Vulkan and Metal

  • das scheint ja nicht mehr so lange zu dauern, bis XP auf Vulkan umgestellt ist.

    Hoffentlich kommen da bald die ersten Benchmarks. Also alt (OpenGL) gegen neu (Vulkan)


    Durch diese Umstellung wird ja die Zukunftsfähigkeit von XP gewährleistet. Auch hinsichtlich der AMD Grafikkarten dürften deutliche Verbesserungen zu erwarten sein.

    viele Grüße, Lothar

  • Was ist Vulkan?

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS ROG Strix B550, 32 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance, AMD Ryzen 9 5900x, RTX 3080, 10 GB, Thrustmaster Hotas Warthog Stick, Honecomb Bravo, Crosswind Rudder Pedals

    Es gib Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

    (Christian Morgenstern)

  • Danke Euch, verstanden...

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS ROG Strix B550, 32 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance, AMD Ryzen 9 5900x, RTX 3080, 10 GB, Thrustmaster Hotas Warthog Stick, Honecomb Bravo, Crosswind Rudder Pedals

    Es gib Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

    (Christian Morgenstern)

  • jetzt gibt es die Version 11.50 als Beta mit Vulkan.


    Zum Glück hab ich eine zweite Version auf dem Rechner zum ausprobieren.


    Du denkst du hast einen neuen Rechner. Und zwar einen der 5 Jahre neuer ist. Die GPU hat deutlich mehr Power, auch die CPU selbst mit vollen Reflektionen. Damit konnte man ja früher seine FPS beerdigen, wenn man den Regler für die Reflektionen voll nach rechts geschoben hat. Jetzt juckt das nicht mehr. Also das wurde Zeit mit der neuen API Schnittstelle. :thumbsup:

    viele Grüße, Lothar

  • jetzt gibt es die Version 11.50 als Beta mit Vulkan.

    Als Ergänzung zu Lothar´s Ausführungen.


    Wer weniger als 8GB VRAM auf seiner Grafikkarte sein Eigen nennt kann die neue 11.50 BETA vorerst nicht effektiv nutzen, b.z.w. testen.:crying:


    unbenanntu7k6q.jpg

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Entgegen meiner obigen Aussage bezüglich des vorhandenen VRAM läuft die 11.50 BETA jetzt doch mit meinen 4GB VRAM.


    Dazu habe ich alle Plugins und die meisten Custom Scenery Airports rausgeschmissen und habe danach noch die Einstellungen herunter gefahren. Bin ich jetzt bei einem relativ stabilem Test XP11.50 gelandet. Die FPS sind etwas höher allerdings ist die Texturauflösung schlechter, was sich besonders bei der Wolkendarstellung bemerkbar macht. Aber egal, Hauptsache ist erst einmal das das System läuft und ich keine Abstürze wegen fehlendem VRAM mehr habe.


    cessna_172sp_seaplanejhkyr.jpg

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Aber dann ist die zitierte „extreme Verbesserung „ nicht wirklich erreichbar ohne 8GB VRAM, oder habe ich da etwas falsch verstanden?

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS ROG Strix B550, 32 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance, AMD Ryzen 9 5900x, RTX 3080, 10 GB, Thrustmaster Hotas Warthog Stick, Honecomb Bravo, Crosswind Rudder Pedals

    Es gib Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

    (Christian Morgenstern)

  • das soll auch ab 4 GB funktionieren. Bei den AMD Karten hat sich die Leistung verdoppelt, die liefen vorher aber auch schlecht. Bei Nvidia Karten gibt es auch deutliche Verbesserungen, zumal da auch die Einstellungen noch höher gesetzt werden können.


    Die Änderung der API von OpenGL auf Vulkan ist ja vergleichbar, als ob man die DirectX Version innerhalb eines Programms ändert. Z.B. gab es damals diesen Vorschaumodus im FSX auf die nächste DirectX Version welcher erhebliche Probleme verursacht hat. Das gibt es ja normal nicht, dass man während einer Programmversion die API verändert.

    Dazu kommt noch die Apple und die LINUX Version. Also das wird noch einige Zeit dauern, bis man diese Umstellung hinbekommt, vor allem wegen den vielen Addons die es mittlerweile gibt. Vor allem die Addons, die selber in das System eingeifen und das Aussehen verändern. Also die Plugins bei XP.


    Ich bin natürlich kein Programmierer oder so. Aber da wurde die DNA vom XP verändert. Das ist dann schon ein sehr großer Eingriff in das System.


    Am besten erstmal mit dem Default Flusi ausprobieren. Und das halt nur bei einer seperaten Version.

    viele Grüße, Lothar

  • das soll auch ab 4 GB funktionieren

    Aber nur bei stark gedrosselten Einstellungen und dann auch nur in begrenzten Gebieten mit wenig Autogen, also da wo viel Wasser ist funktioniert das auch mit 4GB VRAM ansonsten eher nicht. Das habe ich gestern und heute ausführlich getestet. Wenn man die visuellen Effekte, die sich ja am stärksten auf die Grafikkarten auswirken wie auf Bild 1 herunter fährt funktioniert es auch mit 4GB, ansonsten bei höherer Einstellung + HDR und 8 facher Kantenglättung schaltet XP nach drei Sekunden die Texturen auf matschig und verabschiedet sich mit dem Hinweis auf Reduzierung der Einstellungen. Mit den auf Bild 2 gezeigten Einstellungen benötigt man mindestens 8GB VRAM und ob das dann auch funktioniert kann ich nicht sagen, das müsste Lothar mit seinen 8GB VRAM einmal testen.

    Grosse Airport Addons wie Frankfurt, London oder München funktionieren, wie Lothar schon schrieb, noch nicht. Wohl auch nicht mit mehr VRAM.


    unbenanntqokw3.jpg


    unbenannt107jfp.jpg


    Hier noch 2 Screens wie sich das auswirkt.


    Bild 1 mit viel Wasser wird sauber dargestellt. Bild 2 mit mehr Autogen und Land führt zu matschigen Bodentexturen und im schlechtesten Fall zum Crash. Bild 3 ist aus XP11.4 und dient als Vergleich der Bodentextur Unterschiede.


    t6g_khamsin_v11.41c-23vjm8.jpg


    t6g_khamsin_v11.41c-29ck90.jpg


    t6g_khamsin_v11.41c-2i9k6n.jpg

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Also ich bin mit dem SSG E195 gerade mal in FFM gestartet. Habe auch das beobachtet, das er Texturen irgendwie on the Fly anpasst. Komischerweise weiß ich nicht, warum. Da sind auch nur 2.5 GB an Texturen geladen.

    SSGE-195LR_Evo_11 - 2020-04-05 13.20.15.jpg

    SSGE-195LR_Evo_11 - 2020-04-05 13.20.20.jpg

    Grüße

    Jan

    7be729_af23b14621294fba8906533ca8343a36~mv2.gif

    i7 9700k, 32GB DDR4-3000 Corsair Dominator RAM, GIGABYTE RTX2080 Gaming OC, MSI Z390 Tomahawk, Corsair Hydro 150i, SanDisk SSD 1TB 530/560 Ultra 3D SA3 SDK, Samsung 970 EVO Plus 500 GB, WD WD40EZRZ 4 TB, Be quiet SILENT BASE 801

  • Den V-Ram kann man am besten mit dem GPU-Z Tool sehen.


    Also mit der Speicherverwaltung für die Grafikkarte stimmt was nicht. Wenn ich die Texturen auf Hoch setzte, brauche ich mehr V-RAM als wenn ich auf Maximum stelle.


    Es gibt Berichte von TI Usern mit 11 GB, da wird max. 6 GB V-Ram benutzt. Also da muss noch verbessert werden .


    Sehr schön zu sehen ist aber jetzt schon, dass die Sachen, die bisher viel Leistung gekostet haben (Wolken, Licht, Reflexionen) jetzt gut machbar sind.

    viele Grüße, Lothar

  • das müsste Lothar mit seinen 8GB VRAM einmal testen.

    also ich hab Detailgrad und Reflexionen auf max, texturen auf max, HDR und 4x FFAA 4 X SSAA und da waren es 7,5 GB VRAM bei einer ORTHO Szenerie. Ohne waren es 6.5.


    Aber die Werte sagen nicht viel aus, weil schon bei viel weniger VRAM die Texuren gut aussehen. Auch muss sich das System natürlich dem VRAM anpassen.


    Solche BETAS können immer was frustrierend sein. Das ist ja ein Update, da basteln die schon seit Mitte letzten Jahres daran mit zwei Personen. Daher braucht man da mehr Geduld, als bei den sonstigen Updates.


    Fliegt mal um KORS rum, also ORCAS Island mit einem Wasserflugzeug. Das macht schon Laune.


    Ansonsten erstmal die normale 11.41 Version benutzen. Das wird noch viele Wochen dauern, bis das alles richtig eingestellt ist.

    viele Grüße, Lothar