P3D stürzt ab

  • Hallo Horst

    Ich würde mal den Grafikkartentreiber sauber deinstallieren mit DDU Tool und neu installieren. Das machst im abgesicherten Modus. Dann Neustart und schauen was passiert

    :flieger:


    LG

    Robert


    I7-12700KF, ASUS ROG STRIX Z690 F Gaming WiFi,MSI RTX 3080ti Suprim X 12 GB, RAM 32GB G. Skill Trident Z, Win 10 Pro 2004 Build 21H2, 1 TB M.2 Crucial, 2 x 1 TB Samsung SSD EVO 860, Acer Predator 27'', Midi Tower Phanteks P500 A RGB, Corsair 150i Elite Capellix 360 AiO watercooled

    P3D V 5.3, AS, ASCA, ENVTEX, ENVSHADE, ENVSOUND, RDSHADE, MSFS, Condor 2

  • Moin Robert,

    hat auch nichts gebracht. Das ist schon ein Kreuz mit dieser Absturz Arie.

    Den letzten Flug mit nur noch default Airports hat gezeigt, das dieser Fehler

    zeitabhängig ist. Ich habe während des Fluges von EDDH nach BIKF auf

    geradem Streckenverlauf den Zeitraffer auf 4-fach gestellt. Damit habe ich es

    fast bis zum Ziel geschafft. Aber im Anflug auf BIKF verabschiedete sich P3D.

    Ohne Zeitraffer Einsatz kam der Absturz meist nach etwa 600 nm.

    Jetzt bleibt nur noch die Option mit Hilfe von VEEAM das Backup herzustellen,

    sowohl von WIN10 als auch von P3D. Für beide habe Backups direkt hintereianander

    angefertigt. Problem ist nur ich muss den Rechner dazu bringen von der DVD

    zu booten und damit habe ich schon einmal große Probleme gehabt.

    So langsam vergeht mit die Freude an der Flugsimuliererei.

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5 * Favourite Flieger:FSLabs A320/21 und A2A C182

  • Hm, wenn der Crash immer nach einer bestimmten Zeit kommt, kann es eigentlich nicht an der Software liegen.

    Wie groß (leistungsfähig) ist eigentlich Dein Netzteil vom PC?

    Win10 64Bit, i7-8700 3.70GHz, MB: ROG STRIX Z370H Gaming, GraKa: GTX 1070, 32 MB RAM (die Kiste ist nun auch schon wieder 3 Jahre alt), Simulatoren: P3D 5 HF2 / MSFS2020

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen ;)

    Viele Grüße

    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png        Bluemarlin.png

    Zum SimDocks Video-Channel - abonieren



  • Moin Manfred,

    das Netzteil sollte ausreichen mit 750 Watt.

    Der Crash passiert auch nur mit P3D.

    Alles andere läuft störungsfrei.

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5 * Favourite Flieger:FSLabs A320/21 und A2A C182

  • Muss meine Aussage bezüglich des Zeitpunktes wann ein crash des P3D eintritt revidieren.

    Just wurde ein Flug von EDDH nach EDDF mit Eintritt in den Sinkflug zwangsbeendet. P3D

    hatte sich wieder einmal sang und klanglos verabschiedet.

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5 * Favourite Flieger:FSLabs A320/21 und A2A C182

  • Hast Du mal Memtest laufen lassen? Vielleicht ist ein RAM Riegel kaputt?

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS ROG Strix B550, 32 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance, AMD Ryzen 9 5900x, RTX 3080, 10 GB, Thrustmaster Hotas Warthog Stick, Honecomb Bravo, Crosswind Rudder Pedals

    Es gib Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

    (Christian Morgenstern)

  • Moin Gunter,

    das geht los. Habe ich noch gar nicht auf der Rechnung gehabt.

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5 * Favourite Flieger:FSLabs A320/21 und A2A C182

  • Moin,

    genau der Gedanke ging mir auch durch den Kopf. :yes:

    Das die Speicherriegel eventuell die Ursache sein könnten.

    Gruß Klaus


    3.0ubootwilli.gif


    Meine PC - Configuration:

    ASUS STRIX X570-E / Ryzen 7 3700X @ 4,2 GHz / MSI 3060TI RTX - 8 GB / Corsair 32GB DDR3-3200 / TM-Warthog / OS: Win 10 64-Bit

  • Just die Meldung vom Speichertest bekommen.

    Keine Probleme gefunden.

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5 * Favourite Flieger:FSLabs A320/21 und A2A C182

  • Wie ist denn die Speicherauslastung :hm:

    Gerade zum Zeitpunkt des Crash :hm:

    Gruß Klaus


    3.0ubootwilli.gif


    Meine PC - Configuration:

    ASUS STRIX X570-E / Ryzen 7 3700X @ 4,2 GHz / MSI 3060TI RTX - 8 GB / Corsair 32GB DDR3-3200 / TM-Warthog / OS: Win 10 64-Bit

  • Interssante Frage. Werde ich morgen einmal testen.

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5 * Favourite Flieger:FSLabs A320/21 und A2A C182

  • Einen Lösungsansatz habe ich im P3d forum gefunden. Da hatte wer auch den g2d error. Deaktivieren der godrays im P3d hat in diesem Fall geholfen.

    Nicht notwendige Programme im Hintergrund hast deaktiviert?

    :flieger:


    LG

    Robert


    I7-12700KF, ASUS ROG STRIX Z690 F Gaming WiFi,MSI RTX 3080ti Suprim X 12 GB, RAM 32GB G. Skill Trident Z, Win 10 Pro 2004 Build 21H2, 1 TB M.2 Crucial, 2 x 1 TB Samsung SSD EVO 860, Acer Predator 27'', Midi Tower Phanteks P500 A RGB, Corsair 150i Elite Capellix 360 AiO watercooled

    P3D V 5.3, AS, ASCA, ENVTEX, ENVSHADE, ENVSOUND, RDSHADE, MSFS, Condor 2

  • Moin Robert,

    just einen Flug EDDh-EDDF ohne crash beendet. Klaus hatte angeregt einmal die

    Speicherauslastung im Moment des crash zu beobachten. Konnte jetzt lediglich

    sehen, dass die Speicherauslastung über den gesamten Ablauf zwischen 9,2 bis

    10,2 GB lag.

    Das ist schon merkwürdig, dass der Simulator einwandfrei durchgehalten hat.

    Ich denke wenn es ein Softwareproblem ist, dann sollte der Fehler doch jedes mal

    auftreten. Sollte Klaus mit seinem Verdacht auf Wärmefehler gar nicht so falsch

    liegen? Ich werde dem PC gleich einmal mit dem Staubsauger bearbeiten und

    schauen ob die Belüftung frei ist.

    Zu Deiner Frage, nicht notwendige Programme deaktiviert? Ja.

    Was sind godrays?

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5 * Favourite Flieger:FSLabs A320/21 und A2A C182

  • godrays gibts bei den world einstellungen im v5.3, allerdings weiss ich nicht mehr, ob v 4.5 das auch schon hat.

    PC putzen ist nie verkehrt, besonders bei Temperaturen jenseits 30° so wie jetzt.

    Schlimmstenfalls den PC öfnnen und einen Ventilator davorstellen

    Dateien

    :flieger:


    LG

    Robert


    I7-12700KF, ASUS ROG STRIX Z690 F Gaming WiFi,MSI RTX 3080ti Suprim X 12 GB, RAM 32GB G. Skill Trident Z, Win 10 Pro 2004 Build 21H2, 1 TB M.2 Crucial, 2 x 1 TB Samsung SSD EVO 860, Acer Predator 27'', Midi Tower Phanteks P500 A RGB, Corsair 150i Elite Capellix 360 AiO watercooled

    P3D V 5.3, AS, ASCA, ENVTEX, ENVSHADE, ENVSOUND, RDSHADE, MSFS, Condor 2

  • Servus Horst,

    god rays gibt es mWn erst mit P3Dv5. Hier mal ein link zum Fehler, allerdings P3Dv5.1.

    CTD P3Dv5.1 HF1 g2d.dll EA enabled Godrays Off - Prepar3D Forums

    CTD´s im P3D kommen, nach den Erfahrungen die ich gemacht habe, zum großen Teil aus der config. Ich hatte mir immer eine "gut funktionierende" p3d.cfg gespeichert, um für den Fall nicht wieder bei Null anfangen zu müssen.

    Ansonsten lautet mein Vorschlag: Config löschen und Schritt für Schritt die settings neu setzen und immer wieder testen.


    VG
    Stefan

    Mein Fluglehrer sagte: Ein guter Pilot hat immer die gleiche Anzahl von Starts und Landungen in seinem Flugbuch.


    ASUS TUF Z370 PRO-GAMING, i9-9900K@4.7, Asus RoG Strix RTX2080ti, 32GB G.Skill Trident Z DDR4 3200, 256 Samsung EVO M2, TM Warthog Throttle&Stick , Saitek Combat Pedals

  • Danke euch für eure Ratschläge.

    Config Datei löschen ist auch nicht schlecht. Die Einstellungen habe ich gespeichert. Kein

    Problem. Werde ich ausprobieren.

    Aber zunächst werde ich den PC abschalten. Der Junge muss an die frische Luft. Dauernd

    am PC sitzen ist auf Dauer nicht gesund. :lol: Werde eine Runde mit dem Fahrrad

    absolvieren. Danach geht es dann wieder frisch an's Werk.

    Ihr könnt euch sicher vorstellen wie ich heute morgen sparsam geschaut habe, das nach acht

    Flügen mit crash, plötzlich alles wie am Schnürchen ablief. :hm:

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5 * Favourite Flieger:FSLabs A320/21 und A2A C182

    Einmal editiert, zuletzt von Horst K. ()

  • Config Datei gelöscht, PC gründlich gereinigt und 2 Temperatur Überwachungstools

    installiert.

    Hier die momentanen Temperaturen bei akueller Raumtemperatur von 25 Grad C.

    Prozessor

    Screenshot 2022-06-28 155328.jpg


    Grafikkarte

    Screenshot 2022-06-28 155751.jpg


    Der FSLabs A320 steht in EDDF am Gate A18

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5 * Favourite Flieger:FSLabs A320/21 und A2A C182

  • Flug von EDDF-LOWW

    Lüftungsgitter mit Staubsauger sauber gemacht.

    Die Prozessortemperatur lag zwischen 64 und 68 Grad C

    Die Grafikkartentemperatur lag zwischen 51 und 54 Grad C

    P3D.cfg wurde gelöscht.

    P3D blieb ohne crash.

    Jetzt kommt noch einmal ein Flug von EDDM nach Rhodos.

    Mal schauen ob das jetzt nicht nur zufällig geklappt hat.

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5 * Favourite Flieger:FSLabs A320/21 und A2A C182

  • :bier: Es sieht so aus, als wenn das Problem gelöst ist.

    München-Rhodos ist ohne crash gelaufen.

    Danke an alle die mir mit Ratschlägen geholfen haben. :thx:

    Das war wieder einmal Forum wie es leibt und lebt.

    Die Lösung des Problems war vermutlich die Löschung

    der P3D.cfg. Oder war es die Reinigung der Lüftungsgitter?

    Ich habe beides hintereinander gemacht und bin dann

    zum Flug nach Rhodos gestartet.

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5 * Favourite Flieger:FSLabs A320/21 und A2A C182

  • Da die Temperaturen laut Deinen Screenshots ja alle im normalen Bereich lagen, denke ich es war das Löschen und die Neuerstellung der P3D.cfg.

    Win10 64Bit, i7-8700 3.70GHz, MB: ROG STRIX Z370H Gaming, GraKa: GTX 1070, 32 MB RAM (die Kiste ist nun auch schon wieder 3 Jahre alt), Simulatoren: P3D 5 HF2 / MSFS2020

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen ;)

    Viele Grüße

    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png        Bluemarlin.png

    Zum SimDocks Video-Channel - abonieren