ORBX Round the World Challenge 2014

  • Gibt es eigentlich einen deutschsprachigen Treffpunkt, Forum o.ä. wo sich Flusiweltumrunder treffen und ihre Routen, Planungen o.ä. vorstellen, bzw. darüber berichten? Einige Ziele wären bei mir schon gesetzt, aber wegen der weiteren Inspiration usw. würde mich das interessieren.

    HIER findest Du alle 125 Flugpläne der ORBX World Challange 2014.


    Jeder Download enthält:

    • Einen Flugplan im pln-Format (z. B. auch für Little NavMap)
    • einen Plan-G Flugplan (.plg)
    • einen Flugbericht als PDF-Formular in dem man die Flugdaten sowie seine Flugerlebnisse festhalten kann und
    • eine Airport-Download-Liste (PDF), in der ich Free- und Payware-Download-Links aller angeflogenen Airports aufgelistet habe.

    Win10 64Bit, i7-8700 3.70GHz, GTX 1070, 16 MB RAM, P3D 4.5


    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen ;)


    Viele Grüße

    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png        Bluemarlin.png



  • „Nein, das macht er nicht. Er wird doch wohl nicht….“ Doch, Manfred wagte es und unterquerte beim Canyon Race in rasantem Tempo die Brücke. Und die Abkürzung am Flussverlauf vorbei… nicht ganz fein, nicht ganz fair, aber wieder vorne fliegend…. Großes Kino :luxhello:


    Manfred, herzlichen Dank für den Hinweis :thumb:


    Schon auf den ersten Blick sieht die Ausarbeitung der ORBX World Challenge nach viel Arbeit und Liebe zum Detail aus. Genau so etwas habe ich gesucht, werde mich da einlesen und schauen, wie ich meine bisher gesetzten Ziele in die Tour einarbeiten kann. Was mich als Ergänzung noch interessiert, weil die Besonderheiten der Legs vermutlich noch klarer zum Vorschein kommen, wo lassen sich ausgefüllte PDF Flugberichte dieser Weltumrundung finden?

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha Yoke, Windows 10 Pro

  • Fertig ausgefüllte Flugberichte gibt es nicht.

    Die habe ich beigefügt, damit jeder seine ganz persönlichen Erlebnisse auf diesen Flügen festhalten kann. Veröffentlicht wurden, nach meinem Kenntnisstand, jedoch nie welche, obwohl die Routen bisher rund 200.000 mal aus aller Welt heruntergeladen wurden.

    Win10 64Bit, i7-8700 3.70GHz, GTX 1070, 16 MB RAM, P3D 4.5


    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen ;)


    Viele Grüße

    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png        Bluemarlin.png



  • Fertig ausgefüllte Flugberichte gibt es nicht.

    Einerseits schade, andererseits interessant, wenn man die zu entdeckenden Schönheiten der Strecke vorher nur vage kennt. Das gefällt mir :)

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha Yoke, Windows 10 Pro

  • Um eine gute Arbeitsgrundlage zu schaffen, habe ich Manfreds Teilflugpläne in einen komprimiert und mir die Gesamtroute in Little Navmap anzeigen lassen:


    weltreise_01.JPG


    Die in weiten Teilen küstennahe Routenführung ist für meine Zwecke perfekt geeignet, bietet sie doch gute Verküpfungspunkten für Exkursionen ins Kontinentinnere und einer Rückkehr auf den klar strukturierten Routenverlauf.


    Ausnahmen sind der Schwenk um Namibia herum. Gab es dafür Gründe, Manfred? :hm: und die Liebhaberei in Neuseeland. :) Dieser Teil der Reise wird auch überaus interessant, weil Neuseeland für mich ein weißer Fleck ist. Keine persönlichen Bezüge, keine Dokus gesehen, geschweige denn im Flusi dort geflogen. Absolutes Neuland.


    Was mir Sorge bereitet sind die Querungen um Island und den Aleuten. Die Defaultflieger im MSFS werden, soweit man es bisher vermuten kann, vereisen können und da bin ich noch am Zweifeln, mit welchem Flieger das gelingen könnte.


