Fragen zum Einstieg in den P3D

  • Hallo Flusi Freunde,


    nachdem ich nun meine Hartware auf einen, wie ich glaube, für den P3D guten Stand gebracht habe möchte ich nun langsam mit dem Einstieg beginnen.

    Um Fehlkäufe zu vermeiden möchte ich soweit wie möglich auf euere Erfahrungen und Empfehlungen zurückgereifen.

    Also P3D Lizens ( Student ) ist gekauft. Die entsprechenden Einstellungen habe ich bereits umfangreich im Forum gelesen und ich denke

    da die richtigen ES zu finden bzw. auf meine HW anzupassen.


    Nun meine Fragen : Was brauche ich für eine gute Landschaftsdarstellung Free bzw. Payware
    Welches Wetterprogram und Texturen sind empfehlenswert "

    Welche Zusätze wie z.B. FSUIPC sind angeraten bzw. erforderlich "

    Wie ist es mit AI Verkehr bestellt "
    Welche Sceneryn sind zu empfehlen ( vorzugsweise Europa ) "


    Ich freue mich auf euere Antworten

    und im voraus besten Dank - :)

    Alois

    Mein PC : TW, be quiet Dark Base 900 - NT, - be quiet Dark Power Pro P11 750W -

    PRZ, Intel I9-9900K - Board, GIGABYT Z390 Gaming X - RAM, Corsair DIMM 16GB DDR4-3000Kit - 1 x Sata SSD Samsung 860 512 GB - 1 x Samsung 970 EVO 500 GB 1x Seagate Iron Wolf Pro 4 TB - GRAKA, GIGABYTE GeForce RTX 2070 Gaming 8G.

  • Hallo Alois,

    Ich empfehle ORBX Global und Vector als Basis und ggf. Regionen wo Du gerne und öfter fliegst.

    Wetter nehme ich Active Sky und ASCA.

    Zum Freeware AI gibt es hier im Forum einen Thread.

    Aber wichtig ist, ob Du mehr VFR mit kleinen Flugzeugen fliegst oder eher Airliner.

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 1080 8GB, Thrustmaster Hotas Warthog, Crosswind Rudder Pedals

    "Ich missbillige, was du sagst, aber würde bis auf den Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen." Voltaire in den Mund gelegt von Evelyn Beatrice Hall

    signature-light.png

  • Moin Alois,


    Für das Wetter nutze ich auch wie Gunter Active Sky und ASCA. Wenn du allerdings nicht gleich alles als Payware nehmen möchtest kann ich FSrealWX empfehlen. Das läuft gut und erzeugt auch gute Ergebnisse.

    Wolkendarstellung ist soein Punkt an dem sich die Geister scheiden werden.


    Für Scenery gibt es ja wirklich unendlich viel.


    Grndsätzlich kann man eigentlich fast alles von ORBX empfehlen. Ich habe leider den Mai Sale verpasst. Global und Vector scheinen sich wirklich zu lohnen.

    Szenerien die ich wirklich empfehlen kann sind die von Rainer Kunst wirklich empfehlen. Zu finden unter simmershome.de. Da kann man nix falsch machen.


    Ansonsten einfach mal bei https://www.freewarescenery.com/fsx.html stöbern. Da gibt es auch ne Kartenfunktion und die Möglichkeit nur p3d v4 kompatibles anzeigen zu lassen.

    Grüße

    Jan


    signature-light.png


    i7 9700k, 16GB DDR4-3000 Corsair Dominator RAM, GIGABYTE RTX2080 Gaming OC, MSI Z390 Tomahawk, Corsair Hydro 150i, SanDisk SSD 1TB 530/560 Ultra 3D SA3 SDK, Samsung 970 EVO Plus 500 GB, WD WD40EZRZ 4 TB, Be quiet SILENT BASE 801

  • Hallo Gunter, hallo Jan ,

    erstmal Dank für euere Hinweise.

    Also ich bin in meiner bisherigen FSX Installation ( auf sep. PC ) sowohl als auch unterwegs. Ich lege für die VFR Fliegerei wert auf die Boden und Geländedarstellung die man als Airliner nicht unbedingt so ausgeprägt wahrnimmt.

    Im FSX laufen bei mir ebenfalls div. ORBX Verschönerungen. Hierzu mal die Frage kann ich diese Produkte, die ja auch P3D fähig sind, einmal im FSX und gleichzeitig auch im P3D benutzen oder muß ich diese nochmals kaufen ?

    Zu der Wettergeschichte auch eine Frage zu meinem besseren Verständnis, ist Active Sky das Wetterprogram und ASCA nur Texturen oder sind beide unabhängige Programme ?


    Ist FSUIPC Payware unbedingt erforderlich oder reicht die Freeware ( wen gibt ) ?

    Das FSrealWX ist ja ein komplettes Program wenn ich das richtig gelesen habe.


    viele Grüße

    Alois

    Mein PC : TW, be quiet Dark Base 900 - NT, - be quiet Dark Power Pro P11 750W -

    PRZ, Intel I9-9900K - Board, GIGABYT Z390 Gaming X - RAM, Corsair DIMM 16GB DDR4-3000Kit - 1 x Sata SSD Samsung 860 512 GB - 1 x Samsung 970 EVO 500 GB 1x Seagate Iron Wolf Pro 4 TB - GRAKA, GIGABYTE GeForce RTX 2070 Gaming 8G.

  • Also ORBX brauchst du für den P3D nicht kaufen, wenn du es schon hast. Ob es parallel läuft, das kann ich nicht sagen, da ich nur noch den P3D habe.

    FSUIPC hab ich bisher als Freeware, hab noch keinen wirklichen Bedarf gesehen, warum ich die Payware nehmen soll.

    AS16 und ASCA hast du richtig erfasst. Einmal Wetter und einmal Textur.

    FSrealWX bringt keine Texturen mit, zieht sich aber auch das Wetter aus dem Netz. Ich finde AS von den übergängen her ein bissel besser. Zum anfang reicht aber FSrealWX vollkommen aus.


    P.S. Noch zum Thema ORBX: Australien V2! Wenn man sich die Vorschau ansieht läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Wenn du AUS schon hast, wird es ein günstiges update geben.


    Germany North und South habe ich auch, das kann mich aber nicht sooo wirklich begeistern. Siehe diesen post von mir

    Grüße

    Jan


    signature-light.png


    i7 9700k, 16GB DDR4-3000 Corsair Dominator RAM, GIGABYTE RTX2080 Gaming OC, MSI Z390 Tomahawk, Corsair Hydro 150i, SanDisk SSD 1TB 530/560 Ultra 3D SA3 SDK, Samsung 970 EVO Plus 500 GB, WD WD40EZRZ 4 TB, Be quiet SILENT BASE 801

  • diese beiden Sceneryn habe ich im FSX ebenfalls und kann deine Aussage bestätigen mir geht es genauso zudem Germany South bei mir auf die Frames ging habe ich es wieder abgeschaltet.

    Ich werde das zur gegeben Zeit mal im P3D ausprobieren in der Hoffnung auf ein besseres Ergebnis da mein neuer Rechner ja ein anderes Leistungsvermögen hat!


    Grüße

    Alois

    Mein PC : TW, be quiet Dark Base 900 - NT, - be quiet Dark Power Pro P11 750W -

    PRZ, Intel I9-9900K - Board, GIGABYT Z390 Gaming X - RAM, Corsair DIMM 16GB DDR4-3000Kit - 1 x Sata SSD Samsung 860 512 GB - 1 x Samsung 970 EVO 500 GB 1x Seagate Iron Wolf Pro 4 TB - GRAKA, GIGABYTE GeForce RTX 2070 Gaming 8G.

  • Du kannst alle ORBX Produkte gleichzeitig für FSX und P3D nutzen. FSUIPC reicht normal die Freeware.

    Viele Grüße

    Gunter


    3.0viking01.gif


    ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 1080 8GB, Thrustmaster Hotas Warthog, Crosswind Rudder Pedals

    "Ich missbillige, was du sagst, aber würde bis auf den Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen." Voltaire in den Mund gelegt von Evelyn Beatrice Hall

    signature-light.png

  • das ist gut, da wird der Geldbeutel etwas geschont !


    Gruß Alois

    Mein PC : TW, be quiet Dark Base 900 - NT, - be quiet Dark Power Pro P11 750W -

    PRZ, Intel I9-9900K - Board, GIGABYT Z390 Gaming X - RAM, Corsair DIMM 16GB DDR4-3000Kit - 1 x Sata SSD Samsung 860 512 GB - 1 x Samsung 970 EVO 500 GB 1x Seagate Iron Wolf Pro 4 TB - GRAKA, GIGABYTE GeForce RTX 2070 Gaming 8G.

  • Da könntes es eine Stolperfalle bei Orbx geben.

    Ich meine irgenwo gelesen zuhaben, dass die gemeinsame Nutzung der Orbx Produkte nur dann gelingt, wenn FSX und P3D auf dem gleichen PC laufen.

    Sobald die Flusis auf separaten PCs laufen funktioniert das wohl nicht.

    Auf separaten Festplatten in dem selben PC funktioniert es aber.

  • Moin,

    wobei ich mich frage warum 2PC's, welchen Zweck verfolgt man damit:hm:

    3.0ubootwilli.gif


    Meine PC - Configuration:

    ASUS Max VI / i7-4770K @ 4,5 GHz/GIGABYTE GTX 1080 - 8 GB / G.Skill 16GB DDR3-1866 / WD Black 1 TB / Sys: 256 GB ForceGS /

    P3Dv4: 500 GB 840 EVO / TM-Warthog / OS: Win 10 64-Bit

  • die Frage ist berechtigt hat aber einen simblen Hindergrund nämlich den, auf dem neuen Rechner mit W10 BS hat sich der FSX ( trotz sorgfällstiger Installation ) mit ständigen Abstürzen ( Meldung kein genügender Arbeitsspeicher mehr zu Verfügung ) verabschiedet. Das kannte ich von meinem alten Rechner allerdings mit W7 gar nicht und das nervt bis zum geht nicht mehr. Der neue Rechner wurde vom Fachhändler mehrmalig getestet aber ohne greifbares Ergebnis und meine Aussage angezweifelt .

    Um den Beweis anzutreten blieb mir nichts anderes übrig als den FSX nochmals auf meinem alten Rechner zu installieren und siehe da keine Abbrüche mehr.

    Deshalb die zwei Rechner.

    Ich möchte nun den P3D auf dem neuen Rechner installieren um zu sehen ob es hierbei wiederum zu diesen Abbrüchen kommt ( was warscheinlich nicht der Fall sein wird da ein anderes Speichermanagement und 64 bit Anwendung.

    Ich weiß, hört sich alles komisch an aber irgendwann kommt man an den Punkt alles in die Tonne zu klopfen, oder Ruhe bewaren und nochmals alles auf den alten Rechner installieren .

    Zum Wochende ist mein neuer Rechner nochmals überprüft wieder bei mir und der Start Nr.2 mit P3D geht los ! Na dann


    Viele Grüße

    Alois

    Mein PC : TW, be quiet Dark Base 900 - NT, - be quiet Dark Power Pro P11 750W -

    PRZ, Intel I9-9900K - Board, GIGABYT Z390 Gaming X - RAM, Corsair DIMM 16GB DDR4-3000Kit - 1 x Sata SSD Samsung 860 512 GB - 1 x Samsung 970 EVO 500 GB 1x Seagate Iron Wolf Pro 4 TB - GRAKA, GIGABYTE GeForce RTX 2070 Gaming 8G.

  • Servus Alois,


    bitte versteh mich nicht falsch, aber bei dem "High-End-System" in Deiner Signatur....:shocked: ....trag den FSX zu Grabe.

    "Time to say good bye"


    ...nur meine Meinung :bier:


    VG
    Stefan

    Mein Fluglehrer sagte: Ein guter Pilot hat immer die gleiche Anzahl von Starts und Landungen in seinem Flugbuch.


    ASUS TUF Z370 PRO-GAMING, I5-8600K@4.7, Asus GTX1080Ti, 16GB G.Skill DDR4 3000, 256 Samsung EVO M2, VKB-Sim Gladiator, Saitek Combat Pedals, Warthog Throttle

  • Moin Alois,

    bin auch erst seit einem halben Jahr umgestiegen, daher kann ich auch mit spechen. ORBX ist auch meine erste Wahl. Bei Flugzeugen ist erst zu klären, ob du Dickblech oder VFR fliegen möchtest. Bei beiden gibt es eie gute Auswahl.

    Bei Dickblech ist auch noch entscheident : Jet oder Turboprob.

    Festzustellen bleibt dabei auch, selbst Produkte die hochgelobt werden sind nicht immer 1.Wahl. Trotzdem kann ich eine Lanze brechen für die PMDG 737 und die Aerosoft professional Serie der Airbusse. Bisher bin ich von diesen Produkten nicht enttäuscht.

    Bernd

  • Moin zusammen,


    die Anschaffung des neuen Rechners ist ja für den Umstieg auf den P3D aber ich wollte am Anfang meine umfangreiche FSX Installation als Übergang nutzen bis ich den P3D auf einen akzeptablen Stand gebracht habe um dann den FSX komplett abzulösen. Es ist nicht leicht auf die guten Addone`s wie AS Airbus Serie div. Carenado und Capt.Sim Flieger B757 - 777 ectr. ectr. zu verzichten.

    Geplant war ein langsamer Übergang zum P3D aber mit immer noch einem umfangreichen FSX um die Lücken zu füllen.

    Ansonsten bin ich mit Dickblech, aber genau so gerne VFR unterwegs.


    Zum Tipp von Wolfgang : Wenn das Problem auf meinem neuen Rechner gelöst ist kann ich das auch so bewerkstelligen den Basis FSX und P3D auf meiner schnellen SSD Platte und die Sceneryn ausgelagert auf der 4 TB Platte. Damit währe ja die Nutzung der ORBX Addeon`s möglich.


    viele Grüße

    Alois

    Mein PC : TW, be quiet Dark Base 900 - NT, - be quiet Dark Power Pro P11 750W -

    PRZ, Intel I9-9900K - Board, GIGABYT Z390 Gaming X - RAM, Corsair DIMM 16GB DDR4-3000Kit - 1 x Sata SSD Samsung 860 512 GB - 1 x Samsung 970 EVO 500 GB 1x Seagate Iron Wolf Pro 4 TB - GRAKA, GIGABYTE GeForce RTX 2070 Gaming 8G.