Beiträge von elgreco111

    Konnte es nicht lassen hab auch auf 5.2 gewechselt. Updates der ORBX addons auch problemlos durchgelaufen. PMDG und Maddog ok. FSLabs bitte warten :rolleyes:

    Allerdings komme ich noch nicht mit den Wolkendarstellungen zurecht, verwende ASky,ASCA, REX und Envtex, envshade.

    Momentan ist die Darstellung sehr ähnlich wie im MSFS für mich eher comic mäßig fluffig puffig, geht gar nicht. Hab die Settings wie bei 5.1 bin aber nicht zufrieden. Hat wer schon Erfahrungen damit ?

    Interessantes Statement bei FSLabs gefunden. Aufgrund einiger Anfrage hat man ab dem nächsten Update die Möglichkeit, das EFB auszublenden bei den Optionen so wie bei PMDG.


    With the next update, you will now be able to show/hide the EFB's in the VC through MCDU->OPTIONS->VARIOUS OPTIONS (Page 2).

    Solange es nicht im vollen Umfang funktioniert auch eine Möglichkeit.

    Hallo

    Hab auch schon einige Flüge mit den Sl Varianten hinter mir. Performanceprobleme konnte ich nicht feststellen, hab meine Einstellungen gleich behalten wie vor der SL Ära.

    Das EFB ist derzeit nicht brauchbar, stimmt. Die Verbindung zum Tablet funktioniert zwar, aber das Einspielen des OFP funktioniert zB nicht wirklich über SimBrief.

    Dateneingabe daher wie gehabt, dann passt es.

    Probleme hatte ich Anfangs mit der Steuerung am Boden beim Starten, da bin ich öfters nach links abgedriftet und in der Wiese gelandet.

    Hab dann die Steuerung lt. Handbuch angepasst jetzt passt es zumindest mit dem Joystick und Tillerachse.

    Die Pedale muß ich noch nachjustieren.

    Flugverhalten hat der Schrauber schon angesprochen, dem kann ich zustimmen.

    Hatte in OTHH die falsche Landebahn angeflogen, war natürlich nix mehr mit ILS und Autoland.:banghead::nein:

    Ging dann nur manuell, war Dank der guten Umsetzung auch kein Problem.

    Was mir aufgefallen ist, das nach Hochfahren der Triebwerke die Meldung kommt, die Öltemp ist zu niedrig, daher Verzögerung beim Start.

    Das war mir bei den anderen Bussen noch nicht aufgefallen.

    Gelungen finde ich auch die Jump Ahead Funktion, verkürzt die Flugzeit auf das Wesentliche vor allem bei Trans Atlantikflügen. Schon mehrmals aktiviert ohne Probleme.:thumbsup:

    Ein Tipp noch zu den Lackierungen:

    Hab mir Qatar und AUA bei FSLabs von Usern runtergeladen. dazu wird aber ein Paintkit extra benötigt.

    Gibts dort auch.

    Bitte genau die Installationsanleitungen beachten ansonst gibts Probleme (Absturz des Flusi zB). so ging es mir.:opi:

    Hallo Horst

    Du brauchst P3d nicht neu aufsetzen. Hab mal kurz im FSLabs Forum gestöbert. Es scheinen doch einige User Probleme mit der SL Version zu haben. Frameeinbrüche, Ladezeiten usw.

    Offensichtlich hat das auch mit der aktuellen Windows Version und den Treibern zu tun.

    FSLabs wird sich das genauer anschauen.

    Einige Windows Updates sollen Frameeinbrüche verursacht haben.

    Ich persönlich konnte bis jetzt keine großen Unterschiede feststellen, ich halte meinen PC immer aktuell, verwende auch die Insider Build Versionen.

    Vor allem schaue ich,dass unnötige Programme im Hintergrund nicht laufen, wenn ich fliegerisch unterwegs bin

    Soweit ich es verstanden hab, musst du uU auch die Parkposition verändern, damit der Jetway den 2L erreicht.

    Stop Position.jpg


    Ich würde trotzdem mal das Handbuch dazu studieren, ich glaube Horst hat es sogar auf deutsch übersetzt, vielleicht kann er es zur Verfügung stellen :thumbsup:

    Ja du kannst in GSX auch die Doors und cargo doors der einzelnen Flieger definieren. den kannst du auch über die Menüleiste aufrufen GSX Customize Aircraft.

    Hier kannst du die einzelnen Positionen punktgenau definieren

    Airplan Config.jpg


    Manchmal passt der Rüssel nicht genau auf das door, dann kann man dann die genaue Position berechnen. Wenn mans mal intus hat geht das ganz leicht

    Du stellst dich auf die Parkposition im cold and dark Modus.

    Dann rufst du GSX auf und gehst auf customize this parking position

    dann geht ein Fenster auf ziemlich unten steht customize vehicel location, da draufdrücken.

    Da geht ein Fenster auf mit den Befehlen zur Bearbeitung, wegklicken.

    Anschliessend bist du im Bearbeitungsmodus, mit F1 kannst du die verschiedenen Objekte durchschalten. Die gewählten Objekte erkennt man an der aktivierten Beschriftung in der Markierung in orange.

    Wichtig ist die STOP Position, wie im Foto ersichtlich. mit der Maus kannst du dann den Flieger neu setzen.

    GSX Parking Positoon.jpg

    Mit Y taste schliesst du den Editor, speichert automatisch.

    Dann machst du GSX Menü wieder auf und drückst operate Jetways.

    Kann sein, dass du ausprobieren musst,welche Position passt. Hat bei mir am Anfang auch nicht gleich funktioniert.

    Der Link führt dich zum GSX manual ist in englisch.

    http://update.fsdreamteam.com/…couatl/GSX/GSX_manual.pdf

    Lässt sich in EDDM die Parkposition beim Gate 102 ändern, ohne das der Flieger im Gebäude steht ?

    Dann könntest du ev das zu kurze Gate ausgleichen.

    In HEGN zB stehe ich mit der 737 800 auf der Position der 737 500, damit funktionierts. Auf der Originalposition kommt die Fehlermeldung no jetway

    Hallo Horst

    Kann deinen Unmut verstehen, habe momentan ein ähnliches Problem mit Hurghada von FSDG, ist neu für den P3D v5 erschienen.

    da stimmen die Parkpositions auch nicht mit GSX überein. Zudem funktionieren an einigen Gates die SODE Jetways nicht. Hab da selber Hand anlegen müssen und die Positionen selbst neu definiert.

    Das Problem ist, dass ich die statischen Jetways nicht wegkrieg, schaut be..... aus, wenn aus dem Jetway plötzlich eine animiertes herauswächst.

    Ich hoffe ,das FSDG mit dem angeblich kommenden Update das Problem löst. Sind dazu schon einige Beiträge im Forum zu finden

    Passiert das nur beim 320 oder auch bei anderen Typen bzw. ist es bei jedem Airport ?

    Wenn ich zB in LOWW an Gate D 23 stehe und boarding anklicke kommt sowohl der Jetway als auch hinten die Stairs heran.

    Probier mal im Menü GSX disable und dann enable bzw. auch Restart Couatl and rebuild airport cache.

    Was sagt das Handbuch zum 320Sl,gibts da einen Eintrag über GSX ?

    Hallo Horst

    Hab auch GSX : Ich sag mal, wenn du jetways auswählst und dann die stairs kennt sich GSX nicht mehr aus und dann kommt die Meldung select parking facilites. Wenn das Gate Jetways hat brauchst du keine stairs :hm:

    Bevor ich GPU deaktiviere schalte ich die APU ein, somit habe ich immer Saft und kann während des Pushbacks auch die engines starten. Wird im echten Leben auch so gemacht ,schätze ich

    Vielleicht bringt das etwas Licht ins Dunkel


    https://forums.flightsimlabs.c…-fp-into-either-aircraft/