NOTAM's im Flugsimulator?

  • Habe da mal eine einfache Frage. Wie relevant sind aktuelle Änderungen an den Frequenzen für Flughäfen in der Flugsimulation?


    Also zugegeben, früher hat mich das nie wirklich interessiert. Da bin ich von Flughafen zu Flughafen mit dem Airbus geflogen und habe mich an einer geglückten Landung erfreut. Die Frequenzen waren da nicht sehr wichtig, auch wenn es mal Abweichungen gab. Mittlerweile ist es aber so, dass wenn man eine einigermaßen gute Flugplanung vorgenommen hat, dass man auch davon ausgehen möchte, das mit den aktuellen Frequenzen alles in Ordnung ist. Sprich, ich möchte mir der ILS Frequenz landen die bei der Flugplanung angegeben wird. Nichts ist ja ärgerlicher wenn man zu spät im Anflug bemerkt, dass zum Beispiel die ILS-Anzeige nicht reagiert weil aktuell sich die Frequenzen geändert haben.


    Da gibt es die Amtlichen Bekanntmachungen der Deutschen Flugsicherung "NOTAMS". Soweit mir bekannt, gibt es weltweit und täglich Änderungen an diversen Flughäfen. Da werden technische Einrichtungen überarbeitet oder gewartet und während dieser Zeit sind die Geräte dann abgeschaltet und das wird in den NOTAMS hinterlegt. Haltet ihr Euch an diese Änderungen, also schaut ihr da vor jedem eurer Flüge in die NOTAMS rein? Für eine gute Flugplanung sollte man den Änderungen doch Rechnung tragen - theoretisch zumindest.


    Hatte gerade bei der DFS mal reingeschaut und festgestellt, dass es für das letzte Jahr und für das neue Jahr 2019 einige Änderungen an deutschen Flughäfen gab und geben wird:


    Aktuelles Deutsche Flugsicherung


    DFS Planungen für 2018/2019


    Insofern müsste man das ja als Entwickler von Großflughäfen auch immer im Auge behalten und sofort bei jeder Änderung - für zum Beispiel dem ILS - sein Produkt aktualisieren. Aber ist das auch praktikabel?

    Lieben Gruß

    Christian


    Meine Hardware: Todesrechner des Doktor Fu-Man-Chu

    Ein Flugsimulator bloß zum Vergnügen? Das macht mich fassungslos und traurig, Horst K.


    Bahrometrix

    Für eine anspruchsvolle Flugsimulation

    www.bahrometrix.de

  • Die NOTAMs haben keine Bewandtnis für den Simulator, gleich für welchen.


    Die Frequenzen kommen entweder aus dem Addon selber, sind also vom Stand der Erstellung des Addons, oder aus der Datenbank des Flugsimulators.


    Soweit ich das verstanden habe, kann man X-Plane mittels Navigraph Daten aktuell halten, ob die Frequenzen enthalten sind, weiß ich leider auch nicht.


    Für P3D und FSX gibt es einen kostenpflichtigen Service, der die Daten des Sim aktualisiert, FSAeroData. Dort werden für den gesamten Sim auch die Frequenzen aktualisiert.


    Horst hat hier ja schon öfter über seine Probleme mit veralteten Frequenzen berichtet und auch über Lösungen in Einzelfällen.

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 1080 8GB

    "Ich missbillige, was du sagst, aber würde bis auf den Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen." Voltaire in den Mund gelegt von Evelyn Beatrice Hall


  • Das mit den veralteten Frequenzen hatte ich am Rande mitbekommen. Da wurde auch FSAeroData erwähnt, so weit ich mich erinnern kann. Konnte damit allerdings nichts anfangen, habe mir das aber gerade mal angesehen. Das ist ein Service der die von 2006 stammende Frequenz-Datenbank des FSX/P3D aktuell hält.


    Aber greift der Service auch in die Frequenzen der Flughäfen der Add-On-Hersteller ein? Kann ich mir wegen der Urheberrechte nicht so recht vorstellen.

    Lieben Gruß

    Christian


    Meine Hardware: Todesrechner des Doktor Fu-Man-Chu

    Ein Flugsimulator bloß zum Vergnügen? Das macht mich fassungslos und traurig, Horst K.


    Bahrometrix

    Für eine anspruchsvolle Flugsimulation

    www.bahrometrix.de

  • Nein, diese greifen ja nicht auf die Datenbank des FS zu, sie haben eigene Frequenzen und Landebahn-Richtungen. Da hilft nur eigener Einsatz. Alternativ kann man - so mache ich es - im Rahmen der Flugvorbereitung die Frequenzen des Addons nachsehen. Es werden ja fast immer die Charts mitgeliefert, da steht ja alles drauf.

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 1080 8GB

    "Ich missbillige, was du sagst, aber würde bis auf den Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen." Voltaire in den Mund gelegt von Evelyn Beatrice Hall


  • Habe das vorher nie so ganz nachvollzogen, nun aber verstehe ich das viel besser. Es ist also ein (kleines) klassisches Dilemma welches sich gar nicht zufriedenstellend lösen läßt, es kommen vier Dinge zusammen.


    1. die veraltete Datenbank des FSX/P3D aus dem Jahr 2006

    2. Die bei der Erstellung geltenden Frequenzen des Add-On-Flughafen

    3. Die Frequenzen und Luftwege von Navigraph

    4. Die aktuelle Datenbank von FSAeroData


    Möchte man das zusammenfassen, dann gilt in der Flugsimulation das selbe wie in der Realität: man kommt nicht herum vor seinem Flug die tatsächlich aktuellen Frequenzen in Erfahrung zu bringen und auch nur diese dann für die Flugplanung zu nutzen.

    Lieben Gruß

    Christian


    Meine Hardware: Todesrechner des Doktor Fu-Man-Chu

    Ein Flugsimulator bloß zum Vergnügen? Das macht mich fassungslos und traurig, Horst K.


    Bahrometrix

    Für eine anspruchsvolle Flugsimulation

    www.bahrometrix.de

  • Stimmt, wobei „aktuell“ hier bedeutet, dass die verbauten Frequenzen herauszufinden sind, damit der Anflug klappt.

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 1080 8GB

    "Ich missbillige, was du sagst, aber würde bis auf den Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen." Voltaire in den Mund gelegt von Evelyn Beatrice Hall


  • Ja, danke Gunter. Werde dann mal den verwegenen Versuch starten eine "Best-Workflow-Practice" zu erarbeiten. Schwer wird's nicht werden, ist ja doch alles recht überschaubar :yes:

    Lieben Gruß

    Christian


    Meine Hardware: Todesrechner des Doktor Fu-Man-Chu

    Ein Flugsimulator bloß zum Vergnügen? Das macht mich fassungslos und traurig, Horst K.


    Bahrometrix

    Für eine anspruchsvolle Flugsimulation

    www.bahrometrix.de