Beiträge von DKNER

    Moin Moin miteinander,


    Der Tag geht schon wieder gut los !

    Der neue Rechner ist angekommen ( große Freude ) und der Installationsmaraton sollte beginnen ( unter WIN 10 ), aber erste Überraschung - der FSX lies sich ohne Problem installieren und registrieren / aktivieren . Die sich anschließende Installation des Accelerations Expansion Pack wurde auch abgeschlossen allerdings wurde die Activierung nicht aufgerufen, sondern beim Starten des FSX erscheint die Meldung -


    Leider ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten, so dass die
    Aktivierung des Produkts nicht abgeschlossen werden kann

    Fehlercode: 1-80004005


    Wenn ich diese Meldung bestätige wird der Flusi gestartet.


    Kann es sein daß die bei der deinstallation die alte Activierung nicht aufgehoben wurde ? wenn ja wie kann man in diesem Falle vorgehen oder kann mir da jemand von euch weiterhelfen.


    viele Grüße Alois

    danke, das bestätigt meine Einschätzung das werde ich auch so händeln zumal ich die SSD Platte in dem dann nicht mehr Flusi Pc, auch nicht mehr zwingend gebraucht wird.


    Ansonsten nutze ich auch die exelenten Flightport Freeware-Flugplätze z.B. Mannheim X und Speyer X, die ich in meiner Zeit als aktiver Sportpilot oft angeflogen bin ( Friebe Laden und das gute Essen im Flpl. Restaurant ).


    Gruß Alois

    Hallo und guten Morgen,


    ich habe da nochmal eine Frage bezüglich Hardware. In meinem neuen Rechner wird unter anderem eine SSD 500GB sein auf der das Betriebsystem installiert wird. Darauf wird ja dann auch der FSX installiert ( Sceneryn ectr. auf die normale Festplatte - 4TB ).

    Ist es von Vorteil wenn der FSX auf eine zweite SSD -1TB ( aus meinem bisherigen Rechner ) installiert wird oder ist das egal ?


    Gruß Alois

    Ebenfalls Moin,


    ich habe bei meiner bisherigen Installation das Flusifix ebenfalls eingesetzt und werde es wieder anwenden. Auf Grund euerer Tipps werde ich auf jeden Fall mal das DX10 Fixer Tool ausprobieren denn bei dem " Invest " für den neuen PC kommt es auf die 24 € auch nicht mehr an.


    Gruß Alois


    PS. Manfred arbeitest du noch an RAF Güthersloh AB für den FSX ?

    Ist ein interessanter Aspekt mit dem DX10 Scenery Fixer. Ich muß mich mit dem Thema mal befassen denn es wäre ja jetzt bei der Neuinstallation kein großer Aufwand und eventuell eine Verbesserung .


    Gruß Alois

    Hallo Christian


    auch an dich vielen Dank für deinen " beruhigenden " Hinweis !

    Ergibt DX10 eine bessere Bilddahrstellung ? habe mich damit noch nicht beschäftigt.

    Geplant ist, wenn der FSX mit meinem heutigen doch recht umfangreichen Bestand wieder läuft werde ich den P3D ebenfalls installieren und je nach gefallen soll dieser dann den FSX mit der Zeit ablösen.


    Gruß Alois

    Hallo Christian,


    ich habe ebenfalls die FSX - (BoxVersion) Gold -Edition. Und ja das ist immer so eine leichte Verunsicherung wenn man die Probleme von anderen Usern ließt und man hofft ja immer auf Tipps

    von denen die es bereits erfolgreich installiert haben.


    Gruß Alois

    Hallo miteinander,


    der neue PC ist in Arbeit und wird in Kürze bei mir eintreffen !:thumbsup:

    Das neue Betriebsystem wird nun WIN 10 sein, und ich möchte den FSX darauf Installieren.

    Nun meine Frage an euch FSX-WIN10 Nutzer gibt es für die Installation unbedingt etwas zu berücksichtigen ? oder ist ganz

    normale Vorgehensweise angesagt.

    Meine Frage deshalb, ich möchte gleich von Anfang an Fehler vermeiden !


    Für euere Mühe schon mal im voraus besten Dank!


    Alois

    Hallo miteinander,


    da ich ebenfalls meinen bisherigen PC erneuern möchte habe ich als Hartware Laie aufmerksam euere Ratschläge und Empfehlungen verfolgt.

