ORBX Round the World Challenge 2014

  • okavango_01.JPG


    So, die Okavango Payware ist jetzt in das Malawi-Paket eingepflegt. :)


    FLHN oben ist der Andockpunkt. Dort angekommen, muß man sich zwischen zwei Flugdurchführungsplänen entscheiden.


    Ohne die Payware, wie im Ursprungsplan, geradewegs südwärts mit VORDME-Unterstützung nach FBSN.


    Mit Payware, in's Okavango Delta nach FBGU, wo der erste Bushtrip beginnt. Beide angebotenen Bushtrips bilden eine Schleife, die wieder in FBGU endet. Gemeinsamer Treffpunkt wäre dann, so oder so, FBSN.


    Auf Basis der aktuell möglichen Fluggeräte, würde ich für die Safaritouren die IconA5, oder den Hubi nehmen. Aber mal schauen, was bis dahin noch kommt. :)


    Ach ja, die Modzusammenstellung für Südafrika war recht anstrengend, ist jetzt abgeschlossen und nur noch unter Beobachtung, aber was die Dev's da gebaut haben, lecker :)

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    i9-9900KS - RTX 2080 Ti OC - 128GB - 2x 2TB M.2 - 2x 6TB - 34" - 20"

    TrackIR, Honeycomb Alpha & Bravo, Thrustmaster TPR


  • Christian hatte ja oben etwas tiefergehende Fragen gestellt, woraus ich ableite, daß möglicherweise vereinzelt Interesse daran besteht, wie ich meine Addonsucherei im Kontext Weltreise in der Praxis organisiere.


    tour_addon_organizer_01.JPG


    Derzeit suche und ordne ich die Addons den Paketen zu. Für jedes Paket lege ich einen Ordner an, der später nur aktiviert wird. In diesem Beispiel ein Haken bei Welt_Kroatien und alle dort einsortierten Mods werden automatisch mit aktiviert und mit dem Community-Ordner verlinkt. Der Ordner Basis ist immer angewählt, er enthält paketübergreifende Addons, wie beispielsweise die Libraries, die einige Addons vorraussetzen.


    Die spannende Frage ist nun, wohin, oder was mache ich mit diesen Addons, die in den einzelnen Ordnern sind, wenn die Weltreise zu Ende ist?


    Nichts, alles bleibt wie gehabt, wobei neue Mods einfach in einen Sammelordner gelegt werden. Alle Weltreise-Paketordner bis auf Basis werden im Folderordner deaktiviert und wenn ich später irgendwo fliegen möchte, findet die Auswahl im Programm ganz einfach nur an einer anderen Stelle statt. Dazu gibt es zwei Optionen.


    tour_addon_organizer_02.JPG


    Entweder ich aktiviere die Mods über die automatisch erstellte Kontinent/Länder Struktur (Location), oder...


    tour_addon_organizer_03.JPG


    .... direkt über die Mapfunktion der Software, wobei der Radius des Auswahlbereiches einstellbar ist und alle Addons in diesem Areal per Tastendruck automatisch mit dem Communty-Ordner verlinkt werden.


    Ich hoffe, dieser kleine Ausnahme-Seitenstep abseits des eigentlichen Themas stößt nicht unangenehm auf. :)

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    i9-9900KS - RTX 2080 Ti OC - 128GB - 2x 2TB M.2 - 2x 6TB - 34" - 20"

    TrackIR, Honeycomb Alpha & Bravo, Thrustmaster TPR


  • U.a. sind jetzt auch die Freewareaddons für Sri Lanka, Indien und Nepal zusammengestellt. In Nepal gab es ein Problem. Dort fand ich diesen kleinen Airport. Für den Einbau einer weiteren Route zu nah an Lukla, wegen der Landeherausforderung aber sehr verlockend.


    In Nepal ist eine weitere Buschmission angedockt. :)


    luklaoption_02.JPG


    luklaoption_01.JPG

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    i9-9900KS - RTX 2080 Ti OC - 128GB - 2x 2TB M.2 - 2x 6TB - 34" - 20"

    TrackIR, Honeycomb Alpha & Bravo, Thrustmaster TPR


  • Der Platz ist wirklich nicht einfach, macht aber Spaß!

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS ROG Strix B550, 32 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance, AMD Ryzen 9 5900x, RTX 3080, 10 GB, Thrustmaster Hotas Warthog Stick, Honecomb Bravo, Crosswind Rudder Pedals

    Es gib Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

    (Christian Morgenstern)

  • Der Platz ist wirklich nicht einfach, macht aber Spaß!

    Wenn alles so läuft, wie ich mir das vorstelle, wird man für diese "Piste" gut vorbereitet sein, denn diesen Flug absolviert man mit der Verabschiedung aus diesem anspruchsvollen Fluggebiet.


    Bei Ankunft in Lukla wollte ich mich in ein mehrteiliges Abenteuer stürzen. Zum einen übt das die anspruchsvollen Flugplätze und zum anderen ist mindestens einer der von mir noch nicht eingepflegten herausragenden del Rosso Flugplätze integriert, die ich ohne Verrenkungen der Ursprungsroute nicht mehr unterbekam. VNDP ist Bestandteil des Abenteuers, VNST weiß ich noch nicht, denn zwei Teile wurden wohl noch nicht veröffentlicht. Bin gespannt :)


    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    i9-9900KS - RTX 2080 Ti OC - 128GB - 2x 2TB M.2 - 2x 6TB - 34" - 20"

    TrackIR, Honeycomb Alpha & Bravo, Thrustmaster TPR


    Einmal editiert, zuletzt von sniper () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

  • Einen leckeren Kaffee neben sich stehend, als Tagesprogramm die Modzusammenstellung für die Australienrouten der Weltreise geplant, taucht da plötzlich eine kleine, fast unscheinbare Freeware auf......


    Die Geschichte bis jetzt nie gehört, gesehen oder gelesen, aber in der Recherche so spannend, dass ich mir das gegönnt habe. :)


    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    i9-9900KS - RTX 2080 Ti OC - 128GB - 2x 2TB M.2 - 2x 6TB - 34" - 20"

    TrackIR, Honeycomb Alpha & Bravo, Thrustmaster TPR


  • Mich erreichte eine Einladung aus Australien. Ein begeisterter Beobachter fragte mich, ob denn auch die Stadt Cairns auf der Flugroute liege. Nachdem ich bejahte, bot er mir einen Hubschraubermitflug mit mehreren Landungen auf sehenswerten Locations an und schickte den Plan gleich mit.


    Cairns__Hubschrauberflug.JPG


    Begeistert und voller Vorfreude fragte ich ihn, ob ich denn nicht selber fliegen könne. Ausgezeichnete Idee, nur ob ich denn Referenzen hätte. Na klar, platzsparend geparkt auf einer Ölbohrplattform in Alaska.


    parken_hubi.JPG


    Der Geprächspartner war tief beeindruckt. Eine Ehre sei es für ihn und nun freuen wir uns auf dieses einmalige Erlebnis in Australien. :flieger:


    Quelle in die Route eingepflegt. ;)

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    i9-9900KS - RTX 2080 Ti OC - 128GB - 2x 2TB M.2 - 2x 6TB - 34" - 20"

    TrackIR, Honeycomb Alpha & Bravo, Thrustmaster TPR


  • Moin:tag:

    ja Cairns ist ein tolles Städtchen. Diese Route kenne ich durch zahlreiche Besuche vor Ort ,virtuell aber auch Real ;). Die Barron Gorge hinauf nach Kuranda ist auch mit dem Hubi eine tolle Tour. Im FSX gab es eine Freeware für eine Landepiste nahe Kuranda, auf der nur bergauf gelandet werden konnte (Cub,Cessna, Robin usw. )

    Für Cairns gibt's doch ne Freeware soweit ich mich erinnern kann, hast Du die da eingebaut:hm:

    Gibt es da da auch die Quicksilver Heliplattform am Barrier Reef , vor Port Douglas:?:

    Gruß Klaus


    3.0ubootwilli.gif


    Meine PC - Configuration:

    ASUS STRIX X570-E / Ryzen 7 3700X @ 4,2 GHz / GIGABYTE GTX 1080 - 8 GB / Corsair 32GB DDR3-3200 / TM-Warthog / OS: Win 10 64-Bit

  • Hallo Klaus,

    Yep, Städtchen und Lage sehen wunderschön aus. In Real war ich leider noch nicht dort. Für Cairns selber habe ich noch keine Freeware gefunden und ob es die von Dir beschriebene Heliplattform im MSFS gibt, weiss ich nicht. Die hier zur Zwischenlandung bereitgestelllten Helipads sind alle Bestandteile der als Quelle angegebenen Freeware. Ich denke mir, das wird eine schöne Abwechslung. :)

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    i9-9900KS - RTX 2080 Ti OC - 128GB - 2x 2TB M.2 - 2x 6TB - 34" - 20"

    TrackIR, Honeycomb Alpha & Bravo, Thrustmaster TPR


    2 Mal editiert, zuletzt von sniper () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

  • Hallo Matze,


    sehr schöne Szenerie. Daraus lässt sich leider auch kein Bushtrip machen - gerade ausprobiert. Keines der Helipads ist an einen Flugplatz angebunden, außer dem auf Green Island, den man zwar als Startplatz auswählen kann, der aber keine Start- und Lande-ID besitzt. Somit lässt sich auf keinem der Pads ein Leg beenden. Schade.


    Grüße, Koschi

    Mit Computern löst man Probleme, die man ohne sie nicht hätte. :punk:

  • Hallo Koschi,


    ja, das ist schade, aber ich bin davon überzeugt, man wird auch so seinen Spaß mit dem Hubi haben können. Ich baue einfach das obige Bild in die Durchführungspläne als einzelne optionale Etappe ein und die Verlinkung lege ich in die Modzusammenstellung für das Paket. Die Route selber ist ja nicht kompliziert, starten und landen in Teilen schon. :)


    Grüße, Matze

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    i9-9900KS - RTX 2080 Ti OC - 128GB - 2x 2TB M.2 - 2x 6TB - 34" - 20"

    TrackIR, Honeycomb Alpha & Bravo, Thrustmaster TPR


  • Moin:tag:

    Ich hab das heute mal mit Rund um Cairns ausprobiert:yes:

    Allerdings war das Real-Wetter nicht gerade sehr Einladend, Sicht ging gegen 0 :nein:


    Mit schönem Wetter sieht das Inselchen richtig hübsch aus:thumbsup:.

    Der Weg hinauf in die Atherton Tablelands lohnt sich leider nicht so richtig, da der Barron River in einer sehr engen Schlucht nach oben zwengt. Auch Kuranda mit seiner Bahnstation wird :leider:nicht angeboten.

    Schade , aber vielleicht erbarmt sich ja noch jemand.

    Das Gebiet dort oben im Nordosten Queenslands verdient näher erkundet zu werden, Daintree Rainforest , Barrier Reef sind nur einige Orte.

    Gruß Klaus


    3.0ubootwilli.gif


    Meine PC - Configuration:

    ASUS STRIX X570-E / Ryzen 7 3700X @ 4,2 GHz / GIGABYTE GTX 1080 - 8 GB / Corsair 32GB DDR3-3200 / TM-Warthog / OS: Win 10 64-Bit

  • Schlechtwetterphasen mit Zwangsunterbrechungen sind absehbar und darüber habe ich mir so meine Gedanken gemacht. :)


    Spontan ein relativ wetterunhabhängiges Muster am aktuellen Standort mieten und damit einen Kurzausflug machen, bis die Wetterlage vor Ort einen Weiterflug ermöglicht.


    Beispielsweise Schlechtwetter Westküste Amerika, kurz nach Hawaii gedüst, diesen lockenden Bushtrip genossen und wieder zurück an die Westküste.


    Als Vorbereitung gut zu gebrauchen. Tutorial NDB-Approach mit Realpilot.

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    i9-9900KS - RTX 2080 Ti OC - 128GB - 2x 2TB M.2 - 2x 6TB - 34" - 20"

    TrackIR, Honeycomb Alpha & Bravo, Thrustmaster TPR


  • Heute wurde bei mir ein neues AIRAC Cycle geladen. Damit haben sie mir u.a. schön zwei Flugdurchführungspläne zum Okavango-Delta (s. #304) zerschossen. Reichweiten der VORDME's sind jetzt kürzer. :( Da wird ein wenig Blindflug angesagt sein. :)


    Nach jedem neuen AIRAC-Cycle gehe ich die Pläne durch und passe sie natürlich entsprechend der Änderungen (nur VOR-DME-NDB) an. Das obige Beispiel zeigt auch, wie schnell vergänglich die Pläne später sein werden, wenn ich/wir sie abgeflogen sind und eine Korrektur nicht mehr durchgeführt wird. :)

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    i9-9900KS - RTX 2080 Ti OC - 128GB - 2x 2TB M.2 - 2x 6TB - 34" - 20"

    TrackIR, Honeycomb Alpha & Bravo, Thrustmaster TPR


  • Übrigens liegen bei der Projektpflege Freud und Leid dicht beieinander :)

    Durch das AIRAC-Cycle, dem Wegfall des NDB's FT, wurde der geplante, zielgerichtete Anflug auf die Sehenswürdigkeit Six Flags zerstört. Nun über ein VOR umgeswicht und die Mods für das USA-Ost Paket noch nicht zusammengestellt, entdeckete ich diese umwerfende Freeware. AIRAC-Cycle eingetütet, alles wieder gut, Vorfreude pur :)

    cBlC22U.jpg | Matze | :thumb:


    i9-9900KS - RTX 2080 Ti OC - 128GB - 2x 2TB M.2 - 2x 6TB - 34" - 20"

    TrackIR, Honeycomb Alpha & Bravo, Thrustmaster TPR


  • WOW. Wer hat sich den DIE Arbeit gemacht. Ist ja gigantisch, was da an "Kleinkram" zusammengekommen ist. Das war jemand, der Sysiphusarbeit lieben muss.


    Grüße, Koschi

    Mit Computern löst man Probleme, die man ohne sie nicht hätte. :punk:

  • Coole Idee! Ein bisschen Racing kann nie schaden!

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS ROG Strix B550, 32 GB DDR4-3000 Corsair Vengeance, AMD Ryzen 9 5900x, RTX 3080, 10 GB, Thrustmaster Hotas Warthog Stick, Honecomb Bravo, Crosswind Rudder Pedals

    Es gib Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.

    (Christian Morgenstern)