Diskussion: Eure Liebe zum FS2004 - Ein Relikt oder umhegter Oldtimer?

  • Sodele,


    ich habe festgestellt, dass das Unterforum "Screenshots" im FS2004 doch leidenschaftlich mit Diskussionen über unseren betagten aber wohl dennoch immer noch beliebten Dino FS2004 belebt wird. Nun ist das aber aus meiner Sicht ja nun einmal ein reiner Screenshot - Threat, und wir brauchen anscheinend dringend eine Austauschmöglichkeit für alle Fans des Evergreens.


    @ Admins: Vielleicht kann man ja den Screenshot-Threat bereinigen und die bisherige Diskussion hierher verschieben :tag: :yes:? Stoff genug scheint es ja zu geben....Ansonsten verweise ich da drüben mal gerade quer :weg:

  • Ich finde es übrigens faszinierend, dass wohl einige von Euch trendy auf den letzten Schrei der Technik (P3D v4) abzufahren scheinen, aber gleichzeitig dem guten alten FS9 die Stange halten. Das scheint in der Tat an der bisher unerreichten Stabilität des Flusis zu liegen, andererseits an der enormen Abdeckung der Welt mit all den bestehenden Addons.

    Ich persönlich werde wohl in naher Zukunft auf den v4 schwören - bin/war aber immer beeindruckt von der Vielfältigkeit des FS9....

  • Hallo zusammen,


    bei mir ist das eher meine Hardware, die FSX/P3D nicht schafft, dafür aber FS9 mit maximal Einstellungen:

    Acer Laptop 5739 mit einem 24" Bildschirm übr HDMI und den Laptopbildschirm als sekundären mit 8GB RAM und SSD. interne Nvidia Graka.

    Und... FS9 läuft sehr stabil im Gegensatz zu FSX. Von meinen Flusi-Kameraden höre ich immer wieder von Absturzproblemen bei FSX.

    Gott sei Dank ich hab vielleicht 1-2 Mal im Jahr 'nen Problem mit FS9. Dann liegt's aber eher am Flieger als am FS9.

    Und solange mein mittlerweile 7 Jahre altes Läppi rennt - never touch a running system. :luxhello:

    Hoffnung ist nicht die Gewissheit, dass etwas gut aus geht,

    sondern die Überzeugung, dass, egal wie etwas ausgeht,

    es Sinn macht. - Vaclav Havel :thumbsup:

  • Erfreulicherweise laufen die ganzen Simulatoren nebeneinander, ohne sich zu stören (nimmt man mal FXS boxed und FSX Steam aus). Es spricht also nichts dagegen, den FS9 weiter zu fliegen und gleichzeitig P3D V4 zu nutzen und sich an der tollen Darstellung der Szenerie scharf bis zum Horizont und den Beleuchtungseffekten zu erfreuen. Da kann man sich - je nach beabsichtigtem Flug - den "besten" Sim aussuchen.

    Ich habe den FS9 nicht mehr, aber den FSX noch eine Weile, weil ein paar meiner Lieblingsflieger nicht P3D-kompatibel sind. Aber meine Szenerien konnte ich bis auf wenige Ausnahmen weiter nutzen.

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 1080 8GB

    "Ich missbillige, was du sagst, aber würde bis auf den Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen." Voltaire in den Mund gelegt von Evelyn Beatrice Hall

    signature-light.png

  • Ich würde ja gerne wirder auf den FS9 "downgraden". Aber leider hat sich meine Disk 4 verabschiedet, so dass ich ihn nicht mal mehr installieren kann. Keine Chance.
    Und was hab ich die Cloud9 Phantom geliebt...:love::unsure:

  • Ich würde ja gerne wirder auf den FS9 "downgraden". Aber leider hat sich meine Disk 4 verabschiedet, so dass ich ihn nicht mal mehr installieren kann. Keine Chance.
    Und was hab ich die Cloud9 Phantom geliebt...:love::unsure:

    Moin,


    den FS9 gibt es beim Sankt Amazon für unter 10 Euro, denke da geht was.


    ;)

    Gruß, Dirk :winke:


    3.0superburschi.gif
    Flusitechnisch in den Rentenstatus gewechselt

  • Wenn ich so an meine FS9 Zeit denke, mit umschaltbaren Epochen:

    vor 1945, Lufthansa DDR, Interflug, ab 1990,

    http://www.rolf-uwe-hochmuth.de/Flusi.htm

    darauf mußte ich im FSX verzichenten.

    Aber mit meinen Basteleien war ich im FS9 nicht fertig geworden, bevor der FSX kam u. FS9 + FSX war mir zu viel. Da muß man sich schon auf einen Flusi beschränken, wenn man viel selber macht. Dann habe ich mich auf den FSX gestürzt, aber da stiegen die ganzen Freewaremacher aus u. es kamen nie wieder die geliebten Addons, wie im FS9 u. Alles kann man nicht selber machen.

    Mit diesen Erfahrungen kann man ganz gut auf die FSX Nachfolger verzichten.

    Da ich nun seit dem FS4/5 (?) alles durch habe, auch mal Free- u. Payware, Scenerien u. Flieger, würde ich eher auf das Hobby ganz verzichten. Da kommt nichts mehr, was was mich überzeugt. Und die Masse der letzten Flusianer verzettelt sich im Scenery Chaos.

    Der P3D überzeugt mich (noch?) nicht, da sind noch zu viel FSX-Macken dabei. Ich denke dann eher an XPlane aber auch mit ???

  • Ich habe und halte weiterhin natürlich noch den FSX, allein schon wegen meinem EDFM und Speyer.

    Aber seit einigen Tagen habe ich den X-Plane 11 auf neuer zusätzlicher SSD 1TB. Das ist schon ein riesiger Unterschied. Vieles besser als im FSX, aber nicht alles.

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von DaPie EDFM ()

  • Hallo zusammen, auch ich oute mich als "Dino" der nicht vom FS9 lassen kann.

    Die Gründe sind einfach, mit meinem derzeitigem System wird es mir nicht möglich sein den FSX so laufen zu lassen, bzw. so aussehen zu lassen als dass es mich zufriedenstellen würde, da fehlt mir wohl die Hardware Power.


    Der "Alte" hingegen läuft ´hervorragend auf Max. Settings mit zahlreichen Addons nicht ein Ruckeln, so soll es sein.

    Ich persönlich habe keine Lust im FSX jedem FPS hinterherzujagen, da lobe ich mir doch meinen FS9 :yes: