Beiträge von Ubootwilli

    Moin Scott,

    es gibt auch in Deutschland Stellen wo auch im Hochsommer Schnee liegt und das nicht im Hochgebirge, sondern am Rande des Rothaargebirges:yes::rolleyes:


    Bin gerade in Australien werde aber mal kurz in der Sankt Eiermark vorbeischauen;)

    Nur in welcher Qualität ist dann die Frage.

    Moin :tag:


    och da bin ich guter Dinge :yes: die Qualität wird bestimmt zunehmen. Sieht man ja z.b an der DC 6 von PMDG. Auch die Grundausstattung an Fliegern ist ja nicht sooo schlecht.

    Und was so alles an Freeware entsteht lässt auf mehr hoffen, auch was Payware anbelangt sollte es noch vieles geben. Der MSFS ist ja auf eine längere Zeit angelegt.

    Lassen wir uns überraschen:thumbsup::pfeif:

    Nur in welcher Qualität ist dann die Frage.

    Moin :tag:


    och da bin ich guter Dinge :yes: die Qualität wird bestimmt zunehmen. Sieht man ja z.b an der DC 6 von PMDG. Auch die Grundausstattung an Fliegern ist ja nicht sooo schlecht.

    Und was so alles an Freeware entsteht lässt auf mehr hoffen, auch was Payware anbelangt sollte es noch vieles geben. Der MSFS ist ja auf eine längere Zeit angelegt.

    Lassen wir uns überraschen:thumbsup::pfeif:

    Erster! :luxhello:

    Update DC6 2.0.28 :thumbsup: jetzt ich :pfeif:

    Moin,


    Es gibt wieder ein Update für die DC 6 --2.0.32-- 14.Juli 2021

    Ist im OPC von PMDG knappe 250 MB



    Zitat von StephanG2312

    Ob ich damit nun ein ernstzunehmender Simulant bin oder nicht, weiß ich nicht und interessiert mich auch nicht. Trotzdem habe ich den Anspruch, hochwertige Addons zu kaufen und zu verwenden.

    Ich hab mich da vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt ;)

    Ich meinte das nicht abfällig gegenüber von Spielern.

    Na ja ich meinte halt das man wohl weniger Flugzeugtypen in den verschiedenen Simulationen haben wird je mehr man schon gekauft hat.

    Natürlich gibt es Nutzer die sich auch im MSFS Dickblech Flieger mit StudyLevel wünschen.

    Hat ja auch niemand was dagegen;)

    Es soll ja Leute geben, die nur den MSFS nutzen und auch einen sehr gut gemachten Airbus haben möchten…

    Na ja , das schon, aber die Menge an ernstzunehmenden Simulanten die nur einen Simulator nutzen hält sich meines Erachtens in sehr engen Grenzen. Wenn ich X-Box Nutzer mal nehme, da mag es ja sein .

    Aber wie viele wollen denn da einen tiefgehenden Flieger haben, diese Zielgruppe , so zumindest meine bisherige Erfahrung steht mehr auf klein, schnell und einfach, Hauptsache in der Luft.

    Natürlich gibt es da auch Ausnahmen , denke ich :brav:

    Immer die selben Flieger für einen neuen Simulator... Ich weiß nicht.

    moin Jan,

    ja da hast Du nicht unrecht :yes:


    Es wäre durchaus ein umdenken angesagt. Eine vernünftige DC 3 oder JU 52 eine ANTONOV 2 es gäbe so viele weitere Beispiele, die sich gerade für den MSFS eignen würden :yes:

    Moin , moin :tag:


    Vielleicht sucht ja noch jemand einen günstigen

    Flight Yoke :hm: Bei mir liegt noch einer rum , wird nicht genutzt und das schon längere Zeit.

    Ich nutze einen Trustmaster Joystick und deshalb würde ich den Saitek Pro Flight gerne in ein anderes gutes zu Hause abgeben.


    FlightYoke01.jpg


    FlightYoke02.jpg


    FlightYoke03.jpg

    • Ein Pro Fligth Yoke
    • Steuerknüppelschaft aus rostfreiem Stahl
    • Dreiachsige Schubreglereinheit
    • Rundblickschalter, 14 Tasten und dreistufiger Modusschalter
    • Zweistufige Tischklammern 2x

    Er ist noch 50.- € Wert plus Versandkosten, könnte aber auch bei mir abgeholt werden.

    Wenn Interesse besteht dann bitte meldet euch per PN.

    Moin :tag:


    ich habe die schon zu Kult gewordene Misty Moorings Szenerie installiert und versuche die nun abzufliegen. Wer sie ebenfalls installiert hat und Flugpläne oder Bilder hier dazu stellen möchte, ist herzlich eingeladen das zu tun.

    Hier von mir erstmal ein paar aus der Nähe von PAJN Juneau/ Admiralty Island .