    Ich habe nun mal für mich eine Auswertung erstellt die ich als Grundlage für einen guten Rechner ansehe.

    Ich bitte euch hierzu mal eine Bewertung abzugeben ob ich da richtig liege !

    Korrekturen werden gerne angenommen.


    Gehäuse : Be Quit Dark Base 900 gedämmt 3 Lüfter 140mm incl.
    Netzgerät : Be Quit Dark Power Pro 11 - 80 Plus Gold - 650W

    Lüfter : Noctua 2x zusätzlich Gehäuse Oberseite

    Mainboard : Gigabyte Z390 Aorus Xtreme / altern. Z390 Master

    RAM : G.Skill - 2x 8GB 4000MHZ / Optional zusätzlich 2x8GB

    Prozessor : i7-8700K ( 6Kerne TFRQ. 3,7 MHZ / Turbo 4,3 MHZ

    GRAKA : NV-GeForce GTX 1080TI / altern. 2070RTX / Speicher 8GB

    Speicherpl. : 1 x SSD Segate Barra Cuda 1 TB

    1 x SSD 4 TB

    Betriebssystem WIN 10


    Im voraus besten Dank :thumbsup:


    Alois

    Moin zusammen,


    vielen Dank für euere Hinweise.

    Nochmals für mein besseres Verständnis die Frage, die beiden SIMs müssen auf separaten Laufwerken ( SSD ) installiert werden ?


    Gunter liege ich da richtig du hast die F104 geflogen ? Ich habe an diesem Vogel 1966 - 69

    beim 2 / LW Vers. Rgt. 2 in Manching geschraubt.

    Hallo miteinander,


    erstmal ein gutes neues Jahr in die Runde :thumbsup:.


    Ich möchte meinen Neujahrswunsch ( siehe Titel ) in die Tat umsetzen und wende mich mangels eigenem fundiertem Hardwarewissen an die Spezialisten unter euch. Ich möchte meinen nun doch schon etwas betagten PC - BS W7 ( I5 ) erneuern und in erster Linie wieder den FSX installieren da sich über die Jahre doch ein umfangreicher Addone-Bestand gebildet hat und ich diesen ungern aufgeben möchte.

    Gleichzeitig möchte ich einen Einstieg in den P3Dv4 machen um diesen dann über die Zeit moderat anwachsen lassen.


    Hierzu meine Fragen :

    Ist es möglich beide Flusis auf einem Rechner zu betreiben -


    Läuft der FSX auf dem dann wahrscheinlich neuem BS W10 -


    Welche Hardware wäre nach euerer Ansicht hier erforderlich ( Budget bis max 2500 Eur bei nicht eigenem Zusammenbau ) -


    Ich hoffe das ich euere Antworten als Basis für meine Kaufentscheidung nutzen kann, und bedanke mich für diese schon mal im voraus .


    Gruß Alois

    Hallo ,


    diese Regen oder Schnee Aufwirbelung durch das Flugzeug bei Start - Landung oder Rollen stört mich und ich möchte das gerne Abstellen. Dieses Thema beschäftigt mich schon lange , doch leider konnte ich es bis heute nicht lösen. Ich habe nach diesbezüglichen Effecte gesucht und mit div. Deaktivierungen probiert jedoch ohne Erfolg.

    Nun hoffe ich auf euere Hilfe, denn womöglich konnte das schon jemand lösen. Wenn ja bitte ich mir die Lösung hier mitzuteilen.


    MFG - Alois

    Hallo Christian,

    also mit FSGlobal Real Weather stimmt bei mir die Performance recht gut. Allerdings liege ich bei mehrschichtigem Wetter ( wie z.Bsp. heute ), auf dem Boden und einem Airport wie zbsp. EDDF beim Rollen schon an der Grenze der Frames 18-20 ( mein Rechner ) In der Luft keine Einbusen.

    Die Texturen sind wahrscheinlich nicht mit denen von REX vergleichbar aber trotzdem akzeptabel.

    Man muß einfach abwägen zwischen toller Ansicht und vernüftigen Frames bzw. der Leistung des eigenen Rechners.

    Also ich werde bei meinem bisherigen Wettertool bleiben.


    Gruß Alois