    Little Navmap ist ein perfektes Arbeitsinstrument, weil ich dort 16 Maplayer drin habe, die verschiedensten, insbesondere Topgrafie, Ansprüchen an die Flugplanungen gerecht werden. Wie ich in einem Tutorial gelernt habe, sind in den VFR-Flugkarten ziemlich viele Sperrzonen verzeichnet, die man umfliegen müßte. Für mich kein Thema :)


    Im nächsten Step pflege ich die erste individuelle Routenverformung ein, sofern die ca. 20 besonderen Flughäfen, die ich mir unbedingt antun möchte, noch nicht integriert sind.


    Läuft, dank Manfreds sehr gute Vorarbeit :thumb:

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha Yoke, Windows 10 Pro

  • Moin Matze,

    mein guter Freund Tim alias "Malloy" hat vor 12 Jahren eine schöne Weltumrundung mit einer "Goose" bei uns im Forum dokumentiert. Leider sind im Laufe der Jahre die Bilder abhanden gekommen, aber Route und Eindrücke der Tour gibt es weiterhin zum nachlesen und nachfliegen. Tim ist übrigens inzwischen vom virtuellen Fliegen aufs reale Segeln umgestiegen ;).

    Gruß aus Berlin,

    Markus


    VFR-Fightsimmer.de

  • Hallo Markus,

    danke für den Hinweis. Seine Eindrücke und Erfahrungen werde ich mir in einer ruhigen Minute durchlesen. Wird bestimmt spannend und möglicherweise lehrreich :) Vorteil meiner geplanten Reise, zumindest vermute ich das, ist die Unabhängigkeit von ORBX im neuen MSFS. Man hat hinsichtlich Qualität der Darstellung und damit der geplante Überfluggebiete freie Auswahl. Mal schauen, ob der Gedanke später von der Realität getragen wird, oder das Vorhaben, wie nanntest Du es kürzlich im MSFS Kontext, als "Komödie" endet ;)

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha Yoke, Windows 10 Pro

  • Ausnahmen sind der Schwenk um Namibia herum. Gab es dafür Gründe, Manfred? :hm:

    Danke Matze, freut mich dass Dir die Routen gefallen.


    Der Grund für die Abweichung von der Küste Namibias ist ganz einfach der, dass es dort keine Flugplätze gibt. Da ich die Welt ja mit einer verhältnismäßig kleinen Beech King Air umrundet habe, musste ich die Routen so Planen, dass ich auch auftanken konnte.


    Darüber hinaus wollte ich mir die Landschaft und die Airports ansehen und habe jeden Flugplatz den ich finden konnte, heruntergeladen und installiert (daher auch die Links zu den Downloads auch wenn sie nun für den P3D V5 und den MSFS nicht mehr passen).

    Lediglich für die weiten Strecken über dem Meer, wie z. B. zwischen Tasmanien und Neuseeland (ca. 1200 sm), habe ich bei meiner King Air die virtuellen Tragflächen demontiert :cool:, sie in einen A400M verladen und sie damit über den Teich gefolgen, um dann mit der King wieder Neuseeland zu erkunden.


    Übrigens für die Routen im "Hohen Norden" (Sibirien - Alaska) solltest Du wenn im MSFS2020 die Vereisung silumliert wird, eine ähnlich Maschine nehmen. Denn wenn die Vereisung simuliert wird, werden ja wohl auch die Anti Ice Systems in den entsprechenden Flugzeugen simuliert sein. Es wäre schade, da eine Boeing oder einen Airbuss zu nehmen, weil Dir dann viel an Landschaften entgehen würde.

    Win10 64Bit, i7-8700 3.70GHz, GTX 1070, 16 MB RAM, P3D 4.5


    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen ;)


    Viele Grüße

    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png        Bluemarlin.png



  • Ich würde die Route nach Sehenswürdigkeiten planen. Wenn ich zum Beispiel Mexico besuche, dann sehe ich mir da nicht die ganze Küste an, sondern z. B die schönsten Gegenden. Oder in Ägypten die Pyramiden und nicht die Küste etc.

    Das motiviert auch mehr sich diese Naturwunder nach und nach anzusehen, als die Küsten entlangzufliegen. Ist ja auch eine Zeitfrage, wie lange man da unterwegs sein will.

  • Guten Morgen Lothar,


    ein guter Gedanke, der meinen Hinweis "bietet sie doch gute Verknüpfungspunkten für Exkursionen ins Kontinentinnere und einer Rückkehr auf den klar strukturierten Routenverlauf." aufgreift. Hättest Du nicht Lust eine VFR Mexikoexkursion zu den Schönheiten des Landes auszuarbeiten? Da ich sie schon besucht habe, weiß ich um die Pyramiden in Mexiko, um nur mal ein mögliches Ausflugsziel aufzuzeigen. Ich würde Deinen Routenvorschlag dann mit der Basisroute verknüpfen.


    Das ist das Schöne an der Basisroute, solcher Art Ausflugsschwenks lassen sich wunderbar einarbeiten.

    La Paz, Anden , Peru, Machu Picchu, ist auch als Schwenk angedacht, aber wohl eine größere Herausforderung da einen guten Weg durchs Gebirge zu finden.


    Also wie sieht's aus, bist Du dabei? :)

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha Yoke, Windows 10 Pro

  • Bitte nicht die Angel Falls und Umgebung in Venezuela vergessen. Schon in FSX war die Szenerie spektakulär, läuft auch bestens in P3D!

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 2080 8GB, Thrustmaster Hotas Warthog, Crosswind Rudder Pedals

    It's better to walk alone than with a crowd going in the wrong direction!

    (Diane Grant)

    signature-light.png

  • Gunter, ich musste eben erstmal googeln um herauszufinden, was Du meinst. :) Schöner Tipp, danke :thumb:

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha Yoke, Windows 10 Pro

  • Mögliche Ziele in Südamerika werde ich dann mit dem FS2020 erstmal ansehen. Wenn die gut umgesetzt werden, dann kann man sich eine Flugroute überlegen.

    Auch in Afrika gibt es schöne Ziele. Es wird wohl zuerst an guten Airports mangeln, aber mit kleineren Flugzeugen auf kleinen Flugplätzen ist das nicht so schlimm.


    Zumal man auch Airports selber gut erstellen kann. Mit einer Ortho als Unterlage kannst du recht schnell selber kleinere Flugplätze erstellen, die auch gut aussehen.


    Also das macht auch viel Spaß, wenn man selber kreativ sein kann und Flugplätze erstellt. Es wird ja eine Libary geben mit einer Anzahl von vorgefertigten Gebäuden. Selber Gebäude zu erstellen wäre mir zu kompliziert.

  • Lothar, sehr schön, das hört sich gut an.:thumb:

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha Yoke, Windows 10 Pro

  • Die TBM 930 ist der ideale Flieger für sowas. Mit der kannst du auf kleinen Pisten landen aber auch sehr schnell und hoch fliegen für längere Etappen.


    Locher Airfield, Lukla, Courchevel ist damit kein Problem.

  • Danke für den Tipp mit dem Flugzeug :) Ich habe damit begonnen, die Malloy-Berichte zu lesen. Ein super Verweis von Markus. Ein klasse Typ mit einem unnachahmlichen Schreibstil. Die Lektüre ist ein pures Vergnügen. Schon zu Anfang seiner Berichte, thematisiert Tim des Öfteren das/die verwendeten Flugzeuge seiner Touren. Da ich im Moment noch nicht weiß, welche Flugzeuge im MSFS zum Release angeboten werden und wie sie sich im Flug „anfühlen“, wird das sicher noch ein Thema werden.


