Live Traffic Plugin für XP11

  • Da ich nicht immer alleine im XP unterwegs sein wollte habe ich gestern und heute einmal das "Live Traffic" Plugin installiert und mit den CLS Modellen von BlueBell getestet. Früher konnte man auch die X-CLS AI Modelle installieren, leider hat der Autor da Veränderungen vorgenommen und deshalb sind sie im "Live Traffic" nur noch bedingt lauffähig. Die Modelle sind ein wenig aufwendiger gestaltet als die von BlueBell, aber das Umschreiben der Initialisierungsdateien macht einen riesen Aufwand. Das muss dann nicht unbedingt sein, nur weil das Model geringfügig schöner ist. Wer das leichte Einsinken des Fahrwerks in den Boden bei den Bluebell Modellen nicht mag kommt allerdings nicht um die X-CLS Modelle herum, allerdings bräuchte man dann Zugang zum IVAO Clienten, b.z.w. müsste den installieren oder man wählt den schwierigeren Weg und biegt sich die X-CLS Modelle für das "Live Traffic" Plugin zurecht.


    Der Vorteil von "Live Traffic" liegt darin das der Traffic z.B. EDDF im XP genau dem realen Traffic entspricht. Ich habe das anhand von FlightRadar24 überprüft und die Flugbewegungen und auch die Groundbewegungen stimmen überein. Das hat allerdings manchmal kleinere Fehler zur Folge. Die Flugzeuge sind dann mal abseits der Bahn oder Rollwege. Das kommt durch die Onlinevorgaben. Hier wäre ein wenig mehr Genauigkeit nicht schlecht, aber man kann halt nicht alles haben. Ansonsten bin ich von dem Programm sehr angetan. Für mich ist das genau das Richtige. Keine Flugpläne mehr erstellen oder installieren hat schon was für sich und bietet sich besonders für Neulinge in der Flugsimulation an. Hier einmal ein Bild vom Traffic in Frankfurt vor einer halben Stunde.


    eddfjwksm.jpg

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von DIDL ()

  • Ja, Dietmar, das ist wirklich ein nettes Tool, um etwas mehr Leben in die Bude zu bringen :) keine riesen Konfigurationsorgien. Ich habe erstmal nur 12 737-800-AI's in XP definiert als Grundmodell lt. Manual und davon merke ich nix in der Performance. Ab und zu wird der Aufsetzpunkt bei Runway ( je nach Genauigkeit des Airports) etwas verpeilt, aber das Taxiing klappt doch sehr ordentlich, auch wenn schon mal ein paar Bodenfahrzeuge erwischt werden :D

    Ist eine gute und simple Aufwertung für etwas mehr Realismusgefühl.


  • ..und manchmal nimmt das Follow Me die Sache etwas zu ernst und bremst zu spät...

    wie im James Bond Film, der Mann mit dem goldenen Colt.:lol:

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Nachtrag!


    Es gibt ein Pyton Script das die neuen X-CLS Modelle in das Live Traffic Format konvertiert. Damit erspart man sich das Umschreiben der Dateien von Hand.


    https://forums.x-plane.org/ind…fromLogin=1&_fromLogout=1


    Ich habe das gleich einmal getestet. Funktioniert einwandfrei. Das Ergebnis ist wirklich wesentlich besser als mit den BlueBell Modellen. Kein Einsinken des Fahrwerks mehr und auch optisch machen die Flugzeuge eine viel bessere Figur. :thumb::thumb::thumb::thumb::thumb:


    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Das hat allerdings manchmal kleinere Fehler zur Folge. Die Flugzeuge sind dann mal abseits der Bahn oder Rollwege.

    "Kleinere" ist gut. Ich habe es deswegen wieder verbannt und zwar eindeutig als nicht zu gebrauchen. Zusätzlich verschwinden die Maschinen auch schon mal im Nirvana. Schöner Gag, aber nach 14 Tagen wollte ich doch lieber die Flieger richtig rollen sehen. Bei mir war es P3D, aber in XP kann es auch nicht besser sein.

    Vielleicht hast du bei all deiner Aufregung ganz vergessen, dass live traffic ein freeware-tool ist.


    Und den Satz "in XP kann es auch nicht besser sein" kannst du dann ja beizeiten mal genauer erklären. ... also technisch schlüssig begründet, und nicht wie eine platte Behauptung in den Raum geworfen.

    ;)

  • "Kleinere" ist gut. Ich habe es deswegen wieder verbannt und zwar eindeutig als nicht zu gebrauchen. Zusätzlich verschwinden die Maschinen auch schon mal im Nirvana.

    Moin Rainer,

    das liegt nicht an dem Programm sondern an den Vorgaben des Datenservers. Wenn du dir einmal die Flug- und Groundbewegungen bei FlightRadar24 anschaust dann siehst du auch dort manchmal die Flugzeuge auf merkwürdigen Abwegen. Wenn das genauer dargestellt werden kann funktioniert auch LiveTraffic korrekt.


    Wenn ich mir dann überlege wie lange ich an meinem P3Dv4 Traffic gebastelt habe, damit der halbwegs genau ist, finde ich die schnelle Lösung mit LiveTraffic optimal, trotz der Fehler. Ich stelle das Programm hier auch nur vor und zwinge niemanden es zu nutzen. Und wie Pixelpilot schon sagte ist es Freeware.


    pixelpilot ,

    kannst du bitte einmal deinen Vornamen in die SIG einfügen. Machen wir hier alle so. Ist einfach persönlicher.;)

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar