X-Plane Screenshots (Zivil)

  • Bestimmt ist da xEnviro mit im Spiel, das ich erst noch kaufen muss.

    Das hatte ich in deinem Beitrag vollkommen überlesen Daniel. Da ist Sky Maxx Pro am werkeln und im Hintergrund noch ein Freewareprogramm für die weissen Wolken.

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • hehe, da gibt's noch viel zu tun.

    Das Handbuch hat zwar 192 Seiten. (Alles ausgedruckt). Aber eigentlich kann man nicht viel damit anfangen. Da steht nur, was man alles machen kann. Aber wie, das muss man in den 2000 YouTube-Videos nachsehen. Allein schon die Einstellungen - kein Wort. Zunächst habe ich meinen X 52-Tasten Befehle zugeordnet.

    Obwohl mein FScreen einwandfrei funktioniert, aber wenn ich damit Screenshots machen will, erscheint nur das nächtliche Eröffnungsfenster. Komisch.

    Und eine Crashdeaktivierung kann ich auch nicht finden. Das gibt fürchterliche Explosionen und Brände, wenn da ein Heavy wo gegen knallt :hail:


    Was mich noch stört: Man benötigt für bald alles Plugins. Fast alle Plugins sind aber für XPlane 10. Da weiß man nicht, gehen die auch mit dem 11 ? Bis jetzt klappte es nur mit dem neuen "Better Pushback". Das ist eine feine Sache. Freeware gibt es massig, bloß ganz so einfach anwenden wie in FSX is nich drin. Der beste Lehrer sind die Videos vom "Kaninchenmörder" M. Der fliegt nach seinen Angaben Motorsegler.


    Auf den Flughäfen ist allerlei los. Da kommt FSX nicht mit...

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

  • Screenshots machst du mit der Shift+Space Taste, oder Windows Symbol+Druck Taste.

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Danke :thumbsup:. Habe ich mir alles aufgeschrieben, aber nicht beherzigt. Ich versuchte es nochmals mit FScreen, aber das geht nicht.

    Leider wird man dann immer nur 1 Bild machen können. Schade.

    Diese nebligen Landschaften sind auf Dauer grauslig. Ja, ich, weiß, da gibt es ein Plugin. BLU-fx oder so. Aber immer wieder für den 10, da trau ich mich nicht...


    Habe mit Shift +Space Shot machen wollen und finde das Bild nirgends :umfall:

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

  • Die Screens sind unter X Plane 11 im Ordner Output zu finden.;)


    Die nebligen Landschaften bekommst du im XPlane nie ganz weg. Bei den Wetter-Einstellungen kannst du aber die Sichtweite verändern, dann wird es etwas besser.;)

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Danke vielmals. :bier:. Den Ordner Output habe ich allerdings noch nicht gefunden. Doch, soeben ! Na also.

    Ich habe die 9 DVDs nicht wie empfohlen auf den Desktop installiert, sondern gleich in die neue SSD Platte...

    Jetzt habe ich mir mal das Handbuch für den 10er runter geladen. Da steht viel mehr drin als im 11er.

    Die setzen wohl voraus, dass jeder schon mit dem XPlane10er geflogen ist. :zzz:

    Dateien

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

  • Spitze, X-Plane erfahren live, sehr informativ!

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 1080 8GB

    "Ich missbillige, was du sagst, aber würde bis auf den Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen." Voltaire in den Mund gelegt von Evelyn Beatrice Hall

  • Spitze, X-Plane erfahren live, sehr informativ!

    So, nun habe ich mal das Handbuch von XPlane 10 grob durchstudiert. Einen großen Teil muss ich ausdrucken. Wie gesagt, sonst muss man stundenlang Videos angucken und kann doch nicht alles behalten. Da XPlane 10 doch nicht der große Hammer war, wie es sich im 10er Handbuch brüstet, hat man aufgearbeitet und den 11er heraus gebracht.

    Es ist mir unverständlich, warum man im 11er nicht darauf hingewiesen hat, dass man, bevor man den 11er fliegt, erst das 10er durchstudieren soll.

    Da steht alles drin beantwortet, was ich an Fragen hatte. Aber auch viel überflüssig Schwülstiges. Mit dem Handbuch für den 11er wollte man alles vereinfachen und hat dabei das Kind mit dem Bade - total - ausgeschüttet. Unverständlich ! Allein schon was das Fehlen der Liste der Joystick-Befehle angeht, die im 10er aufgeführt, im 11er aber fehlen. Dafür braucht man im 11er 20 Screenshots....


    Trotz meiner Klagen habe ich den Kauf von 49 € nicht bereut und kann ihn jederzeit mit P3D4 ersetzen. Vor allen Dingen nistet sich nichts in der Registry ein. Man kann den Sim einfach in den Papierkorb schmeißen. Weg is er.

    Aber nun heißt es erst mal, lernen, probieren, konfigurieren.


    Ohne Plugins kein klarer Horizont wie im P3D. Warum man von dem "beschlagenen" Fenster schwärmt und ihn als "Naturgetreuer" hoch lobt, ist mir ein Rätsel.

    Ich habe auf meinen realen Flügen meist klares Wetter gehabt bis zum Horizont. Beim 11er braucht man dafür das Abitur... :müde:

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

  • Die 747 400 hat nicht nur ein Cockpit . Da kann man sogar vom oberen Stockwerk innen die Treppe runter laufen...

    Dateien

    • 747-400_14.jpg

      (317,22 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 747-400_4.jpg

      (174,57 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 747-400_5.jpg

      (147,6 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 747-400_6.jpg

      (171,12 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 747-400_7.jpg

      (138,83 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 747-400_9.jpg

      (190,94 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 747-400_10.jpg

      (111,88 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 747-400_11.jpg

      (126,4 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

  • Tolle Landung. Tolle Wolken. Brauch ich noch. So langsam gewöhne ich mich ein.

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

  • Mensch, bei den Bildern kommt man doch so langsam ins Grübeln ob der X-Plane nicht doch eine Alternative zu P4Dv4 sein könnte. Der Sim hat sich doch gewaltig rausgeputzt, wie man auf deinen bisherigen Bildern sehen kann :)


    Ganz tolle Bilder, besonders das über dem Big Appel. Wirklich schön anzusehen!

    Lieben Gruß

    Christian



    Meine Hardware: Todesrechner des Doktor Fu-Man-Chu


    Ein Flugsimulator bloß zum Vergnügen? Das macht mich fassungslos und traurig, Horst K.




    Bahrometrix_Logo_signatur.png

    Für eine anspruchsvolle Flugsimulation

    www.bahrometrix.de

  • Mensch, bei den Bildern kommt man doch so langsam ins Grübeln ob der X-Plane nicht doch eine Alternative zu P4Dv4 sein könnte. ...............................

    Danke Christian, für mich ist er das bereits. Sowohl auf Scotty´s Bildern aus dem P3Dv4 als auch auf meinen aus dem X Plane sieht man ja eigendlich immer die Sonnenseiten der Simulatoren. Bei X Plane 11 gibt es halt noch ein wenig mehr Schatten. Ich denke einmal er ist für jemanden der neu einsteigt eine gute Alternative. Alteingesessene FSX`ler werden ihn verdammen. Für mich ist er deshalb so interessant weil man mit etwas Handarbeit ein Menge Scenerien aus dem FSX auch im X Plane verwenden kann. Das ist ja nicht jedermanns Sache. Was ich jetzt noch schmerzlich vermisse ist ein vernünftiger AI Traffic. Wenn X Plane da noch nachlegt und das Autogen der Gebäude besser an die Länder anpasst ist er durchaus eine Konkurenz für den P3D. Momentan ist er eher noch etwas für Liebhaber eines anderen Ansatzes und Design.

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Sowohl auf Scotty´s Bildern aus dem P3Dv4 als auch auf meinen aus dem X Plane sieht man ja eigendlich immer die Sonnenseiten der Simulatoren.

    Hallo!


    Ganz allgemein ist man doch immer versucht möglicht Screenshots zu machen, die das Besondere des jeweiligen Flugsimulators oder der jeweiligen Szenerie hervorhebt. Es sei denn man versucht das Gegenteil zu beweisen um irgend etwas in einem schlechten Licht erscheinen lassen und stellt manipulierte Bilder von angeblich schlechten Add-Ons ins Netz. Ein Freund der Flugsimulation macht sowas wohl eher nicht!


    Aber ich persönlich freue mich immer über schöne Bilder, das ist nicht nur auf die Flugsimulation beschränkt, sondern umfasst auch schöne Landschaftsfotos oder schöne Objektfotos. Wenn es aber um Simulatorfotos geht, da gefallen mir deine Fotos aus X-Plane ausgesprochen gut, so wie auch die von Scotty wenn es um den P3Dv4 geht :thumb:Schätze das hat etwas mit der Begeisterungsfähigkeit zu tun :)


    Also, bitte recht viele und schöne Bilder von der Sonnenseite der Flugsimulation ;)

    Lieben Gruß

    Christian



    Meine Hardware: Todesrechner des Doktor Fu-Man-Chu


    Ein Flugsimulator bloß zum Vergnügen? Das macht mich fassungslos und traurig, Horst K.




    Bahrometrix_Logo_signatur.png

    Für eine anspruchsvolle Flugsimulation

    www.bahrometrix.de

  • Nachdem ich mir das Plugin "Blu-fx" herunter geladen habe, wo man Farben und Kontraste ändern kann, habe ich mal einen Flug in Mannheim über mein häusliches Domizil gemacht (wo unser Haus im FSX dank Jörg Dannenberg als Dank für meine Hilfe real abgebildet ist. Im 11er ein riesiger Häuserblock mit schwarzem Dach) und bin nach Speyer weiter geflogen. Ohne Blu-fx neblig wie beschlagene Scheiben...


