A320 FSLabs Dep. Catania

  • Moin zusammen,

    habe mal einen kleinen Film für meinen Freund Horst aufgenommen. Flugvorbereitung und take off in Catania.

    P3DV4.5 und der FsLabs wurde verwendet. Da ich keinen Account bei Youtube habe hier der Pfad zum download. Vielleicht ist der KaLeu das wieder so nett es auf Youtube hoch zuladen. :unsure:


    Edit sagt : Hier ist er schon :opi:

    den Telekomiker Link hab ich gelöscht :jawoll:


    Viele Grüße der Schrauber

  • Cooles Video. :thumbsup: Danke

    Ich hatte so´n bisschen drauf gehofft, Eure Stimmen zu hören? Horst´s Stimme kenne ich ja, aber die vom Karl...:leider: Also wenn Ihr noch im Video erklärt, warum, weshalb, wieso, dann ist´s noch viel besser. :jubel:


    Danke und VG
    Stefan

    Mein Fluglehrer sagte: Ein guter Pilot hat immer die gleiche Anzahl von Starts und Landungen in seinem Flugbuch.


    ASUS TUF Z370 PRO-GAMING, I5-8600K@4.7, Asus GTX1080Ti, 16GB G.Skill DDR4 3000, 256 Samsung EVO M2, VKB-Sim Gladiator, Saitek Combat Pedals, Warthog Throttle

  • @ Stefan danke für die :blumen:. Nun ja diese Filmchen habe ich gemacht um Horst einige "Geheimnisse" des Busses näherzubringen. Ich schicke sie ihm zu und wir telefonieren dann viel miteinander, da wir auch ein gleiches "Schicksal" zu bewältigen haben. Gehört hier aber nicht her. Für Horst und für mich ist es auch ein Teil der Ablenkung.

    Jeder der Horst hier aus dem Forum kennt, weiß das er sehr wissbegierig ist und den Bus, welcher dem realen sehr sehr nahe kommt, auch möglichst realistisch händeln möchte und da helfe ich ihm gerne. Da wie schon erwähnt, diese Filmchen eigentlich aus diesem Grund entstehen, braucht es keine Unterlegung mit meiner nichtssagenden Stimme. Ich habe hier nur den einen oder anderen von Klaus (mein Dank gilt ihm) hier einstellen lassen, da ich dachte es bestünde Interesse. Dem ist wohl kaum so und so werde ich dieses hier im Forum einstellen, denn das ganze geht in dem Hype um den halbgaren FS2020 unter und so ist es Waste of Time. Ich "fliege" halt lieber und das macht der P3DV4.5 mittlerweile perfekt, als mich ständig über neue Dinge zu ärgern, die nicht funktionieren. In diesem Sinne ein schönes Wochenende.:tag:


    Der Schrauber

  • Es besteht sehr wohl Interesse dafür Karl! Ich schaue mir Deine Filme alle an und lerne daraus.

    Wie Du an anderer Stelle schon erwähnt hast, wird der P3D noch lange da sein und ein Hype geht vorbei, dann ist die Aufmerksamkeit wieder normal verteilt.

    Also bitte weiterhin hier im Forum die Filme und Berichte posten!

    Danke! :thx:

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 2080 8GB, Thrustmaster Hotas Warthog, Crosswind Rudder Pedals

    It's better to walk alone than with a crowd going in the wrong direction!

    (Diane Grant)

  • Der A320 ist heute noch sehr modern. Das Cockpit ist genial durchdacht. Auch die gesamte

    Steuerung. Das merkt man aber nur bei solchen guten Addons. Da kommt das gut rüber, wie so ein Bus funktioniert von der Technik und Fluggefühl.

  • denn das ganze geht in dem Hype um den halbgaren FS2020 unter

    Was hast Du denn für eine Erwartungshaltung? Als vermeintlich alleiniger Busspezie im Mittelpunkt stehen mit tausenden Zugriffen auf Deinen Film?

    Vorgestern kam ein Video von einem Airbuspiloten raus, der einen Flug mit dem MSFS-Bus absolvierte, die Systeme erklärte und dabei in einer sehr angenehmen Art und Weise erläuterte, was an den Modifikationen des Open Source Projektes FlyByWire schon gut umgesetzt wurde und wo es noch Handlungsbedarf gibt. Aktuell knapp16.000 Zugriffe. Wenn man sich ärgert, sollte man den MSFS nicht mehr einschalten. Glücklicherweise gibt es aber auch andere Busspezies, die Spaß daran haben, sich in so einem spannenden Projekt einzubringen und interessierten Beobachtern, denen das gefällt. Mit Hype hat das nichts zu tun, sondern mit persönlichen Präferenzen.

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha, TrackIR, Windows 10 Pro

  • Also bitte weiterhin hier im Forum die Filme und Berichte posten!

    Werde ich sicherlich nicht.

    Zitat

    Als vermeintlich alleiniger Busspezie im Mittelpunkt stehen mit tausenden Zugriffen auf Deinen Film?

    Ich weiß zwar nicht womit du diese Behauptung begründest aber zeigt es mir doch umso mehr das es Zeit ist sich hier aus dem Forum Aktiv zurückzuziehen angesichts persönlicher Angriffe. In einem hast du recht! Es gibt abertausende Techniker und Menschen die sich mit Sicherheit genauso gut mit Flugzeugen auskennen und viele davon auch wesentlich besser als meiner einer und das meine ich ernst.

  • Es mag tausende Mechaniker geben, aber nicht hier im Forum. Für virtuelle Piloten ist immer der Bezug zur Realität wichtig. Sei es durch reale Piloten, Mechaniker usw.


    Es wird immer die technikbegeisternden User geben, die froh sind Hilfe zu erhalten.


    Der neue Sim wird auch für neue technikbegeisternde User sorgen. Und die werden froh sein, wenn die Antworten von Fachleuten erhalten.

  • Komisch, es geht offenbar nicht, seine Meinung ohne irgendwelche unnötigen Spitzen kund zu tun. Warum Unterstellungen wie „ im Mittelpunkt stehen“ wollen? Es ist mir ein Rätsel, dass immer gleich scharf geschossen werden muss. Es muss unerträglich sein Posts zu lesen, die nicht die eigene Meinung widerspiegeln.


    Wenn wir Karl als aktiven User verlieren, verlieren alle Airbus-Flieger hier im Forum, denn Karl ist bisher keine Antwort schuldig geblieben.


    Aber man muss sich auch nicht gleich beleidigt zurückziehen, wenn mal jemand unfreundlich reagiert.


    Insgesamt wieder eine völlig sinn- und nutzlose Diskussion um des Kaiser‘s Bart, bei der es nur Verlierer gibt.

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 2080 8GB, Thrustmaster Hotas Warthog, Crosswind Rudder Pedals

    It's better to walk alone than with a crowd going in the wrong direction!

    (Diane Grant)

  • Hallo Leute kommt runter, wir alle haben ein gemeinsames Hobby, das sollte uns doch zusammenschweissen.

    Nur gemeinsam können wir vernünftige Lösungen finden und Probleme lösen.

    Für mich ist ein Forum eine Plattform zum Gedankenaustausch unter Gleichgesinnten und sollte frei von persönlichen Befindlichkeiten sein.

    Was über den MSFS oft geschrieben wird in anderen Foren ist oft sehr grenzwertig bis hin zu persönlichen Angriffen.

    Das gefällt mir hier in diesem Forum und auch ebenfalls im Partnerforum, da werden überwiegend konstruktive Beiträge gepostet und, man kann auch daraus etwas lernen.

    Also in diesem Sinne Keep Flying and enjoy your trip :luxhello::engel::thumbsup:

    :flieger:


    LG

    Robert


    I7-7700K, MSI Z270 GAMING PRO CARBON, ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti 11 GB, RAM 32GB G. Skill Trident Z, Win 10 Pro 2004 Build 20H2, 1 TB M.2 Crucial, 2 x 1 TB Samsung SSD EVO 860, Acer Predator 27'', Big Tower Aerocool Xpredator, Corsair AiO watercooled

  • Wenn wir Karl als aktiven User verlieren, verlieren alle Airbus-Flieger hier im Forum, denn Karl ist bisher keine Antwort schuldig geblieben.

    Das wäre in der Tat sehr schade, denn zwei die auch auf viele Fragen Antworten hatten sind ja schon weg.


    Ich möchte einmal mit einem Zitat von Schiller antworten.


    "Ich sei, gewährt mir die Bitte, in Eurem Bunde der Dritte"


    und "nein" Karl wir wollen nicht das du der Dritte bist.


    Also Schwamm drüber und poste auch weiter gute Beiträge aus deiner persönlichen Erfahrung. Ich freue mich darauf.

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Servus,


    ich habe mal geschaut, um welches Video es sich handeln könnte. Müsste dieses hier sein.



    Da könnt Ihr euch selber überzeugen. Was mir so aufgefallen ist und das mal völlig wertfrei:


    - Kein Trimmsetting in der perfomance page und getrimmt wird dann auch nicht.

    - woher V-Speeds kommen und wie diese berechnet werden? Keine Erläuterung

    - could & dark bis take off, ok.


    Was m.E. gar nicht geht, sind die nichtvorhandenen detents. Wie soll man ohne detentzones gescheit Airbus fliegen? Dachte, dass sieht man dann beim take off. Der ist aber leider aus dem Paxseitenfenster heraus gefilmt :shocked:. Welcher real world airliner pilot startet sein Flugzeug vom Passagiersitz?


    Nur noch kurz meine Meinung zum Thema "Der Ton macht die Musik":


    Mir ist seit erscheinen des MSFS2020 extrem aufgefallen, dass scheinbar Kritik oder auch nur skepisches Hinterfragen des Sims, viele sehr schnell persöhnlich nehmen. Warum das so ist, kann ich mir nicht erklären. In der aktuellen Ausprägung ist der Sim definitiv nicht bugfrei und die Airliner haben m.E. mit Software aus dem Hause PMDG, FSLABS oder Leonardo rein gar nichts zu tun.

    Schaut Euch die Videos vom Stefan an. https://blackbox.oneengineout.com/ alias BlackBox711. Da kann man was lernen und das hier vom Karl ebenfalls.

    Der MSFS wird seinen Platz schon finden und ist kein schlechter Sim, aber m.E. in der aktuellen Phase mit seinen Airlinern nicht ernst zu nehmen.


    Ich habe irgendwo letztens in einem Forum gelesen, dass man bei den Airlinern nicht alles umgestzt hat, um den User nicht gleich zu überfordern und er dann gefrustet den Sim (...das Spiel, hieß es da) nicht mehr weiterspiele.
    Ja klar, machen Fahrschulen ja auch so. Rückspiegel, Klimaanlage, Handbremse und Fensterheber sind in den ersten Fahrstunden "inoperable". Sonst wäre der Fahrschüler ja überfordert.

    Welchen Sinn macht eine Airlinersimulation, wenn die Hälfte im Cockpit nicht das macht, was es in der realen Welt tut?


    VG
    Stefan

    Mein Fluglehrer sagte: Ein guter Pilot hat immer die gleiche Anzahl von Starts und Landungen in seinem Flugbuch.


    ASUS TUF Z370 PRO-GAMING, I5-8600K@4.7, Asus GTX1080Ti, 16GB G.Skill DDR4 3000, 256 Samsung EVO M2, VKB-Sim Gladiator, Saitek Combat Pedals, Warthog Throttle

  • Zitat

    Als vermeintlich alleiniger Busspezie im Mittelpunkt stehen mit tausenden Zugriffen auf Deinen Film?

    Ich weiß zwar nicht womit du diese Behauptung begründest aber zeigt es mir doch umso mehr das es Zeit ist sich hier aus dem Forum Aktiv zurückzuziehen angesichts persönlicher Angriffe.

    Das ist kein persönlicher Angriff, sondern die Reaktion auf das, was Du im Kern als Forenansprache geschrieben hast. Zu viele MSFS Posting hier, sodas Dein Film nicht die gebührende Aufmerksamkeit bekommt. Sollen die MSFS-Fans jetzt hier weniger schreiben?

    Im Übrigen hat Deine Beschwerde/Argumentation überhaupt nichts mit den MSFS -Postings zu tun. In Deinem Abnahmethread der 737 hattest Du Dich ebenfalls über mangelnde Resonanz beklagt, allerdings ohne Hinweis auf den MSFS, weil er noch nicht released war. Und das jetzt plötzlich die MSFS Vielschreiber dafür herhalten sollen, stört mich.


    Flugzeugschrauber schrieb:

    Eigentlich wollte ich die ganze Sache einschlafen lassen, da viel Arbeit wenig Resonanz.

    Viele Grüße Karl


    Edit : ich habe mir erlaubt dies mal als Zitat kenntlich zumachen / ubootwilli


    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha, TrackIR, Windows 10 Pro

  • Welchen Sinn macht eine Airlinersimulation, wenn die Hälfte im Cockpit nicht das macht, was es in der realen Welt tut?

