X-Plane Screenshots (Zivil)

  • :lol2::lol2::lol2:


    Lourdes passt schon! :thumb: Höchster Berg in der Gegend 3400 Meter.

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Hier ist der Beweis.


    Außerdem: Im Hollywood-Film gräbt ein kleines Mädchen die Quelle aus dem Sand in flacher Ebene. Wo ihr die Maria erschien.

    In der Realität ist die Quelle im Fels, im Gebirge, neben einem Fluss.

    In Italien sah ich den Totenkopf von Johannes dem Täufer. Einmal, wo er noch ein Junge war, und ein zweiter Kopf als Erwachsener. Und alle knien und beten davor...

    Dateien

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

  • Für Flugzeuge ist Tarbes-Lourdes Airport eher ein trauriger Ort, denn sie warten dort auf ihren nächsten Betreiber oder auf die Verwertung als Ersatzteilspender. Der erste A380 wurde dort bereits zerlegt. :crying:

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Die haben Loopings , Rollen gedreht, Bei Loopings über unseren Köpfen gekreuzt, ebenso gleichzeitig gekreuzte Loopings...direkt überm Kopf wie in Ramstein...


    stelle ich mir unmöglich vor, dass ich hätte jemals sowas fliegen können. Als Sim-Pilot vergleicht man ja manchmal mit der Realität.


    Ich könnte mir vorstellen mal eine Runde mit einer 737 oder A320 zu fliegen, wenn ich die dazugehörige Ausbildung absolviert hätte. Aber so eine F 104, never. Dazu muss man ja auch extrem physisch und psychisch belastbar sein. Das bringen wahrscheinlich 90 - 95 % der Menschen körperlich schon nicht mit, um solch enorme Beschleunigungskräfte aushalten zu können, dazu noch sehr gute mentale und psychische Fähigkeiten.

    Keine Frage, da gehört man zur fliegerischen Elite, solche Flugzeuge fliegen zu können.









  • Das mit der G-Belastung ist nicht so schlimm, in der Regel ist bei 4G Schluss. Bei den neueren Jets geht es da schon deutlich mehr zur Sache.

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 1080 8GB

    "Ich missbillige, was du sagst, aber würde bis auf den Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen." Voltaire in den Mund gelegt von Evelyn Beatrice Hall

  • Straßburg Enzheim ist auch ganz schön

    Dateien

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

  • Straßburg Enzheim ist auch ganz schön

    Stimmt, habe es mir einmal herunter geladen. Insgesamt sehr schön umgesetzt bis auf ein paar Kleinigkeiten die mir nicht so gefallen, aber die kann ich mir ja zurecht biegen. ;)

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Achja, Winter...soll ja auch auf den Färöer mal häufiger mal Schnee liegen, auch auf dem einzigen Airport Vágar...

    Wie fliegt sich denn die 2.0er Version der Twin Otter? Ich habe ja noch die 1.2er am laufen. Die hat mir bisher sehr gut gefallen.



    Das Bild ist natürlich eine Pilatus. Gibt es als Freeware für XP. Hat allerdings kleinere Model Fehler

    pc6t_13kj5s.jpg

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Achja, Winter...soll ja auch auf den Färöer mal häufiger mal Schnee liegen, auch auf dem einzigen Airport Vágar...

    Wie fliegt sich denn die 2.0er Version der Twin Otter? Ich habe ja noch die 1.2er am laufen. Die hat mir bisher sehr gut gefallen.

    Aloha!


    Ich bin ja nicht der grosse Simpilot, daher lass ich mal mein Gefühl sprechen: sie fliegt ordentlich ohne Gehampel, reagiert aber sehr schön auf Windeinflüsse ( schaukel hier, schaukel da), Leistungsdaten fühlen sich nicht unrealistisch an, gute Handhabung.

    Ich teste auch gerade meine Hangar mal wieder durch, da ich nach Wochen/Monaten endlich mal wieder meinen Yoke montiert habe ( jetzt muss ich wieder wegen dieses Bauchladens mit Gorillaarmen tippen...).

