• Ist doch jetzt schon möglich:

    Einfach 100 (für mich) oder 200 (weiß nicht was Du wiegst) Dröhnchen von Conrad mit Kabelstrapsen

    zusammenbinden, Opas Fernsehsessel darunter und ab geht's :smash::engel:...


    ntsc


    P.S.: Für den Schuerlappen gibt es doch jetzt schon passende Raketen... :winke:

    "Flieg' wie ein Igel - in den See" (Steve Miller Band)

  • schöne, neue Welt. Bald gibt es die ersten Lufttaxis.


    Nur noch eine Frage der Zeit, wo man sich so ein Selbstbausatz (für ein sehr günstiges Flugmodell) irgendwo bestellen kann. :jubel:

    Lufttaxi :lol2:


    Haste mal gesehen was wir gerade für'n Wind vor der Haustür haben? Da erübrigt sich so'n Windei von skaliertem Gyrocopter :nein:


    Lufttaxi :vogel:

    Und wenn alles nix mehr hilft, dann hilft Doktor Proktors Pupspulver. Da gehste aber echt ab wie ne Rakete ...


    doktor-proktors-pupspulver.jpg

    Lieben Gruß

    Christian


    Meine Hardware: Todesrechner des Doktor Fu-Man-Chu

    Ein Flugsimulator bloß zum Vergnügen? Das macht mich fassungslos und traurig, Horst K.


    Bahrometrix

    Für eine anspruchsvolle Flugsimulation

    www.bahrometrix.de

  • Geil, so ein Teil brauche ich, 8 Propeller, damit schreddere ich mein Brennholz viel effizienter und könnte den lauten Helikopter, der mit dem Heckausleger im Boden steckt, endlich austauschen :thumbsup:

    Gruß, Dirk :winke:


    3.0superburschi.gif
    Flusitechnisch in den Rentenstatus gewechselt

  • Haste mal gesehen was wir gerade für'n Wind vor der Haustür haben? Da erübrigt sich so'n Windei von skaliertem Gyrocopter

    Scheuerkopf und Baerchenwurst haben da wohl eher "Zukunft is the future" (Vince Ebert)-mäßig an

    Überdachte Innenstädte "gedacht" :nein:


    Geil, so ein Teil brauche ich, 8 Propeller, damit schreddere ich mein Brennholz viel effizienter und könnte den lauten Helikopter, der mit dem Heckausleger im Boden steckt, endlich austauschen

    D.h. Du versorgst ganz Witten gratis, flächendeckend und ungefragt mit Rindenmulch und -häcksel?

    Sehr löblich! :thumbsup:


    nevertrustasmilincat

    "Flieg' wie ein Igel - in den See" (Steve Miller Band)

  • Zitat:

    "Schaut ziemlich cool aus, jetzt muss er nur noch fliegen", sagte Scheuer auf dem Ingolstädter Rathausplatz.


    Uff - ich dachte schon, das wäre real :nein:.

    Andere Projekte, die zügig von der Regierung auf den Weg gebracht wurden:

    "Der vielleicht bedeutendste Flughafen - das künftige Drehkreuz Europas" (BER)

    "Das ist ein Diesel. So sauber ist der!" (Amerikanischer Werbespot, in dem eine Oma der anderen ein hinter den Auspuff gehaltenes weißes Taschentuch entgegenhält....)


    Der Verkehrsminister mit dem reflexauslösenden Imperativ im Namen wird's zwangsbeflissen erfolgreich versauen...

    Viele Grüße Manfred


    Alexa, du faule Schlampe - geh' endlich den Rasen mähen, Musik abspielen kann ich selber....


    i5-2500 @ 3.3 - 3.7 GHz ---- ASUS nVidia GTX 1060 6 GB -------- P3Dv4 und FSX (nebenbei)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Manschy ()

  • Naja, soll ja den Nahverkehr revolutionieren. Der Nahverkehr der "jetztZeit" lag auch am Boden bei dem "Windchen"...
    Ich denke, nicht immer alles kleinreden. Es ist aufjedenfall realer und umsetzbarer als die ersten Studien zu fliegenden Autos, da wir hier von autonomen fliegen reden. Der Vorteil: Autonomes bewegen funktioniert nur wirklich, wenn man den Human Faktor weitgehend ausschalten kann. Dies geht beim derzeitigen Verkehrskonzept nicht. Bei dem vorgestelltem Konzept schon.

  • Ich kann euch ja hier berichten wenn das Ding wirklich mal fliegt. Mein Büro hat Aussicht auf den Manchinger Flugplatz.:flieger:
    Ich konnte heute wieder beobachten wie der A400 auf die Nordbahn geschleppt wurde...und dann wieder zurück. Machen die öfters, keine Ahnung weshalb.:leider:

  • Ich kann euch ja hier berichten wenn das Ding wirklich mal fliegt. Mein Büro hat Aussicht auf den Manchinger Flugplatz.:flieger:
    Ich konnte heute wieder beobachten wie der A400 auf die Nordbahn geschleppt wurde...und dann wieder zurück. Machen die öfters, keine Ahnung weshalb.:leider:

    Kann sein das sich die Bundeswehr dazu entschieden hat den A400 wenigstens einmal am Tag auf die Runway zu bewegen, damit der A400 das Gefühl vermittelt bekommt, wie es sich anfühlt wenigsten in der Nähe der Runway zu sein. Vielleicht kann man so der Öffentlichkeit vorgaukeln er hätte wenigstens einmal am Tag Flugbewegung gehabt. Ähh, ich meinte Schleppbewegung :D:lol:

    Lieben Gruß

    Christian


    Meine Hardware: Todesrechner des Doktor Fu-Man-Chu

    Ein Flugsimulator bloß zum Vergnügen? Das macht mich fassungslos und traurig, Horst K.


    Bahrometrix

    Für eine anspruchsvolle Flugsimulation

    www.bahrometrix.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Christian () aus folgendem Grund: Tippfehler korrigiert

  • Es ist aufjedenfall realer und umsetzbarer als die ersten Studien zu fliegenden Autos, da wir hier von autonomen fliegen reden. Der Vorteil: Autonomes bewegen funktioniert nur wirklich, wenn man den Human Faktor weitgehend ausschalten kann.

    Da derzeit die "Native Smartphone-Dödel" auf dem besten Weg sind, den Rest ihrer wertvollen Hirnzellen langsam aber sicher mit Algorythmen zu vermischen, sollte es zwingend heißen:

    Der Human Factor MUSS ausgeschaltet werden, um künftigen Internet-Cyborgs ein gefahrloses Fortbewegen von A nach B zu gewährleisten.

    Prinzipiell finde ich die Vision einer Taxidrone nicht wirklich schlecht.

    Man stelle sich vor: Hunderte von Dronen warten auf Fahrgäste, die soeben mit Flug XY auf dem BER angekommen sind!

    Hach, ich liebe Science Fiction :jubel:

    Viele Grüße Manfred


    Alexa, du faule Schlampe - geh' endlich den Rasen mähen, Musik abspielen kann ich selber....


    i5-2500 @ 3.3 - 3.7 GHz ---- ASUS nVidia GTX 1060 6 GB -------- P3Dv4 und FSX (nebenbei)

  • Ist doch jetzt schon möglich:

    Einfach 100 (für mich) oder 200 (weiß nicht was Du wiegst) Dröhnchen von Conrad mit Kabelstrapsen

    zusammenbinden, Opas Fernsehsessel darunter und ab geht'

    und Du baust mir dann das Teil zusammen Andi? Ich bestelle 120 von den Drohnen, dann hab ich 20 als Reservesystem. :unsure:


    Vielleicht machst Du dann auch den Erstflug mit dem Teil. Ich bin noch zu jung für solche Abenteuer. ;)

  • und Du baust mir dann das Teil zusammen Andi? Ich bestelle 120 von den Drohnen, dann hab ich 20 als Reservesystem.

    Gerne! (Für die ersten 20 Stück reicht mein Kellerbestand an Kabelbindern wahrscheinlich sogar) :whistling:
    Für den Rest nehmen Wir dann Rödeldraht...

    Oder die GLUE GUN ! :bier:

    Vielleicht machst Du dann auch den Erstflug mit dem Teil. Ich bin noch zu jung für solche Abenteuer.

    Sicher, bei dem Zopfchinesen mit seinem Raketensessel hat's ja auch geklappt!

    Oder etwa nicht? :hm:

    Egal, wenn's nicht klappt: Ich bin so leicht, ich schwebe wie ein Daunenfederchen zu Boden :D


    nevertrustasmilincat

    "Flieg' wie ein Igel - in den See" (Steve Miller Band)

  • Oh, Jesses Maria! :thumbsup:


    Wer braucht da noch ein 20.000 Euro Lufttaxi Gebastel :lol:

    Lieben Gruß

    Christian


    Meine Hardware: Todesrechner des Doktor Fu-Man-Chu

    Ein Flugsimulator bloß zum Vergnügen? Das macht mich fassungslos und traurig, Horst K.


    Bahrometrix

    Für eine anspruchsvolle Flugsimulation

    www.bahrometrix.de

  • Alles schon da gewesen...wenn man weiter sucht, kommen noch einige Bastler

    sieht aber sehr ungemütlich aus. Bei dem Wetter momentan. Also da braucht es schon eine Kapsel, bequemer Sitz, Heizung, IFR Instrumente. Scheibenwischer. Fensterheizung. Notfallschirm auf dem Dach, kleiner Kühlschrank, Klimaanlage im Sommer. Mit so einem Bastelteil kann man ja nicht niveauvoll durch die Gegend fliegen und vor der nächsten Eisdiele landen... :cool: