Autogen Problem in XP11

  • Hallo,


    was immer noch nervt ist dieses Problem mit dem Autogen. Also die Häuser auf den Kanaren sind identisch mit den Häusern in Holland etc.


    Das sieht in manchen Ländern dann recht übel aus. Selbst auf Mallorca sieht das schon unpassend aus. Gibt es da ein Tool oder irgendwas,

    um in solchen Gegenden die Häuser zumindest in die amerikanischen Häuser wechseln zu können?

  • das geht dann aber nicht mit deinem Tool? Man aktiviert dann amerikanisches Autogen und die Texturen werden nachgeladen? Aber das ist ja auch dann nur per Kachel? Wundert mich, dass da noch nichts gekommen ist. Der Link von Andi ändert dann wohl alle europäischen Gebäude.

  • Mußt Du mal im .org Forum nachschauen, MisterX6 zum Beispiel hat sich bestimmt etwas dabei gedacht

    (daß man auf einem Flug von LA nach Tokio nicht auch in LA Papierhütten hat...)

    Oder Du ziehst Dir die Japan Lib. und liest Dir die Dokumentation durch,

    die sind bei MisterX6 sogar Idioten Katzensicher...


    Andi

    "Flieg' wie ein Igel - in den See" (Steve Miller Band)

  • Wenn es für die Partikeleffekte ein dataRef (oder mehrere) gibt, kann ich das machen. Kann ich das mit den FPS irgendwie testen? Ist mir noch nicht aufgefallen, dass das FPS zieht, allerdings habe ich bei einigen Flugzeugen nun Wingtip Vortices, die aussehen, als würden die Flügel qualmen - da wäre ein Fix auch nicht schlecht, zumal ich die Partikel in der Cockpit-Sicht nicht brauche, da sehe ich Abgasstrahlen eh nicht.

  • das ist mehr eine Vermutung. Im org Forum gibt es viele die über schlechte FPS klagen. Auch in der neusten

    Version. Da gibt es zum Teil extreme FPS Einbrüche bei manchen Usern.


    Z.B. hab ich mir extra ein zweites XP11 angelegt um mir die aktuelle Beta anzusehen. Vor allem wegen der Harrier von X-Trident, die nur in der Version 11.30 läuft. Die hat ja diese Partikeleffekte. Wenn ich bei der Harrier die Kamera hinter das Flugzeug plaziere, dann hab ich noch 10 FPS. Also müsste schon mit den Partikeln zusammenhängen.

  • Wenn es für die Partikeleffekte ein dataRef (oder mehrere) gibt, kann ich das machen. Kann ich das mit den FPS irgendwie testen? Ist mir noch nicht aufgefallen, dass das FPS zieht, allerdings habe ich bei einigen Flugzeugen nun Wingtip Vortices, die aussehen, als würden die Flügel qualmen - da wäre ein Fix auch nicht schlecht, zumal ich die Partikel in der Cockpit-Sicht nicht brauche, da sehe ich Abgasstrahlen eh nicht.

    Was ist denn mit dem "particle system browser" ?

    (Untermenü Developer in der Topleiste)

    Habe noch nicht dran herumgefummelt, hört sich aber vielversprechend an... :confused:


    A. (gerade auf dem Weg von BGBW nach CYCA mit Angst vor der bösen Eisfee... :unsure:)

    "Flieg' wie ein Igel - in den See" (Steve Miller Band)

  • Kann man damit permanente Abschaltung erzeugen?


    Ich habe ein dataRef gefunden, welches das alte Paticle-System möglicherweise wieder aktiviert. Eventuell kann das mal jemand testen? Ich habe dazu ein einfaches Script erstellt, welches den Schalter umlegt, so dass, falls es funktioniert, das alte System wieder laufen sollte. Da die ArtControls nicht dokumentiert sind ist über das DataRef nichts zu finden.

  • das war jetzt kein Unterschied. Also bei der Harrier. Aber das ist beides noch Beta. XP11 natürlich und die Harrier wird noch weiter angepasst werden. Die ist ja ganz neu.


    Viele haben schon den Wunsch an die XP Entwickler geäußert, das neue Partikel System abschalten zu können.

  • Viele haben schon den Wunsch an die XP Entwickler geäußert, das neue Partikel System abschalten zu können.

    Das Script scheint keinen Effekt zu haben... Ich glaube irgendwie nicht dran, dass das Partikel-System abschaltbar wird, ein vernünftiges Einstellungskonzept für Grafikoptionen haben sich auch viele gewünscht und nicht bekommen.


    Ich habe bei mir bisher aber keine Nachteile durch die neuen Partikel festgestellt und, wenn bestimmte Flugzeuge nun extrem schlecht performen damit, dann ist das auch eine Sache, die der Entwickler lösen könnte, indem er das nicht in vollem Exzess einsetzt.

  • bei der Harrier selber kann man diesen Partikel Effekt abschalten und dann gibt es keine FPS Probleme mehr.


    Mal abwarten, was da noch kommt. Die X-Plane Entwickler haben ja selber das Ziel 60 FPS angepeilt und bei VR 90 FPS. Dann werden die hoffentlich keine Änderungen vornehmen, die das Gegenteil bewirken.

  • @Andy


    Ты безбожная дикая кошка и тебе место в клетке.

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

  • Mal abwarten, was da noch kommt. Die X-Plane Entwickler haben ja selber das Ziel 60 FPS angepeilt und bei VR 90 FPS. Dann werden die hoffentlich keine Änderungen vornehmen, die das Gegenteil bewirken.


    Davon sind sie aber, ohne Tweaks, noch weit entfernt und das Gegenteil bewirken meist besonders die Flugzeuge selbst, gerade wenn sie mit sogenannter custom logic daher kommen ziehen die gerne mal mächtig FPS - teils für nichts und wieder nichts.

  • @Andy


    Ты безбожная дикая кошка и тебе место в клетке.

    безбожная ?

    Durchaus!

    клетке ?

    Warum?


    Außerdem heiße ich nicht Andy !

    Für Dich immer noch "Сундук мудрости, источник божественного света, свет, который бросает вызов даже солнцу!"


    :sonne:

    "Flieg' wie ein Igel - in den See" (Steve Miller Band)