Payware - Flugzeuge

  • Gern geschehen :)

    Lieben Gruß

    Christian


    Flugsimulator: MSFS Motherboard: Asus Z97 Pro CPU: i7-4770K @4.4Ghz (OC) GPU: Asus GTX 1070 STRIX RAM: 16GB Kingston HyperX DDR3 @1600Mhz SSD: Samsung EVO 860 500GB & EVO 850 500GB


    Bahrometrix

    Für eine anspruchsvolle Flugsimulation

    www.bahrometrix.de

  • Habe es nochmal getestet, es war zumindest besser, aber zB nach dem Steigflug bin ich auf ALT gegangen und sofort schoss der Flieger nach rechts unten weg. Ist mir dann noch 2-3 mal passiert. Auch wenn ich daraufhin den AP ausgeschaltet habe, wollte er immer noch dahin, bis er sich dann irgendwann gefangen hat. Bei FB hatte jemand das gleiche Problem, da wurde der Hinweis gegeben, dass das Flugmodell auf Modern stehen muss, aber das ist bei mir eh der Fall. Werde bei Carenado mal ein Ticket aufmachen.

    Ansonsten ist der Flieger gut gelungen (siehe Screenshot-Abteilung).

    Möglicherweise habe ich Carenado Unrecht getan. Habe gestern mal wieder die TBM 930 hervorgeholt und da hatte ich das gleiche Problem. Als ich per FLC in den Sinkflug übergehen wollte, zog sie mir nach rechts unten weg und war kaum noch aufzufangen. Das Problem muss also woanders liegen.

    Viele Grüße


    Stephan


    Motherboard - Asus Prime X370-Pro AMD | CPU - AMD Ryzen 7 3700X 4GHz 36MB | GPU - Gigabyte GeForce RTX 3060 | RAM - 32GB Corsair Vengeance LPX

  • Irgendeine Doppelfunktion einer Taste/Achse? Kann auch ohne Dein Zutun passieren. Bei mir war gestern plötzlich die Funktion "Gear down" aus dem Honeycomb Profil gelöscht.

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS ROG Strix B550, 32 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance, AMD Ryzen 9 5900x, RTX 3080, 10 GB, Thrustmaster Hotas Warthog Stick, Honecomb Bravo, Crosswind Rudder Pedals

    Es gib Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

    (Christian Morgenstern)

  • Irgendeine Doppelfunktion einer Taste/Achse? Kann auch ohne Dein Zutun passieren. Bei mir war gestern plötzlich die Funktion "Gear down" aus dem Honeycomb Profil gelöscht.

    Nicht bewusst, wobei die Bedienung des AP bei mir immer am Panel geschieht und nicht per Taste (außer AP ein/ausschalten). Kann man sich eventuelle Doppelbelegungen anzeigen lassen?

    Viele Grüße


    Stephan


    Motherboard - Asus Prime X370-Pro AMD | CPU - AMD Ryzen 7 3700X 4GHz 36MB | GPU - Gigabyte GeForce RTX 3060 | RAM - 32GB Corsair Vengeance LPX

  • Versuche im jeweiligen Gerät, Tastatur usw. die verschiedenen AP Tasten zu drücken. Bei der Suche nach Input zeigt der MSFS alle Funktionen dieser Taste / Button an.

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS ROG Strix B550, 32 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance, AMD Ryzen 9 5900x, RTX 3080, 10 GB, Thrustmaster Hotas Warthog Stick, Honecomb Bravo, Crosswind Rudder Pedals

    Es gib Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

    (Christian Morgenstern)

  • Versuche im jeweiligen Gerät, Tastatur usw. die verschiedenen AP Tasten zu drücken. Bei der Suche nach Input zeigt der MSFS alle Funktionen dieser Taste / Button an.

    Die 747 hat es eben auch mehrfach gemacht, selbst beim manuellen Approach. War das nicht mal ein Thema bei einem Update, dass danach die Flieger alle nach unten wegtauchten? Ich hatte das damals nicht, vielleicht ist der Bug bei mir nun aufgewacht :lol2:

    Viele Grüße


    Stephan


    Motherboard - Asus Prime X370-Pro AMD | CPU - AMD Ryzen 7 3700X 4GHz 36MB | GPU - Gigabyte GeForce RTX 3060 | RAM - 32GB Corsair Vengeance LPX

  • Habe es nochmal getestet, es war zumindest besser, aber zB nach dem Steigflug bin ich auf ALT gegangen und sofort schoss der Flieger nach rechts unten weg. Ist mir dann noch 2-3 mal passiert. Auch wenn ich daraufhin den AP ausgeschaltet habe, wollte er immer noch dahin, bis er sich dann irgendwann gefangen hat. Bei FB hatte jemand das gleiche Problem, da wurde der Hinweis gegeben, dass das Flugmodell auf Modern stehen muss, aber das ist bei mir eh der Fall. Werde bei Carenado mal ein Ticket aufmachen.

    Ansonsten ist der Flieger gut gelungen (siehe Screenshot-Abteilung).

    Möglicherweise habe ich Carenado Unrecht getan. Habe gestern mal wieder die TBM 930 hervorgeholt und da hatte ich das gleiche Problem. Als ich per FLC in den Sinkflug übergehen wollte, zog sie mir nach rechts unten weg und war kaum noch aufzufangen. Das Problem muss also woanders liegen.

    Der guten Ordnung halber möchte ich nochmal feststellen, dass ich Carenado Unrecht getan habe. Nachdem das Problem außer bei der A320NX und der WT CJ4 bei allen Fliegern auftrat, habe ich heute nochmal die Totzone und Empfindlichkeit der X-Achse minimal erhöht bzw. reduziert und seitdem lässt sich u.a. auch die Seneca problemlos fliegen. Keine Ahnung, warum ich monatelang mit den vorherigen Einstellungen keine Probleme hatte und nun plötzlich doch.

