Beiträge von XP-Flusi

    momentan bin ich mit meiner P-38 als Drohnenbekämpfer in Tegel stationiert. Gibt leider nicht viel zu tun. Keiner traut sich mehr, im Umkreis von 50 km, seine Drohne fliegen zu lassen. :cool:


    ">

    vielleicht sollte man noch viel öfter so Sachen direkt aus China bestellen. Dann erhöht sich die Chance, dass die Containerschiffe in 70 Jahren direkt vor Düsseldorf anlegen können, weil Holland dann völlig unter Wasser ist.


    :ironie:

    die Flugzeugliste wird ständig aktualisiert.


    Da würde ich mir von Aeobask die Falcon 8X gönnen, von DDen die Global 6000, von Dreamfoil die EMB-120, die Felis 747-200, die Flight Factor A350 V2, die FF 777 V2, von FlySim die Q400, die Hot Start Challenger 650, die Rotate MD11, alles von LES, die Skyline Simulations Dash 8-200-300, die von Mad Flight Studio AN-26.


    Zum (finanziellen) Glück kommen die (hoffentlich) nicht alle auf einmal. :huh:


    Von PMDG hört man noch nichts. Nachdem alle auf den XP Zug aufgesprungen sind, werden die sich ernsthaft überlegen müssen, deren Flieger auch für XP zu konvertieren.

    Schlechte Flugplanung. Von Essen nach Juist geflogen und erst kurz vor Juist die Gewitterfront bemerkt.

    Und das auch nur dank dem Wetterradar der TBM. Sonst wär das wahrscheinlich mein letzter Flug gewesen. :crying:


    ">

    ">

    ">

    Da heute jeder 5 x im Jahr in den Urlaub fliegt, werden die wahrscheinlich alle noch benötigt. ;)


    Aber stimmt. Essen könnte man sofort schließen. In Dortmund sollte man alle Billigflieger stationieren und so Düsseldorf entlasten. :D


    Selbst Köln war mal tief in den roten Zahlen. Aber da ist jetzt die Hölle los. In NRW leben ja auch viele.


    Um den Airport Düsseldorf zu entlasten sollte man den Holländern verbieten von dort aus zu fliegen. :zunge:


    Also der Airport DUS platzt aus allen Nähten. Das merkt man, wenn man nach dem Flug auf seinen Koffer wartet. Das dauert oftmals länger, als der gesamte Flug vorher. :crying:

    das Thema Fliegen wird oft irrational geführt. Das betrifft alle (Flugzeughersteller, Airlines, Flughäfen).

    Da kann man ohne Ende viel Geld in den Sand setzen. Wieviele Hersteller von Flugzeugen und auch Airlines

    sind pleite gegangen?

    Das Thema Infrastruktur kommt natürlich immer auf. Da gibt es auch bestimmt gewisse Effekte zum Umland.

    Nur die berechnet dann lieber keiner genau. Man ist dann nicht mehr Provinz, wenn man einen Flughafen in der Nähe hat. :)

    Und Mannheim hat auch viel Geld durch die (reichen) Bewohner und die vielen Firmen.


    Ich stelle mir das schon fast langweilig vor, wenn man da arbeitet. Als Rampagent 2 Flieger am Tag. Sicherheitspersonal, Kofferträger usw. Wie kriegen die da den Tag rum? :müdesaug:   :coffee:

    Gewinn machen so kleine Regionalflughäfen ja nicht gerade. Viele machen sogar horrende Verluste, welche dann der Steuerzahler tragen muss. Aber Politker können ja sowas machen, Millionen in den Sand setzen, ohne dafür haftbar zu sein. In Mannheim fliegt vomittags ein Flieger und einer fliegt nachmittags. Also viele Piloten sind es nicht, die den schlechtesten Airports Deutschlands anfliegen müssen.

    man munkelt es geht erst im Januar wieder los und das alles soll so um die 10 Milliarden Kosten an Ausfall usw.


    Wie schon gesagt , eine Kassiererin wird für jeden Euro verantwortlich gemacht der in der Kasse fehlt und die treffen da lebensgefährliche Fehlentscheidungen die Milliarden kosten und keiner wird da zur Verantwortung gezogen. Die Software für das MCAS System soll in Indien geschrieben worden sein die dafür 10 € pro Stunde bekommen haben. Hauptsache der Aktionär ist zufrieden und der Vorstand kann wirklich stolz auf sich sein.


    Das ist ja alles nur noch Trash. Die ganze Fliegerei für 30 € pro Flug ist doch nur noch Müll und jetzt sind Flugzeuge auch noch Müll.


    Wieso man da keine Umweltabgabe erhebt, für tatsächliche Schäden welche diese Massenfliegerei verursacht, verstehe ich auch nicht.


    Wer hätte das gedacht, dass durch grob fahrlässige Einsparungen eines Tages wirklich Menschen umkommen?

    ich hatte da auch mal Probleme bei AS mit der Mail wegen der Groß- und Kleinschreibung. Ich würde das in ein paar Tagen nochmal ausprobieren.


    Aber so Sachen werden immer komplizierter. Ich kenne das von bestimmten Flugzeugen, wo man wieder das Passwort eingeben muss, nur weil man die Hardware am Rechner etwas geändert hat. Das wird dann irgendwann mal zu Kundenunfreundlich.