Beiträge von XP-Flusi

    gibt schon ein größeres Update. Man kann an der Beaver gut nachempfinden, warum die realen Piloten so begeistert von dem Modell sind. Mit dem REP Modul wird das ganze dann noch authentischer.


    Man sollte Entwickler, die sich hier im Forum äussern, als Gast ansehen und sich dementsprechend freundlich verhalten, was ja konstruktive Kritik nicht ausschliesst. Ich denke 98% der Kunden sind von dem Modell begeistert. Zumindest ist das im org Forum so.


    Das Thranda Cockpit ist innovativ und hat bei weitem mehr Vor- als Nachteile.


    Einem Entwickler schlechte Absichten zu unterstellen, der sich hier im Forum äussert, ist unter aller Sau.

    Es gibt halt leider Kunden, mit denen man nicht sachlich und auf einem vernünftigen Niveau diskutieren kann.

    Aber das ist mit 99,9 % der Kunden zum Glück der Fall, vernünftig diskutieren zu können, ohne völlig sinnfrei angegriffen zu werden.

    Die BN 2 hatte in der Release Version ohne Ende Bugs. Die TBM auch und kostet das doppelte.

    Auch die 310 hatte bisher viele updates. Also das ist unfair zu vergleichen.

    Konstruktive Kritik ist immer gut. Aber man sollte doch freundlich bleiben.

    Die Produkte von Thranda kosten das selbe, wie die von Carenado. Nur die von Thranda haben ein viel höheres Niveau.


    Man merkt, dass deren Produkte nicht am Fließband produziert werden, sondern mit Sorgfalt hergestellt werden. Ich finde so Leuten sollte man mehr Respekt zeigen.


    Also ich kann das Produkt jedem empfehlen, weil ich auch den guten Support von Thranda kenne.

    "Erspart Euch und uns lieber eine 208B."


    Die von Carenado sieht nicht gut aus. Auch die PC 12 sieht eher nach XP10 aus.


    Es gibt leider nur wenige gute Designer in dem Bereich. Ich hätte gerne eine fotorealistische Caravan auf Thranda Niveau. Ich denke da gibt es viele die das so sehen.


    Deine Avro wird auch von Thranda konvertiert. Also die Leute haben einen guten Ruf in der Community.

    Also für mich ist ein Produkt die Summe aller Eigenschaften. Und die ist bei der Thranda Beaver aus meiner Sicht als Note 2+.


    Thranda hat in den letzten Jahren immer wieder gezeigt, wie die Produkte weiterentwickelt und verbessert werden. Auch die Beaver wird noch Updates erhalten.


    Erzähl mal Cameron von X Aviation was du bei denen für 35 Dollar erwarten kannst. Der lacht dich aus bei solchen Ansprüchen.


    Also man muss die Kirche im Dorf lassen. Wenn einem das Panel in der SMS Beaver besser gefällt, dann ok.


    Also ich hab da nicht dieses alles oder nichts denken. Vor allem bei einem Produkt für 35 Dollar.


    Man sollte sich eigentlich freuen wenn ein Entwickler mal in ein Forum vorbeischaut. Macht sonst keiner. Daher sollte man auch ein wenig freundlicher sein und hier nicht unnötig Stress machen. Da wundert man sich nicht, dass keine Payware Entwickler mehr in Foren unterwegs sind.

    Hot air for heating the interior of the cabin is supplied by ram air passing through a heat exchanger tube in the engine exhaust system. From a four-way outlet at the center of the cockpit floor, the heated air is ducted to the pilot’s seat and front passengers feet and to two outlet grills in the cabin floor. A heated air outlet at the top of the instrument panel permits defrosting of the pilot’s windshield. All hot air outlets are controlled simultaneously by a push-pull control, on the base of the pedestal which permits intermediate positions between ON in its up position and fully OFF.


    9863483_orig.jpg

    Jetzt gibt es auch endlich das passende Flugzeug für die Weltreise von Matze. Damit man unterwegs die Landschaft optimal geniessen und jeden Hasen und Igel sehen kann. :thumbup:

    Die Weltreise wird so natürlich ca. 5 Jahre dauern. Aber immer noch schneller als mit dem Fahrrad oder zu Fuß.


    Einerseits hätte ich schon die Motivation eine solche "treue Seele" zu unserm Beaver zu "gewinnen"

    er hat ja die Beaver gekauft und freut sich auf das REP Modul. Alles andere ist jammern auf hohem Niveau. :)


    Die Quest ist einer meiner Lieblingsflugzeuge. Ich glaube da wurde auch mit der Zeit die Performance verbessert. Die Quest ist von 2016 und ist durch die vielen Updates immer noch in allen Bereichen sehr gut. Dazu das REP Modul.

    Flugzeuge müssen eine Seele haben. Die haben alle eure Flugzeuge. Das ist bei Carendao Flugzeugen leider nicht so der Fall.

    Bei einer Cessna Caravan gibt es auch unzählige Möglichkeiten für das Cockpit. Das wäre auch ein interessantes Projekt. Zumal die Caravan selber ohne Ende Einsatzmöglichkeiten hat.


    Caravan-1.jpg

    Wenn Sie nicht doppelte Standards hätten, hätten Sie wohl keine

    Die Beaver ist 70 Jahre alt. So gut wie keine Beaver sieht vom Panel noch so aus wie die ursprüngliche Version.


    Aber das ist nicht der Punkt. Andi ist eine treue Seele und ist bestimmt 750 Stunden mit seiner SMS Beaver geflogen. Daher braucht er noch ein wenig sich umzugewöhnen. Sobald es das REP Modul gibt, wird er wöchentlich Dankesbriefe an Thranda verfassen und die Beaver huldigen. :)

    die Gemischregelung kommt mir nicht richtig übersetzt vor. Bei 7000 Feet kaum ein Unterschied zu 3000 Feet.

    Daher kommt man bei FL100 nicht mehr in den grünen Bereich.

    Du kannst alle Anzeigen frei platzieren. Also die VOR Anzeigen nach links usw.

    Also alle Instrumente sind verschiebbar. Auch drehbar, die Tiefe usw. Also sogar 3D veränderbar. Z. B für die rechte Seite mit der schrägen schwarzen Platte darauf die Anzeigen genau einstellen.


    Klingt genial das Flugzeug. Am besten Fenster runter und mit der Drehzahl etwas spielen.

    Fehlzündungen könnte man noch einbauen. Obwohl dann rufen die Nachbarn die Polizei an.

    :thumbsup:

    danklaue


    dann wollen wir hoffen, dass die Entwickler weiter für XP produzieren. Flight Factor, Rotate, Thranda, Felis, Hotstart, LES, IXEG, Toliss, Javier Rollon, FlyJsim, iniSimulations, Zibo und viele andere Entwickler.


    Ohne euch wäre der XP nicht auf dem heutigen Stand. Dazu noch die vielen freeware Entwickler.


    Und wir hoffen auf einen guten XP12.