    Mal eine ganz bescheidene Frage, was hat denn ein default Airbus im FSX oder P3D mit realer Simulation zu tun gehabt. Genau: NIX

    Nur durch Addons die allesamt mit knappen 100 Euro zu Buche schlugen war da überhaupt anständiges Simulieren möglich. Ich denke das was die default Flugzeuge im 2020 jetzt schon bringen, davon hätte doch jeder FSX´ler oder auch P3D´ler geträumt. Die kleinen Flugzeuge sind allesamt Klasse, mit GP1000 und und und. Der Airbus ist durch das Engagement einiger "Flusiasten" schon jetzt eine gute Umsetzung und das für "Lau". Die beiden Grossraumflugzeuge bräuchten noch ein wenig mehr Schliff, das ist dann wieder FSX default, aber ansonsten bin ich durchaus mit dem zufrieden was mir im 2020 geboten wird. Von der Landschaftsdarstellung will ich hier gar nicht erst reden, die spricht für sich selbst.:thumb:

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Mal eine ganz bescheidene Frage, was hat denn ein default Airbus im FSX oder P3D mit realer Simulation zu tun gehabt. Genau: NIX

    Richtig und genauso verhält es sich auch mit den Airlinern im MSFS2020. Die haben mit realer Simulation eben auch rein gar nix zu tun.

    Mein Fluglehrer sagte: Ein guter Pilot hat immer die gleiche Anzahl von Starts und Landungen in seinem Flugbuch.


    ASUS TUF Z370 PRO-GAMING, I5-8600K@4.7, Asus GTX1080Ti, 16GB G.Skill DDR4 3000, 256 Samsung EVO M2, VKB-Sim Gladiator, Saitek Combat Pedals, Warthog Throttle

  • Ich glaube, hier im Thread geht es um die A320 von FsLab für den P3D.


    Wir können ja zur MSFS A320 Default oder zur MSFS A32NX im dortigen eigenen Thread weiter diskutieren. So als Vorschlag zur Güte.

    Tschüss, ThunderBit / Peter


    ---

    AsRock X570 Steel Legend | Ryzen7 3800X | 32GB Corsair DDR4 3200 MHz C16 |

    Intel 660p SSD 2TB M.2 | KFA2 RTX2070 Super EX 8GB | Barracuda Pro 4TB x 2

    :flieger: Saitek: X52 & ProFlight Yoke & Rudder & Flight Panels | TrackIR 4pro

  • Es geht immer und überall um den Vergleich, das ist scheinbar unvermeidlich.

    Aber danke, ich bitte auch Back to Topic...

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 2080 8GB, Thrustmaster Hotas Warthog, Crosswind Rudder Pedals

    It's better to walk alone than with a crowd going in the wrong direction!

    (Diane Grant)

  • Mal eine ganz bescheidene Frage, was hat denn ein default Airbus im FSX oder P3D mit realer Simulation zu tun gehabt. Genau: NIX

    Richtig und genauso verhält es sich auch mit den Airlinern im MSFS2020. Die haben mit realer Simulation eben auch rein gar nix zu tun.

    Naja, "mit realer Simulation" - ehrlich jetzt???


    Wenn man wirklich reale Simulation erwartet, dann darf man mit keinem PC-Simulator "fliegen" und auch nicht mit den kommerziellen Simulatoren die es an verschiedenen Flughäfen gibt (sind auch nur PC-Simulationen mit einem hübsch gemachten Cockpit drum herum), denn auch die haben mit realer Simulation nix, aber auch gar nix zu tun.


    Für wirklich REALE Simulation muss man da schon ein paar Milliönchen in die Hand nehmen und sich einen Simulator anschaffen wie sie bei der LH, und anderen Fluggessellschaften sowie Flugzeugbauern betrieben werden. Dann könnte man von REALER Simulation sprechen.


    Einigen wir uns auf "so real wie auf einem PC möglich"? ;)

    Win10 64Bit, i7-8700 3.70GHz, MB: ROG STRIX Z370H Gaming, GraKa: GTX 1070, 32 MB RAM (die Kiste ist nun auch schon wieder 3 Jahre alt), Simulatoren: P3D 5 HF2 / MSFS2020

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen ;)

    Viele Grüße

    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png        Bluemarlin.png

    Zum SimDocks Video-Channel - abonieren