    USFS_Cabin_AS_01.jpg

    ein kleiner Air Strip der nahegelegenen US Forest Service Cabin am Nordende von Admiralty Island


    USFS_Cabin_01.jpg

    zu erkennen an den Schildern gemanaged by RTMM, hier die Cabin


    SL_North_Cabin01.jpg

    Young Lake North Cabin


    SL_SouthCabin01.jpg


    SL_SouthCabin02.jpg

    und Young Lake South Cabin


    Ist was für Wasser Flieger oder Heli und nur wenige Flugminuten südlich von PAJN

    Die Ursache war im Grunde meine noch nicht so großen Kenntnisse im Umgang mit den Einstellungen.

    moin Alois,

    ist ja prima das Deine Probleme fast alle beseitigt sind :yes::thumbsup:

    Es wäre trotzdem nett dazu etwas genaueres zu erfahren um Sesselfliegern mit ähnlichen Problemen eine Lösung an die Hand zu geben. Man müsste dann nicht nochmal alles durchkauen Teamview ist ein prima Tool, aber davon hat eben außer Dir keiner etwas.


    Wie gesagt es wäre halt schön den Lösungsweg hier kurz zu beschreiben. :bier:

    Aber hätte er dann nicht spätestens bei AYEEB geradeaus weiterfliegen müssen?

    tja da fliegt der Vogel wunderbar ja fast eine 90° Kehre , und ja er fliegt dann ca 30 Nm schön auf dem Flugpfad um den dann zu verlassen nicht abrupt sondern ganz leicht aber kontinuierlich . Ich denke wenn ich ihn lassen würde , fliegt er einen Kreis (bei genug Sprit).

    Sehr seltsam das Ganze :nein::punk:



    Hast Du geschaut, ob Du tatsächlich GPS gewählt hattest und nicht VLOC (auf dem GPS)?

    GPS01.jpg


    GPS03.jpg


    ja , ja Gunter wenn nicht sollte er ja schon beim 1. Abzweig geradeaus fliegen :sagnix:

    Danke für die Mühe :hail::bier:


    Ich habe gerade den kompl. Flug in P3D mit PMDG DC 6 wiederholt und was soll ich sagen :shocked:

    der Vogel fliegt die Strecke bis zur Landung ohne ein mucken :pfeif::sagnix:

    Das sogar mit Wind und Wolken :yes:


    Ich glaube ich deinstalliere und installiere die Maschine mal neu :opi:

    Moin:tag:


    nachdem alle Liverys gelöscht und wieder installiert sind, passt es wieder.


    Und : welch Wunder auf der angehängten Strecke lief der AutoGyro Pilot nur zweimal aus dem Ruder :yes::rolleyes:.


    Ohne das ich irgendwas berührt hätte , nachdem ich den dann den AP kompl. abgeschaltet und wieder eingeschaltet hatte, nahm er seine Arbeit wieder brav auf. Wo genau da der Wurm drin ist kann ich noch nicht sagen. Ich teste das aber noch mal in P3D.

    bei der 1. Datei einfach .txt löschen ach ja Start war auf der 13 bzw 12 YAYE kann sein er stellt euch auf die 31 :sagnix:

    Moin Stephan,

    Zitat

    Kann es nicht doch eventuell sein, dass Du unterwegs doch mal auf einen Knopf/Schalter gekommen bist?

    Ja das kann ich kompl. ausschließen :yes:

    Denn während der Flieger im "Autoflight" war, habe ich zwei Stühle weiter mein Grillsteak gefüttert. Also entweder war da ne dicke Fliege auf der Tastatur,oder Geister am Werk:pfeif:


    Zitat

    Sonst lad doch mal den FP hier hoch, Klaus, dann probiert es einer von uns morgen mal aus, um auszuschließen, dass es am Plan liegt.

    Gute Idee kann ich ja mal machen, aber geht erst morgen.

    Ich werde das aber noch einmal mit dem P3Dv4.5 probieren,denn da habe ich ja auch die PMDG DC6.

    Moin,


    nach dem Update 2.0.28 habe ich den Autopilot getestet :yes:


    eine möglichst längere Strecke gerade aus und dann auf ca. 4000 ft. Kurs- Schwenk nach links

    Map01.jpg

    die rote gepunktete Linie war ein früherer Versuch der fehlschlug.


    Aber nach ca. 35 NM kurshalten verlässt der Flieger den Flugpfad ohne irgendwelche Eingriffe meinerseits.


    fsscr427.jpg


    Dann Bedarf es einiger Geduld um den Flieger wieder dahin zu bekommen , wo er hin soll :rolleyes:


    Ich glaube das wird eine heftige Aufgabe für mich :pfeif:, ähnlich wie Horst und sein FSLabs Bus .


    Aber noch habe ich Hoffnung :müde::help: :motzen: das ich das Schwein schon schlachten werde :spammer:


    Aber solche Bilder motivieren


    fsscr407.jpg


    allerdings funktionieren seit dem letzten Update einige der Liverys nicht mehr :crying: