Beiträge von Superburschi

    Aber mal abwarten und Tee trinken


    Tee???

    Da habe ich doch anstelle Tee lieber ein cooles Addon vom Land ;)


    2019-06-02.jpg



    :thumbsup:


    und die Community damit gegen sich aufbringt

    Das ist die Frage - welche Community das dann sein wird - ich denke eher bei der Auswahl an Sim-Plattformen wird sich da jeder gut überlegen ob man sich sowas wie einen Systemwechsel antun will. Die bisher genutzte Software ist ja dann nicht vom Tisch.

    Manche Tränen der Freizeitentwickler sind eher weniger plausibel,


    Ja, völlig unbegründet, wenn das Abo-Modell mit dem neuen MS Sim auch nur "in etwa so" läuft, wie z.B. bei Adobe mit der Creative Cloud samt Onlinedatenbank für die Bildbearbeitungszubehör oder MS Office mit der Onlinedatenbank für Vorlagen und so´n Kram - oder wie irgendwelche der vielen anderen Abo-Modell Anbieter, dann ist die Welt völlig OK... denn grade dort "online" gibt es für nahezu jede Abo-Plattform eine riesige Community, die Inhalte anbietet, sowohl für Kohle als auch gratis.


    :thumb:

    In meinem Beitrag war schon auch eine Portion Ironie mit drin - falls das wer über"höhrt" hat, bitte ich um Entschuldigung für den fehlenden Hinweis

    Bäääh... FS2004 ist dooohooof ... äääätsch... :p:D


    Neee, mal im Ernst - ich glaube bei MS nicht so recht daran, dass die den klassischen Sim neu auflegen, ich glaube eher daran, dass man dieses System auf Onlineservices und auch Onlinefliegerei ausrichtet. Vermutlich weil es damit Geld zu verdienen gibt.


    ... muss man echt mal abwarten.

    Wenn die ne Sammelklage anstrengen, könnte das Boeing ruinieren

    ... sowas macht man in den USA schnell mal nebenbei, wie teuer das bei nur einem Kläger werden kann wird man bei Monsanto sehen, da wurde bisher nur einem Ehepaar zwei Milliarden Dollar zugesprochen und es gibt weitere über 13.000 Klagen ;)

    Die Bedingungen für den privaten, nicht gewerblichen Verkauf hier im Flohmarkt:


    1.) Kein Verkauf von Software

    2.) Kein Verkauf von lizenzrechtlich nutzergebundenen Artikeln

    3.) Kein Verkauf von illegalen Artikeln / Medien


    Die Angbote müssen grundsätzlich mit Verkaufspreis und Zustandsberschreibung versehen sein

    Der Flohmarkt ist keine Diskussionsplattform, gezielte Fragen zum Artikel sind in Ordnung, Preisdiskussionen sind im Thread nicht gestattet

    Verhandlungen sind ausschließlich per PN gestattet


    Es gibt folgende Auswahl der Kennzeichung:


    [Biete]

    [Suche]

    [Erledigt]


    :bier:

    Und, weil irgendwie auch ein "Fluggerät": Die Wuppertaler Schwebebahn - schwebt nach etlichen nicht unbedeutenden Pannen und Unfall immer noch? Da sind Teile dran verbaut, die älter als 100 Jahre sind. Aber auch da würde ich einfach am Ticketautomaten eine Mitgliedschaft anbieten. Kaufste 'ne Jahreskarte, kannste nach einem Monat schon mitschweben....

    Nein, die Wuppertaler Schwebebahn ist außer Betrieb, es gab einen Zwischenfall mit einer Stromschiene und ab dem Zeitpunkt wurde der Betrieb vollständig eingestellt. Die Sanierung inkl. Schadensanalyse und Nachforschung zu Ursachen wird fast ein Jahr dauern. Die Wuppertaler Schwebebahn ist das sicherste Verkehrsmittel der Welt.


    So gesehen ist es tatsächlich ähnlich, sowohl die Flugoldtimer als auch die Oldtimer-Hängebahn unterliegen Einschränkungen nach Zwischenfällen ;)

    FlyAgi


    Na Anna mit Bildchen zu Deiner Forenmitgliedschaft bei mir reinstellen warst Du ja schnell. Zwischenzeitlich habe ich Dich bei mir gesichtet. Es wäre deswegen anständig an gleicher Stelle zu berichten, dass Du wieder Zugriff hast, auf alles woran Du beteiligt warst.


    Oder auch nicht, jetzt wissen es ja alle.

    Was andere Nutzer in Deinem Forum machen diskutierst Du bitte in Deinem Forum und nicht hier - auch wenn das hier als weitgehend unmoderiert gilt bedeutet das nicht, dass hier mutmaßliche Aktivitäten von anderen in anderen Foren/Plattformen angeprangert werden dürfen um diese bloßzustellen.


    Dieses Forum ist keine Plattform dafür und es ist nach wie vor "friendly" und die Teilnahme an diesem Forum ist freiwillig.


    Hier ist zu !


    :threadclosed:

    Geil, so ein Teil brauche ich, 8 Propeller, damit schreddere ich mein Brennholz viel effizienter und könnte den lauten Helikopter, der mit dem Heckausleger im Boden steckt, endlich austauschen :thumbsup:

    Nun möchte ich herausfinden, ob die WLAN-Ausfälle am Router liegen oder am PC

    Du brauchst ein Smartphone und die Fritz!App WLAN, dann einfach installieren auf dem Smartphone und starten. Legst Du das Smartphone neben den PC und hast sozusagen einen Monitor. Die App zeichnet auf wie sich die Signalstärke so gibt (grafisch) und Du kannst so sehen ob die Signalstärke sich ändert.


    Lösungsansätze:


    1.) Router defekt, halt der Klassiker, das Teil macht die Probleme von selbst. Evtl. Firmware defekt oder irgendeine Endlosschleife, wo das Teil versucht sich abzudaten und den Traffic entsprechend dosiert.


    2.) Netzteil des Router an unterer Spannungsgrenze, hatte ich selbst schon mal, der Router brauchte 12 Volt und das Netzteil lieferte nur noch 10,8 Volt, da war der Fehler dann auch (zunächst) in W-Lan Unterbrechungen zu erkennen und später durch ständiges "aufhängen" der Bedienoberfläche im Browser.


    3.) Störfrequenzen im Haushalt oder von anderswo, sind nicht zu unterschätzen, grade so ne Funkklingel oder Videoüberwachung oder ein defekter DECT-Repeater oder Funktelefon oder irgendein Kühlschrank oder der Wäschetrockner halt.


    4.) Die Firmware des Routers hat sowas wie Eco-W-Lan und regelt nach irgendwelchen Einstellungen runter, meistens nach Uhrzeit oder Nutzung (Traffic) irgendwie gesteuert - abschalten hilft manchmal.


    Um in meinem Heimnetzwerk die maximale Leistung herauszuholen arbeite ich mit Routern die außen liegende Antennen haben und/oder zudem auch richtig viel Leistung bringen. Solche Teile sind generell etwas teurer als der Telekom-Standard-Router. Mein Asus DSL-AC87VG wäre vergleichbar mit einer FRITZ!Box 7590 von der Leistung.