Dino Tours startet wieder!

  • Dinos World Tour III

    startet am

    Sonntag, dem 11. November, um 20.00 Uhr



    allgemeine Voraussetzungen

    : FSX oder Prepar3D v1,2,3, oder 4 (v4 wird empfohlen)



    Sollte vorhanden sein (muss aber nicht):

    FTX Global Base, FTX-OpenLC Europe, FTX Germany South & North



    Client-Software: JoinFS

    >>>

    http://pmem.uk/joinfs/install.html

    Hub-Name: VGAF



    Teamspeak 3:

    http://teamspeak.com/en/downloads.html#client

    Zugangsdaten:

    nach Registrierung bei vGAF oder per PN/Konversation hier bei FF


    Verwendetes Flugzeug (Pflicht):OV10 Bronco im DWT-Outfit

    >>>

    [DOWNLOAD]

    Hinweis zum Flugzeug:


    Eine eventuell vorhandene Installation der Bronco vorher löschen. Entpacken und die Dateistruktur direkt in den P3D-/FSX-Hauptordner einfügen.



    Nächster Flug:

    Sonntag, 11. November, 20.00 Uhr



    Flugplan: Roskilde - Roenne - Skavsta

    Addon Scenery 1:
    Roskilde EKRK

    Die Teilnehmer der letzten Etappe haben die Roskilde-Scenery bereits!



    Addon Scenery 2:
    Skavsta




  • Der verschwundene Flugplatz......das könnte der Titel der nächsten Etappe sein. Warum? Erkläre ich gleich.....

    Zunächst mal ganz grob zum Flugplan: Wir fliegen zunächst mal nach Schweden ein, verlassen es dann aber auch gleich wieder, um noch eine dänische "Enklave" abzuklappern. Bornholm! Da bin ich mal vor 44 Jahren gewesen. Klassenfahrt. Üble Erinnerungen wie ein Vollbrand mit Bacardi pur und einer Fahrradtour über die ganze Insel, die von einem übermotivierten Sportlehrer und seiner Frau, die designierte Olympiateilnehmerin war, ausgetüftelt worden ist!....aber auch schöne Erinnerungen wie die Entdeckung des (dänischen) Jungweibes als solches ohne störende Klamotten, aber trotzdem auf Tuchfühlung....
    Passt schon...

    Musste also einfach mit rein! Wir landen also in Roenne. Wo auch sonst, denn mehr Flugplätze gibt das Eiland ja nicht her.

    Kurios ist: EKRN (Roenne) ist zwar im P3D vorhanden, aber im LNM taucht er nicht auf. Nur die ILS-Symbole und das war's.

    Bei der Erstellung habe ich einen Waypoint auf den Flugplatz gesetzt und diesen EKRN benannt. Sehen kann man den Platz übrigens in LNM sehr gut - zumindest dann, wenn man das Kartenwerk von Openstreetmap eingestellt hat. Darin sind die Konturen von Runway und Taxiways gut zu sehen und die stimmen auch weitestgehend mit dem überein, was der P3D in Roenne zeigt.

    Von Roenne aus starten wir dann wieder in Richtung Norden, um erneut Schweden zu penetrieren. Dann immer schön an der Kante der "Baltic Sea" entlang. Ich habe es noch nicht getestet, weil ich mich auch überraschen will, aber ich gehe davon aus, dass wir eine tolle Küstenlandschaft geboten bekommen.

    Ziel ist schließlich "Skavsta". Bis dahin haben wir dann etwas über 400 nM zurückgelegt - inkl. aller Anflugschleifen. Und das sollte innerhalb unseres zeitlichen Limits sein.

    Für Skavsta müsst Ihr Euch noch eine Scenery besorgen. Die ist "v4 only" und wirklich klasse! Verlinkt unter "DWT3 aktuell".

  • Wir sind in Schweden angekommen, verlassen es aber auch gleich wieder mit Ziel Finnland und überfliegen dabei eine fantastische Inselwelt. Zumindest auf der Karte sieht es toll aus. Ich habe noch nicht aus der FS-Sicht drauf geschaut, weil ich mir das Überraschungsmoment erhalten möchte.

    Wir fliegen 2 finische Fluplätze an: Mariahamn und Seinajoki. Kennt bestimmt keiner von Euch? Ist sicher keine Schande, denn ich reihe mich in die Unwissenden ein. Mariahamn habe ich gewählt, weil es mitten in der Inselwelt liegt (keine Scenery nötig) und Seinajoki. Klingt fast wie ein isländischer Vulkan. Für Seinajoki gibt es eine P3D v4 Scenery und das ist dann für mich immer ein kleines Zeichen, dass das vermutlich sehenswert ist. Zuleetzt bei Skavsta lag ich mit der Annahme sicher nicht verkehrt.

    Insgesamt 365 nM. Das sollten wir recht zügig abfliegen können.

    Noch ein Hinweis: Ich weiß, dass es gern vergessen wird. Denkt bitte daran, nach einer Scenery-Installation auch die Datenbank des LNM zu aktualisieren. Ist lästig, weil esrelativ lange dauert, aber hilft ggf., Missverständnisse zu vermeiden oder sich zu orientieren.

  • Dinos World Tour III

    startet am

    Sonntag, dem 18. November, um 20.00 Uhr


    allgemeine Voraussetzungen

    : FSX oder Prepar3D v1,2,3, oder 4 (v4 wird empfohlen)

    Sollte vorhanden sein (muss aber nicht):

    FTX Global Base, FTX-OpenLC Europe, FTX Germany South & North

    Client-Software: JoinFS

    >>>

    http://pmem.uk/joinfs/install.html

    Hub-Name: VGAF


    Teamspeak 3 - Download-Link
    Achtung: Dies ist nicht die neueste Version! Die neueren funktionieren nicht auf unserem TS3-Server!


    Zugangsdaten: nach Registrierung bei vGAF oder per PN/Konversation hier bei FF


    Verwendetes Flugzeug (Pflicht):

    OV10 Bronco im DWT-Outfit

    >>>

    [DOWNLOAD]

    Hinweis zum Flugzeug:

    Eine eventuell vorhandene Installation der Bronco vorher löschen. Entpacken und die Dateistruktur direkt in den P3D-/FSX-Hauptordner einfügen.

    Nächster Flug:

    Sonntag, 18. November, 20.00 Uhr

    Flugplan: Skavsta - Mariehamn - Seinajoki

    Addon Scenery 1:
    Skavsta

    Die Teilnehmer der letzten Etappe haben die Skavsta-Scenery bereits!

    Addon Scenery 2:
    Seinajoki

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von vETNH ()

  • Der nächste Plan steht. Die Ankündigung mit Links und Infos schiebe ich gleich nach. Wir bleiben bei der nächsten Etappe noch in Finnland und durchstreifen es mehr oder weniger kreiz und quer.

    Von unserem letzten Ziel Seinajoki aus arbeiten wir uns erstmal zur Küste vor, der wir dann bis Oulo folgen......Auf der Suche nach einem Zwischenlandepunkt stieß ich auf eben dieses Oulu und erinnerte mich sofort, dass wir das schon mal bei einem früheren Event (könnte "DT - Vikingsflight" gewesen sein...) hatten und dass es da eine "kulturelle Besonderheit" gab. Ich fange mal anders an.....äääähmnmm.....kennt Ihr Nanami Nagura? Nee? Ihr Kulturbanausen! Die Tussi, die japanische, ist am 24. August 2018 Weltmeisterin geworden. Und zwar in Oulu! In welcher Disziplin? Na, was denn schon.......Luftgitarre natürlich! Und das habt Ihr nicht gewusst, ihr Unwissenden! In Oulu wird alljährlich diese Luftgitarren-WM ausgetragen. Und Nanami Nagura hat sogar einen Künstlernamen ("Seven Seas"). Also muss das was mit Kunst und Kultur zu tun haben, oder?

    Für Oulu gibt's 'ne Scenery. Ist in "DWT3 - aktuell" verlinkt. Ich denke, Ihr werdet wissen, welche der dort angebotenen Versionen Ihr nehmen müsst. Ich hab's installiert und es sieht so aus, als funktioniere die FSX-Version einwandfrei im P3D v4.

    Der 2.Teil der Etappe führt uns nach Kuusamo. Unser Weg dorthin führt über Ranua. Aber dort landen wir nicht. Ranua dient lediglich als optischer Waypoint.
    Kuusamo habe ich gewählt, weil wir uns damit das Binnenland von Finnland erschließen - es liegt schon fast an der russischen Grenze - und es gibt eine v4-Scenery. Sowas nehme ich gern mit, denn das verpricht einigen Anspruch.
    Packt mal besser warme Klamotten ein. Kuusamo ist gerade 60 km südlich des Polarkreises. Es ist einer der wichtigsten Wintersportorte Finnlands. Und das hat wohl auch seinen Grund. Von Oktiober bis März liegt hier eine geschlossene Schneedecke und die Jahresdurchschnittstemperatur liegt hier knapp unterm Gefrierpunkt. So richtrig hell wird es um diese Jahreszeit dort auch nicht mehr. All dem trägt der P3D durchaus Rechnung. Was ich im P3D nicht sehen konnte: Polarlichter, die hier im hohen Norden (beachte den Unterschied zum "Echten Norden", den weltfremde Tourismusmanager für Schleswig-Holstein beanspruchen....) im Durchschnitt so alle 3 Tage auftreten. Aber wer weiß......statistisch gesehen müsste ich morgen und übermorgen noch mal nachschauen.

    Egal, ich bin kein Freund von Winter, Wintersport (außer Glühweinstemmen) oder gar Schnee, Eis und Kälte. Hier möchte ich nicht tot überm Zaun hängen. Brrrrr.... Ich kriege ja schon Gänsehaut, wenn ich drüber nachdenke, dass ich die nächsten Etappe noch weiter nach Norden führen lasse.....

    Edit/Nachtrag:

    2 neue Scenerys oder ggf. 3 für Neueinsteiger. Denkt bitte dran, nach deren Installation die Scenerylibrary in Little-Nav-Map neu zu laden.

  • Dinos World Tour III

    startet am

    Sonntag, dem 25. November, um 20.00 Uhr


    allgemeine Voraussetzungen: FSX oder Prepar3D v1,2,3, oder 4 (v4 wird empfohlen)


    Sollte vorhanden sein (muss aber nicht):

    FTX Global Base, FTX-OpenLC Europe, FTX Germany South & North


    Client-Software: JoinFS >>> http://pmem.uk/joinfs/install.html

    Hub-Name: VGAF


    Teamspeak 3.1.9 - Download-Link
    Zugangsdaten:

    gibt es nach Registrierung bei vGAF oder per PN/Konversation hier bei FF


    Verwendetes Flugzeug (Pflicht):

    OV10 Bronco im DWT-Outfit >>> [DOWNLOAD]

    Hinweis zum Flugzeug:

    Eine eventuell vorhandene Installation der Bronco vorher löschen. Entpacken und die Dateistruktur direkt in den P3D-/FSX-Hauptordner einfügen.


    Nächster Flug:

    Sonntag, 25. November, 20.00 Uhr

    Flugplan: Seinajoki - Oulu - Kuusamo

    Addon Scenery 1:
    Seinajoki

    Die Teilnehmer der letzten Etappe haben die Seinajoki-Scenery bereits!


    Addon Scenery 2:
    Kuusoma


    Addon Scenery :
    Oulo

    Logisch, dass Ihr die FSX-Version auswählt.... Es sieht so auis, als würde die Scenery auch im P3D v4 funktionieren.

  • Es ist bereits Freitag und Ihr denkt vielleicht, ich hätte Euch vergessen? Weil noch kein Flugplan für die kommende Etappe veröffentlicht ist? Neenee, hab' ich nicht! Aber zugegeben, ich hatter andere Dinge um die Ohren, mit denen ich mir die letzten Abende graue Haare geholt habe.

    Diese Dinge (wir hacken ein E-Auto.....Abteilung "Jugend forscht") sind nun mit tatkräftiger Hilfe von Wissenden aus den Tiefen des Internets von Erfolg gekrönt. Wobei mich einmal für eine halbe Stunde mein Deodorant verlassen hat, als es so aussah, als hätte ich mir die Bordelektronik zerschossen.....aber nach dem Abklemmen der Batterie, 30 Minuten Wartezeit und Wiederanklemmen war alles wieder gut und ich um ungefähr 5 Jahre gealtert. Und nun haut alles hin und dieser Freitagabend war der Flugplanung gewidmet.

    Wisst Ihr wo der Arsch der Welt ist? Den werdet Ihr am Sonntag kennenlernen. Sicher, diese Welt hat bestimmt mehr als nur einen und die werden wir wohl im Laufe der DWT3 auch noch größtenteils kennenlernen. Fakt aber ist: Hier wird es nicht mehr wirklich hell. Ich habe mal im P3D vorgeguckt - mit aktuellem Datum und Mittagszeit. Da schaut die Sonne gerade noch ein kleines Bisschen über den Horizont. Mehr aber auch nicht. Mehr als Dämmerung dürft Ihr hier nicht erwarten. Dennoch plädiere ich dafür, dass am Sonntag jeder als Datum den 2. Dezember einstellt und als Uhrzeit beim Start 11.00 Uhr! Nur, damit wir es einheitlich haben.

    Wohin geht es eigentlich: Zunächst mal nach Ivalo. Das liegt in Finnland ziemlich weit im Norden. Der wohl größte Ort Lapplands. Keine Scenery, einfach nur Default. Hier sind auch keine Highlights zu erwarten.

    Von Ivalo aus machen wir uns dann auf den Weg nach Schweden. Da war'n wir schon mal. Diesmal aber kommen wir von der anderen Seite. Ziel ist Kiruna. Zu meiner Schulzeit wurde das Kaff als die größte Stadt der Erde gehandelt. Das ist heute sicher nicht mehr so, aber es dürfte immer noch irgendwo ganz oben in der Hitliste auftauchen. Allerdings sucht man hier vergebens nach Wolkenkratzern, mächtigen Handelszentren, Verkehrschaos und was man sonst noch so mit einer Großstadt verbindet. Kiruna hat tatsächlich gerade mal 17000 Einwohner. Die Größe der Stadt bezieht sich lediglich auf die Fläche. Hat mir damals meine Lehrerin so verklickert. Schau ich aber heute bei Wikipedia, dann sind das demnach gerade mal 9 qkm. Irgendwas beißt sich da.

    Ich habe nach einer Scenery für Kiruna gesucht und war auch schon am Runterladen. Da ist mir dann plötzlich aufgefallen, dass Kiruna tatsächlich von FTX besetzt ist. Wer es noch nicht hat, sollte sich spätestens jetzt das "FTX Global Airport Pack" besorgen. Gibt es in FTX Central unter "Freeware>Global Range>Other. Oder auch direkt unter orbxdirect. Ach was, schaut in die folgende Ankündigung! Ich verlinke das da!
    Enthalten ist natürlich nicht nur Kiruna, aber dafür, dass das ganze Paket gerade mal 38 MB groß ist, ist Kiruna da richtig klasse detailliert.

  • Dinos World Tour III

    startet am

    Sonntag, dem 2. Dezember, um 20.00 Uhr


    allgemeine Voraussetzungen:

    FSX oder Prepar3D v1,2,3, oder 4 (v4 wird empfohlen)


    Sollte vorhanden sein (muss aber nicht):

    FTX Global Base, FTX-OpenLC Europe, FTX Germany South & North


    Client-Software: JoinFS >>> http://pmem.uk/joinfs/install.html

    Hub-Name: VGAF


    Teamspeak 3.1.9 - Download-Link
    Zugangsdaten:

    Nach Registrierung bei vGAF oder per PN/Konversation hier bei FF


    Verwendetes Flugzeug (Pflicht): OV10 Bronco im DWT-Outfit >>> [DOWNLOAD]

    Hinweis zum Flugzeug:

    Eine eventuell vorhandene Installation der Bronco vorher löschen. Entpacken und die Dateistruktur direkt in den P3D-/FSX-Hauptordner einfügen.


    Nächster Flug:

    Sonntag, 2. Dezember, 20.00 Uhr


    Flugplan: Kuusamo - Ivalo - Kiruna

    Addon Scenery:
    Kuusamo

    Die Teilnehmer der letzten Etappe haben die Kuusamo-Scenery bereits!


    Und dann Kiruna, das im FTX Global Airport Pack enthalten ist. Kann man auch über FTX Central bekommen. Hier aber der Direktlink:

    FTX Global Airport Pack

    Die Stammpiloten der DWT3 werden das höchstwahrscheinlich schon haben. Bitte prüfen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von vETNH ()

  • Dinos World Tour III

    startet am

    Sonntag, dem 9. Dezember, um 20.00 Uhr


    allgemeine Voraussetzungen: FSX oder Prepar3D v1,2,3, oder 4 (v4 wird empfohlen)


    Sollte vorhanden sein (muss aber nicht):

    FTX Global Base, FTX-OpenLC Europe, FTX Germany South & North


    Client-Software: JoinFS >>> http://pmem.uk/joinfs/install.html

    Hub-Name: VGAF



    Teamspeak 3.1.9 - Download-Link

    Zugangsdaten:

    nach Registrierung bei vGAFnet oder per PN/Konversation hier bei FF


    Verwendetes Flugzeug (Pflicht):
    OV10 Bronco im DWT-Outfit >>> [DOWNLOAD]

    Hinweis zum Flugzeug:

    Eine eventuell vorhandene Installation der Bronco vorher löschen. Entpacken und die Dateistruktur direkt in den P3D-/FSX-Hauptordner einfügen.


    Nächster Flug:

    Sonntag, 9. Dezember, 20.00 Uhr

    Flugplan: Kiruna - Kirkenes - Hammerfest

    Addon Scenery:

    Airports of Norway

    Nehmt bitte den 1. Download von oben! Also die Nummer 1!


    Und dann natürlich Kiruna, das im FTX Global Airport Pack enthalten ist. Kann man auch über FTX Central bekommen. Hier aber der Direktlink:

    FTX Global Airport Pack

    Die Stammpiloten der DWT3 werden das höchstwahrscheinlich schon haben. Bitte prüfen!