    „Locher Airfield, Lukla, Courchevel“, richtig erkannt. Es sind diese Art Flughäfen, die ich oben als ca. 20 ausgewählte erwähnte. Die will ich in die Route einbauen. Ich stelle die Tage mal eine Liste rein, Ihr könnt da ja vielleicht dann nochmal rüber schauen, ob ich einen herausragenden vergessen habe. :thumb:

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha Yoke, Windows 10 Pro

  • Die TBM 930 ist der ideale Flieger für sowas. Mit der kannst du auf kleinen Pisten landen aber auch sehr schnell und hoch fliegen für längere Etappen.


    Locher Airfield, Lukla, Courchevel ist damit kein Problem.

    da vertraue ich lieber auf 2 Motoren, mit einem komme ich immer noch bis zum nächsten Airport oder an Land, bei der TBM hilft nur noch eine Bergung :D

    Und hoch fliegen würde ich auch nur wetterbedingt, sonst seh ich ja nix für mein Geld, dafür machen ich ja das Sightseeing ;)

  • In Real würde ich in keine einmotorige Maschine einsteigen wollen, wenn sie nicht mit so einem Rettungsfallschirmsystem ausgestattet ist. Im MSFS wird es tatsächlich auch eine Frage der Verknüpfung Wettermodell mit Schadenssystem sein.


    Stichwort Schlechtwetterflug. Wenn möglich, will ich die Flüge in VFR machen. Karte, Referenzpunkte, Auffanglinien falls man einen Abzweig verpennt und auf der Karte vorgezeichnete Vektoren. So hatte ich das mal in einem VFR-Tutorial gesehen. Ich glaube, bei diesen selbstgesteckten Vorgaben kommt ein Flug in nebeligem Gebirge nicht ganz so gut :)


    Hier übrigens die Liste der Flughäfen, gefährlich, besonders, die ich mir im nächsten Step hinsichtlich einer nicht zu heftigen Routenverzerrung anschauen und wenn es einigermaßen passt einbauen werde. Bei den Fragezeichenairports unten muss ich dann mal schauen, ob die im MSFS aufgeführt sind.


    TNCM > St. Maarten

    EGPR > Barra Airport

    VRMM > Male International Airport

    VNLK > Lukla

    SLLP > El Alto

    LFLJ > Courchevel

    LPMA > Madeira

    MHTG > Tegucigalpa

    VQPR > Paro

    LXGB > Gibraltar

    LGKR > Korfu

    TNCS > Saba

    TFFJ > St. Barth

    SBSP > Congonhas

    S16 > Copalis

    BGBW > Narsarsuaq

    RJBB > Kansai

    FXME > Matekane Lesotho (Besonderheit Faustregel: Start MIT Rückenwind & BERGAB)

    VTBD > Don Mueang

    LOWI > Insbruck

    EGLC > London City

    LGSK > Skiathos

    SPGL > Chagual

    BIIS > Isafjordur

    VNST > Simikot

    VQ10 > Yongphulla

    LIPV > San Nicolo


    ? (Kai Tak)

    ? (Qamdo, Bamda, Bangda > Tibet)

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha Yoke, Windows 10 Pro

  • Bitte nicht die Angel Falls und Umgebung in Venezuela vergessen. Schon in FSX war die Szenerie spektakulär, läuft auch bestens in P3D!

    Ehe ich es vergesse :)

    Passt sehr gut rein, ist scheinbar eine wirklich schöne Gegend und der Schwenk (schwarz ist die Originalroute) ist marginal. Sehr schön :luxhello:


    weltreise_02.JPG

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    MB: Asus ROG Maximus XI Code CPU: i9-9900KS GPU: Asus ROG Strix RTX 2080 Ti OC RAM: 128GB DDR4 2666 Mhz Vengeance LPX SSD: 2x 2TB EVO PLUS M.2 HDD: 2x 6TB WD Black SATA Monitore: Asus 34" Rog Swift PG348Q+20" Medion Zubehör: Logitech G413 Carbon, Razer Kraken Ult., Honeycomb Alpha Yoke, Windows 10 Pro