FSLabs A320/321 upgrade

  • Moin zusammen,

    nun ist es mir gelungen das update zu installieren.

    Jetzt würde ich gerne wieder folgenden Zustand einstellen und abspeichern:

    cold&dark GPU ist angeschlossen aber noch nicht eingeschaltet.

    D.h., wenn ich den A320/321 an eine Parkposition stelle, schalte ich dan erst

    EXT PWR ein und dann erwacht das Cockpit zum Leben.

    Ich habe das manual schon bemüht, aber es gelingt mir nicht den

    gewünschten Zustand herzustellen.

    Wer kann helfen?

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5

  • Hi,

    wenn du auf COLD and DARK im MSDU aufgerufen hast, und wenn dann PWR off, im MCDU auf BRT drücken bis es illuminiert ist. Gehe ins MENÜ und auf EXT PWR und GPU und PIN aktivieren, damit haste PWR.

    3. Schritt gehe ins Overhead PNL und push EXT PWR und BAT etc. Jetzt kann du die Kiste bedienen.


    herzlich

    Helmut

  • Moin Helmut,

    danke, werde ich nachher ausprobieren. Bin im Moment unterwegs von EDDB nach EDDM

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5

  • Moin Helmut,

    jetzt habe ich mir das noch einmal genau durchgelesen.

    Was Du beschreibst ist der Zustand, der nach der Installation des Updates eingetreten

    ist. Jetzt muss ich erst die MCDU mit dem BRT Button aufwecken, dann in OPTIONS/

    EXT CTRLS gehen und dann GPU connect anklicken un dann mit dem EXT PWR Button

    die GPU aktivieren.

    Das war mit der bisherigen Version nicht so. Sobald der A320 in condition cold&dark an

    seiner Parkposition stand brauchte ich nur den EXT PWR Button zu drücken und schon

    wurde das Cockpit elektrisch aktiviert.

    So würde ich das gerne wiederhaben, aber ich weiß ums verrecken nicht mehr wie ich

    das damals eingerichtet hatte. Ich habe schon alle mögliche ausprobiert mit "Panel State",

    aber bisher erfolglos.

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5

  • Hallo Horst,

    das war gestern, ich denke man sollte die Procedures so ausführen wie o.a. von mir aufgezeigt wurden.

    Wenn du es so willst, wie von dir gewünscht, kann ich dir nicht weiterhelfen. Außerdem sollte man alte Zöpfe abschneiden und sich dem Neuen öffnen. Wenn man es allzu bequem haben will, kann man auch die Kiste beim Start auf die RWY stellen mit laufenden Treibwerken und losstarten. Das ist meiner Meinung aber nicht Sinn einer Simulation, d.h. man simuliert dann auch dementsprechend.

    Das ist nur meine Meinung, jeder hat halt seine Präferenzen.


    Liebe Grüße Helmut

  • Hallo Helmut,:tag:

    ich denke das hat mit gestern nichts zu tun. Die Vorgehensweise wie ich sie

    bei den Vorgänger Versionen eingerichtet habe entspricht einer gewissen

    Logik. Es kann doch nicht sein, das die Piloten wenn sie kommen den Stecker

    von der GPU in die Buchse am Flugzeug stecken müssen, dann ins Cockpit

    entern und dann mit EXT PWR den Strom einschalten. Denn genau das macht

    man mit MCDU MENU/OPTIONS/EXT CTRLS/CONNECT. Danach ist das Cockpit

    immer noch cold&dark. Dann erst wird mit EXT PWR der Strom eingeschaltet.

    Das hat also mit alten Zöpfen und Bequemlichkeit nichts zu tun.

    Ich kann mich aber dunkel daran erinnern, das ich mich in der Vergangenheit

    mit dem Thema PANEL STATUS extrem schwer getan habe bis das funktionierte.

    Dumm gelaufen, das ich das nicht dokumentiert habe.

    Wie geht das denn ich der Realität? Ein Techniker schließt die GPU an das Flugzeug

    an. Das wir das über die MCDU machen ist dem Umstand geschuldet, dass wir es mit

    einem virtuellen Flugzeug zu tun haben da muss man halt andere Wege einschlagen

    um die Realität zu simulieren.

    Just meine 2 ct zu diesem Thema:opi:

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5

  • Hallo Helmut,

    just in EDDM gelandet. Was mir bisher nie aufgefallen ist, aber

    eigentlich logisch ist. Wenn man zum Start abdockt, wird ja die

    GPU über die MCDU entfernt und bei der Landung, wenn man

    an der Parkposition angekommen ist bleibt einem gar nichts

    anderes übrig als nach Deiner Vorgehensweise die GPU über

    die MCDU anzuschließen und dann im OVHD einschaltet. Insofern

    werde ich mir weiter keine Gedanken mehr machen und so verfahren

    wie ich es schon von Anfang an gemacht habe und wie es Deiner

    Beschreibung entspricht.

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5

  • Just festgestellt, dass beim A321 FSLabs die GPU connected ist wenn er A321

    an der Parkposition bereitgestellt wird. So war es ja auch für den A320 vor der

    Neuinstallation des Updates. Null Ahnung warum beim A321 die GPU connected

    wird und beim A320 nicht.

    Den A321 habe ich ebenfalls mit dem Update neu installiert. Merkwürdig das Ganze:hm:

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5

  • Just festgestellt, dass beim A321 FSLabs die GPU connected ist wenn er A321

    an der Parkposition bereitgestellt wird. So war es ja auch für den A320 vor der

    Neuinstallation des Updates. Null Ahnung warum beim A321 die GPU connected

    wird und beim A320 nicht.

    Den A321 habe ich ebenfalls mit dem Update neu installiert. Merkwürdig das Ganze:hm:


    Hallo Horst

    das sind 2 verschiedene A/C, das solltest du für jede Maschine einzeln betrachten. Du hast sicher bei der A321 eine "Start Option" die bereits von dir gespeichert wurde. Man kann es speichern "cold and dark, on GPU etc. springt dir sicher ins Gesicht diese Optionen.

    Man nimmt es so wie es ist, ist ein Computer und man muss sich sowieso wundern, wie das alles funktioniert. Und dann sitzt auch noch ein Mensch vor der Kiste und man kann sich über beide Parteien nur immer wieder wundern mit welchen Spielchen sie einem immer wieder überraschen. Gottseidank sitzen wir nur vor einer Illusion und nehmen alles ein bißchen zu ernst. Das Wichtigste ist doch der Spaß und den haben wir beide so oder so.

    Hoffe ich habe dich nicht gelangweilt.


    Einen schönen Tag


    Helmut

  • Moin Helmut

    gestatte mir, dass ich widerspreche. A321 ist keine eigenständige

    Installation. Ohne die Installation des A320 läuft der A321 nicht.

    Deshalb ist es nach meiner Ansicht schon etwas merkwürdig,

    das es beim A321 so funktioniert wie bisher. D.h., die GPU ist

    connected und man kann sie mit EXT PWR einschalten. Aber beim

    A320 muss ich explizit erst via MCDU die GPU connecten.

    Schaue ich mir die page EXT CTRLS an kann man sowohl beim

    A321 als auch beim A320 GSX anklicken und kann entscheiden ob man

    GPU Auto oder Manual haben möchte. Bei beiden Bussen ist AUTO

    aktiv. Funktioniert aber nur beim A321. (Ich habe GSX2)

    Ich befürchte, ich habe bei der Installation des Updates A320 irgend

    etwas vergessen bzw. falsch gemacht. Aber keine Idee was das sein könnte.

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5

  • Guten Morgen Karl, danke für die Aufklärung. Ja habe das auch gemerkt, aber dem ganzen keine Beachtung geschenkt, denn ich starte immer mit cold and dark. Ja ich habe auch GEX2 und nutze ATSU, geile Sache, macht richtig Spass. Warum sollte ich mich mit solchen Kleinigkeiten abgeben. Soweit ich mich erinnere hat mal der Flugzeugschrauben gesagt, dass es bei den Airlines beschiedene Bereitschaftsstufen gibt und bei mir gibt es Cold and Dark so einfach ist das. Solltest Du mal den Grund herausgefunden hast, laß es mich wissen. Schönen Tag

    Helmut

  • Moin Helmut,

    ich befürchte, da laufe ich jetzt ins Leere. Ich starte genau wie Du auch immer mit col&dark.

    In der Vergangenheit war immer auch ohne GSX die GPU connected. Ich musste lediglich

    mit dem EXT PWR Button dann die elektrische Stromversorgung einschalten. Um so erstaunter

    war ich jetzt, dass es mit dem A321 genau so geht wie gewohnt, nur mit dem A320 geht das

    nicht. Einen Versuch habe ich noch, ich werde das einmal im FSLabs Forum posten, vielleicht

    hat man dort eine Erklärung. Ich gehe im Zweifelsfall immer davon aus, zu 99% sitzt das

    Problem 50 cm vom Monitor entfernt. Überigens GSX und GSX2 habe ich noch nicht so lange.

    Gleichwohl habe ich eine Eigenart mit der man sich schnell unbeliebt macht. Als langjähriger

    Mitarbeiter in der Qualitätskontrolle habe ich nichts auf sich beruhen lassen in der Hoffnung

    es wird sich schon von selbst erledigen. In der Quallitätskontrolle galt die Devise, es gibt keine

    Kupferwürmer und keine Trolle die in den Geräten ihr Unwesen treiben. Wenn was nicht geht gibt

    es einen Grund und den galt es herauszufinden. Ausserdem bin ich auch noch als Perfektionist

    verschrien:hail:. Fällt mir schwer mitr das abzugewöhnen. Auch nach Jahren im Ruhestand bricht das immer wieder aus.:pfeif: Was ich noch sagen wollte, mein Name ist Horst nicht Karl. Karl ist der

    Flugzeugschrauber:lol:

    Mit Grüßen von der Kieler Förde

    ciao

    Horst

    MSI Z390 * i9 -9000K@3.5 GHZ * Windows 10 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce RTX 2070 Super * Sim Software P3Dv4.5

  • Guten Morgen Horst, sorry für den Namensdreher. Mit deiner Aussage Qualitätskontolle ist ein schweres Erbe das auf dir lastet, habe ich mir schon gedacht, aber der Trost, man kann es überwinden. Ich weiß wovon ich spreche, ich war mal beim Bund! Das Leben ist rund und liebevoll und freudvoll wenn man es richtig betrachtet ohne immer wieder über die eigenen Füße zu stolpern.

    Mein Tip für weitere Genauigkeiten ist mit GSX2 und SIMBRIEF kann man über das ATSU Menü alle relevanten Daten wie FPN, Treibstoff, Performance, Loadsheet etc, in die MCDU einpflegen.

    Also Horst man hört sich sicher wieder. Gutes Gelingen und A3G Helmut