    Daher lässt sich alles wieder ganz anders fliegen, vor allem leichter :)

    Ich werde mich auch mal daran gewöhnen, die technischen Daten zu den Bildern anzufügen...


    So wie hier:


    Siai Marchetti SF260D über der mit fs2xplane konvertierten FT-Dubai-Szenerie in XP 11.30 ( ja, dem richtigen release candidate final... :) )


    Das passt dann genau hierzu...auch die I-LELM unterwegs, nur im anderen Film :D

    11.30bX






  • Siai Marchetti SF260D über der mit fs2xplane konvertierten FT-Dubai-Szenerie in XP 11.30 ( ja, dem richtigen release candidate final...

    Danke für die Info LEM, woran erkennt man denn den richtigen release candidate. Bei mir wird XP 11.30 angezeigt. Starte ich jedoch WED v1.712 zeigt WED mir XP 11.30r3 an. Was bekommst du denn da angezeigt, 11.30?

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Aloha!


    Wer weiss das schon... :D


    Auf dem Startbildschirm steht release 11.30, im log.txt steht


    log.txt for X-Plane 11.30r3 (build 113014 64-bit)

    compiled on Jan 8 2019 20:16:06


    ...und WED zeigt mir auch 11.30r3 an.


    Hat da jemand vielleicht das update der Versionsanzeige geschlampt? :)



  • Aloha!


    So, ich hab jetzt nochmal ein update gemacht und dabei den Beta-Kasten enthakt ( da ich die landmarks immer verschiebe als link, hat er mir auf jeden Fall was neu installiert...) und es hat sich nichts geändert.

    Laut der "About X-Plane" auf der "General"-Seite der Konfiguration, bin ich stolzer Besitzer der letztgültigen Version :) *jubel*

    Ich hab auch nochmal in der thresholdx-Nachricht nachgeschaut und dort steht ja, das 11.30rc3 zum final 11.30 geworden ist. Da handelt es sich wohl dann um eine reine Definitionssache.

  • Den Haken nehme ich besser auch gleich raus...

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 1080 8GB

    "Ich missbillige, was du sagst, aber würde bis auf den Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen." Voltaire in den Mund gelegt von Evelyn Beatrice Hall

  • Danke Lem,

    im Prinzip ist mir das auch wurscht was da steht. Das Dumme ist nur das die Flieger von FlightFactor immer meckern, von wegen Beta´s werden nicht unterstürtzt. ;)

    "Das wichtigste beim Fliegen ist die sichere Landung!" ;)


    Mein System: ASUS ROG Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    Gruss Dietmar

  • Ich möchte das Convertieren auch mal lernen. Z.B. Dubai, vom FSX nach Xplain11.30.

    Die 3 erforderlichen Programme habe ich schon mal herunter geladen, ebenso ein Tutorial von The MooseMeister,

    Jetzt die Frage: Was passiert, wenn ich mit dem FS2Xplane den Button "Convert" betätige, wird der "Dubai" im Xplane überschrieben, oder erscheint ein neuer Ordner? Vorher ein Backup machen?

    Und wieviel ist mit Overlay und mit WED nachzubearbeiten? Ich weiß nicht, ob ich mir das zutrauen soll. Ich möchte ja nicht im Ernstfall XPlane 11 neu installieren...

    Es gibt zwar etliche Videos auf YouTube. Aber alle ziemlich unscharf und in verkratztem Englisch

    Vielen Dank im Voraus für Antwort/en

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain

  • Aloha!


    In dem fs2xplane-Fenster hast du ja 3 Pfadangaben, die du ausfüllen musst ( browsen...)

    - oben der Pfad der Originalszenerie

    - mitte der Pfad einer MS-FS-Installation ( muss nicht eine originale vollständige Installation, es gibt/gab auch im org.-Forum mal einen Link, wie das funktioniert. Es reicht wohl, die Ordnerstruktur anzulegen und eine Datei, die fs.exe heisst)

    - unter der neue Verzeichnisname im XP-Custom-Scenery-Verzeichnis ( entweder vorher anlegen und dann beim Durchsuchen mit dem browse... auswählen oder dort mit "Neuer Ordner" anlegen und OK drücken.


    Dann Convert und warten...warten...warten...


    Ich benutze als Season immmer Spring, was das sonst macht, hab ich noch nicht probiert.


    Danach wird eine lange Textdatei aufpoppen, die alle Konvertierungsfehler enthält und ein OK-Fenster, dass die Verarbeitung fertig ist ( falls sonst kein Error auftaucht, der das Ganze eh abbricht). OK drücken, die Textdatei notfalls sichern, dann geht die Arbeit erst los.

    Im org-Forum ist auch ein Thread, in welchem die gängigsten Fehler behandelt werden, d.h. wie man vorgeht, um sie zu beheben. Da geht es dann per WED, Overlay oder Edit erstmal zur Sache.


    Bei Dubai war das Problem, dass bei FSX und P3D die Konvertierung alle runden Dächer der Empfangsgebäude nicht dargestellt hat, nur Wände :( das klappt nur mit der FS2004-Version.

    Dann sind die Gebäude um den Airport z.T. in Sanddünen verschwunden...ist möglich ( man kennt ja die Bilder von verschütteten Oasen :) ), aber sollte hier nicht sein. Desgleichen auch jede Menge schwebender Objekte. Ich meine, ich hätte da in WED eine riesen Boundary gezogen und always flatten gesetzt...

    Die nächst Strafarbeit war das Entfernen aller Dreiecke, Pyramidensymbole und senkrecht stehender Rechtecke, die nicht darstellbare Objekte/Effekte angezeigt haben...z.B. Lichtkegel etc. In WED mühsam die Namen suchen, filtern und alle löschen.

    Der Boden war bis auf die Runways noch echter Wüstenboden, obwohl optisch alles Aprons und Taxiways waren. Da ist man staubwolkenhinterherziehend mühsam wie auf einem Acker herum gerumpelt. Mit WED grossflächig einen Beton- oder Asphalttaxiway um den ganzen Airport malen. Wird nachher aber überlagert und man sieht immer noch die Szenerieoberfläche.

    So hab ich mich da tagelang durchgewurschtelt als potentieller Kaum-Manual-Leser :)

    Wie es mit den Navigationsangaben aussieht nach der Konvertierung ist noch ein ander Fall.

    Die Cityskyline an sich ist soweit korrekt, falls mir noch nichts anderes aufgefallen ist.


    Dubai als Konvertierungsanfang ist seeehr frustierend sicherlich :) Da du aber legaler Besitzer des Produkts bist, können wir ja so tun, als hätte ich die ganze Arbeit für dich per Teamviewer auf deinem Rechner gemacht ( geht ja theoretisch...) und ich schicke dir dann meine fertige Arbeit. Spart auch Zeit...

  • Puh, was für ein Lernbeitrag. Wird vielleicht auch andere interessieren.

    Da hast Du Dir aber eine gewaltige Arbeit gemacht. Vielen, vielen Dank. Das muss ich ausdrucken.

    Das erwähnte 7 seitige Tutorial vom The MooseMeister habe ich erstmal per Deeble- Übersetzer übersetzt. Mit 3 Fenstern.

    Leider geht das nicht am Stück, aber nach vergleichen und löschen doppelter Text-Teile habe ich es doch hingekriegt. Ist eigentlich auch in Englisch gut zu verstehen.

    Bevor man sich an so eine komplexe Szenerie wagt sollte man es doch mit einem kleineren Flugplätzchen versuchen. Eigentlich habe ich ja die FSX bereit und muss D. nicht auch im XP haben. Jetzt weiß ich durch Dich jedoch ein Stück mehr.

    Es ging mir nur um das Knowhow. Dass man erst mit dem Autor sprechen sollte, steht da auch ausführlich drin.

    Was der für eine Arbeit hatte kenne ich von meinen Flightport-Szenerien, an denen ich mehrere Jahre intensiv mitgearbeitet habe.

    Ich bewundere euch, die ihr das so gut hinkriegt. Aber IT-Berufe gab es bei meiner Schulentlassung noch nicht, dafür habe ich mich mit anderen Berufen "vergnügen" dürfen.

    Grüße aus Mannheim :winke:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ,Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

    Mark Twain