    Viele Grüße


    Stephan


    Motherboard - Asus Prime X370-Pro AMD | CPU - AMD Ryzen 7 3700X 4GHz 36MB | GPU - Gigabyte GeForce RTX 3060 | RAM - 32GB Corsair Vengeance LPX

  • Der guten Ordnung halber möchte ich nochmal feststellen, dass ich Carenado Unrecht getan habe. Nachdem das Problem außer bei der A320NX und der WT CJ4 bei allen Fliegern auftrat, habe ich heute nochmal die Totzone und Empfindlichkeit der X-Achse minimal erhöht bzw. reduziert und seitdem lässt sich u.a. auch die Seneca problemlos fliegen. Keine Ahnung, warum ich monatelang mit den vorherigen Einstellungen keine Probleme hatte und nun plötzlich doch.

    Wenn ich bei mir die Settings für das Rudder ändere , funktioniert es nicht mehr,egal was ich verstelle.Es lässt sich dann nur noch in eine Richtung lenken. Mit "default" geht es jedoch zum Glück ganz gut.


    Scott

    Wer Lust hat ,die Welt von ORBX gemeinsam zu erkunden,einfach ne PN an mich.

    I'll beam you up!!


    Gruß

    Scott

  • Moin Koschi,


    siehe hier:


    MSFS 2020 Screenshots

    Viele Grüße


    Stephan


    Motherboard - Asus Prime X370-Pro AMD | CPU - AMD Ryzen 7 3700X 4GHz 36MB | GPU - Gigabyte GeForce RTX 3060 | RAM - 32GB Corsair Vengeance LPX

  • Es gibt ein Update für die Just Flight PA-28R Arrow III


    Viele Grüße


    Stephan


    Motherboard - Asus Prime X370-Pro AMD | CPU - AMD Ryzen 7 3700X 4GHz 36MB | GPU - Gigabyte GeForce RTX 3060 | RAM - 32GB Corsair Vengeance LPX

  • Prima. Gefällt sie Dir?

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS ROG Strix B550, 32 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance, AMD Ryzen 9 5900x, RTX 3080, 10 GB, Thrustmaster Hotas Warthog Stick, Honecomb Bravo, Crosswind Rudder Pedals

    Es gib Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

    (Christian Morgenstern)

  • Wie sagt doch Radio Erivan ... im Prinzip ja, aber de fehlt noch Flugerfahrung :winke:

    :thumbsup::bier:

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS ROG Strix B550, 32 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance, AMD Ryzen 9 5900x, RTX 3080, 10 GB, Thrustmaster Hotas Warthog Stick, Honecomb Bravo, Crosswind Rudder Pedals

    Es gib Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

    (Christian Morgenstern)

  • Wer erinnert sich noch an die Ryan STA von den Bill and Lynn Lyons? Die beiden fand ich damals einfach grandiose Pixelkünstler. Lange her. Die Ryan habe ich öfters mal durch den virtuellen Himmel des FS9 bewegt. Nun gibts die Ryan STA Special für den MSFS und ich wurde sofort schwach:

    FS21_07803.jpg?dl=0

    FS21_07818.jpg?dl=0


    FS21_07832.jpg?dl=0


    FS21_07823.jpg?dl=0


    Das Modell ist ein wirklich ein wahrer Augenschmaus!!!!

    Aber das war's dann auch. Fliegt sich wie ein FSX-Standardflieger, also verdächtig stabil. Der Sound ist leider völlig gruselig. Gibst du Gas, hört man kaum was davon, der Motor schnurrt einfach leise weiter, die Klappen fahren geräuschlos aus, da kommt kein Feeling auf.
    Gut, keine 20 Euro, aber da hoffte ich doch auf mehr...
    Im P3D hätte ich den Sound getauscht, das ist im MSFS ja etwas kitzliger...

  • Die "Hype Performance Group", Entwickler des Airbus H135 Freeware Heli, planen nun einen Payware Airbus H145. Sie bieten einen "Early Access" für $ 42,99 an, d.h., man soll jetzt schon zahlen und bekommt dann eine Vorab-Version "in a few weeks".


    Der H135 ist für Freeware inzwischen wirklich gut gelungen, $ 43 würde ich jedoch dafür nicht ausgeben. Ebenso würde ich nicht für irgendwas zahlen, was noch garnicht verfügbar ist. Mal sehen, ob dieses etwas unorthodoxe Konzept aufgehen wird.


    https://forums.flightsimulator…-performance-group/405615

    Viele Grüße


    Stephan


    Motherboard - Asus Prime X370-Pro AMD | CPU - AMD Ryzen 7 3700X 4GHz 36MB | GPU - Gigabyte GeForce RTX 3060 | RAM - 32GB Corsair Vengeance LPX

  • Mal sehen, ob dieses etwas unorthodoxe Konzept aufgehen wird.

    Für Zocker ist das Konzept eventuell akzeptabel, ich denke aber das 43.-Dollar selbst hartgesottene Spieler von einem Kauf abhalten. Bei 10,- bis 15,- Dollar wäre ich sogar darauf eingegangen und wenn das Ganze platzt würde ich das eben als Obolus für den H135 betrachten. Ein anderes Model wäre da vielleicht auch eine bessere Lösung gewesen, ein Teppichklopfer zum Bsp. ;):bier:

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Crowd Funding mal anders. Aber der Preis ist doch etwas hoch gegriffen.

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS ROG Strix B550, 32 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance, AMD Ryzen 9 5900x, RTX 3080, 10 GB, Thrustmaster Hotas Warthog Stick, Honecomb Bravo, Crosswind Rudder Pedals

    Es gib Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

    (Christian Morgenstern)