    Da ich ja bei beiden Flugplätzen wesentlich zu den beiden GOLD-AWARDS im FSX Flightport mit beigetragen habe, war ich gespannt. wie es im 11er aussieht.

    Der CityAirport EDFM (Mannheim) und Speyer sehen im Default FSX ja haarsträubend aus. Nur durch VFR Germany und der Flightport-X-Szenerien werden sie wie in Realität. Aber immerhin im 11er wesentlich ähnlicher, ohne Addons.


    Aber es ist besser, nachdem man Flightport kennt, man fliegt im 11er nicht daheim rum, sonst kriegt man Bauchweh...

    Leider kann man für die Flightports-FSXer keine Konvertierung machen, die damalige X-Plane 10 Anpassung ist nur für FS9.


    Frankfurt ist bereits als 3D eingerichtet, und kommt dem im FSX-Addon von Aerosoft ziemlich gleich. Halt neblig...

  • Übrigens:

    Die Luft über Mannheim war vor vielen Jahren (Jahrzehnten) so wie im Xplane 11. Dick. Dank BASF und Papierfabrik.

    Der Rhein von der BASF in allen Farben. Damals sagte ich: Nicht für 25000 (DM) im Monat würde ich hier leben. Nachher lebte ich für 2500...

    Aber dann war die Luft wie im FSX...


    Betreff Pensionär Altkanzler Helmut Kohl: Da saß ich mal im Terminal des CityAirport und schaute Eine Stunde lang durch das große Fenster auf den Vorplatz, wo eine Do328 startklar gemacht wurde. Links neben mir sass eine sehr korpulente Dame, etwas größer als ich. Erst als die Passagiere zum Einchecken gerufen wurden, stand ein massiger Mann neben der Dame auf und ging vor meiner Nase vorbei. Es war der Helmut. Genau ein Jahr und vier Wochen jünger als ich. aber schon begraben...


    Als ich die Unterlagen für Flightport Mannheim X lieferte (außer den über 2000 Fotos, druckte ich die vergrößerte Startbahn von GoogleEarth aus, ging damit zum Flugplatz und zeichnete jedes Schild, jede Lampe in die Pläne ein...

    Natürlich fotografierte ich sämtliche Gebäude in der ganzen Gegend von allen Seiten. Den Flugplatz, ganze Stadtviertel...Bei Tag und Dämmerung nochmals, für die Nachttexturen...Die SAP-Arena sogar 5 x...Das Groß-Kraftwerk, auch von der anderen Seite des Rheines...

    Kein Wunder, dass ich nie mehr im 11er über meine Gegend fliege. Aber im P3D4 wird es auch nicht besser sein...höchsten klarere Luft...:-)

    Die russische RATA war eine der letzten aus dem IIWW und gehörte flugbereit zur Mannheimer OLD-Timer-Sammlung.

    Da sie 1.) zu viel Sprit schluckte und die Anwohner 2.) den monatlichen Höllenlärm nicht ertrugen, hat man sie wieder verkauft. Sie musste ja monatlich einmal fliegen...Außerdem qualmte sie wie eine Lokomitive :-)

    Dateien

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

  • Das gefällt mir gut!

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 1080 8GB

    "Ich missbillige, was du sagst, aber würde bis auf den Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen." Voltaire in den Mund gelegt von Evelyn Beatrice Hall

  • Super ! Eigeninitiative ! Das kriegt bloß Zauberer Didl so hin. Wie ich sehe, kann das nur eine Konvertierung von Flightport sein. Woran ich das sehe?

    Im Hafen liegt ein Motorgüterschiff. Das hat der Designer Thomas Röhl, beim Machen von Speyer, dorthin angebracht. Zuerst war es zu klein, worauf er es auf meinen Hinweis 2x auf richtige Größe gebracht hat, bis ich zufrieden war.


    Ich war ja schließlich mal Kapitän auf so einem Eimer. Eigentlich hätte es umgekehrt liegend erscheinen müssen. Ich wäre vom Rhein aus nie rückwärts so hingefahren. Und wenden ist dort zu schmal.

    Beim Museumsbau klagte ich, alle Schiffe seien hochdetailliert, bloß das U-Boot sei nur ein grauer Kleks. Bitte ändern.

    Daraufhin schrieb er mir, über Nacht sei ein LKW vorgefahren, die hätten das Boot rosa angemalt. Tatsächlich war das Boot plötzlich Pink. Darauf schrieb ich, das könne ich auch, und färbte ein Foto ebenso pink, das ich ihm schickte.


    Als ich beim Beta-Testen das Boot aufsuchte, war es endlich toll strukturiert. Eine Nachtarbeit, wie er sagte. Und als ich beim testen auf die Rückseite rollte, sah ich mich auf dem vorderen Sockel verewigt....So ein Spaßvogel...

    Dateien

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain